Start Touren Birkkarspitze Überschreitung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Birkkarspitze Überschreitung

Bergtour · Seefeld
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Adam™  
  • Anfang
    / Anfang
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • junge Isar
    / junge Isar
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • Isarquellen
    / Isarquellen
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • Zustieg
    / Zustieg
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • "Brettl" light
    / "Brettl" light
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • Gipfel der Birkkarspitze
    / Gipfel der Birkkarspitze
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • steiler Weg
    / steiler Weg
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • Birkarhüttl
    / Birkarhüttl
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
  • / zum Karwendelhaus
    Foto: Adam™, CC BY-SA, Adam™
1000 1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 30 35

Überschreitung der Birkkarspitze von Scharnitz, über das Hinterautal, am Isarursprung vorbei und über die Knorrhütte wiede zurück nach Scharnitz.
schwer
42,2 km
13:25 h
2486 hm
2472 hm

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 4. August 2018, 07:00

Strecke: 42,2 km
Zeit insgesamt: 14 Stunden 14 Minuten
Zeit in Bewegung: 10 Stunden 53 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 3,5 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 4,8 km/h
Geschwindigkeit max.: 9,5 km/h

Aufstieg: 2207 m
Abstieg:  2322 m
Niedrigster Punkt: 964 m
Höchster Punkt: 2749 m

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2754 m
Tiefster Punkt
964 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Scharnitz
Navi: Hinterautalstraße 144 Scharnitz, Österreich (972 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.384039, 11.272654
UTM
32T 671534 5250346

Ziel

Parkplatz Scharnitz

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz in Scharnitz (6€/Tag Stand August 2018) Wer mit der Bahn anreist, startet logischerweise vom Bahnhof, der sich etwa 1km entfernt vom Parkplatz befindet. Wir folgen der Beschilderung zu den Isarquellen bzw. der Kastenalm. Da der Weg keine nennenswerte Steigung aufweist, kommen wir zügig voran, doch man sollte sich die Kräfte sehr gut einteilen. Nach etwa 2,5 Stunden (11,5km) erreichen wir die Isarquellen, wo eine Verschnaufpause eingelegt werden sollte. Rund einen Kilometer weiter geht eine Abzweigung nach links (Schild Karwendelhaus 7,5h) weg, die uns zum Gipfel der Birkkarspitze führt. Wer bei den Isarquellen keine Pause eingelegt hat, kann dies nun auf der Bank nachholen. Nach einigen Minuten geht es rechts in den Wald rein. Der Pfad verläuft zunächst recht steil, wird aber nach etwa einer halben Stunde angenehmer und führt uns immer weiter am Bach entlang. Nach ca. 1-1,5h wird es steiler und wir überqueren linker Hand den Bach. Das ist der Moment, in dem man seine Wasserflaschen auffüllen sollte, denn die nächste Möglichkeit gibt es erst wieder am Karwendelhaus! Da wir uns aktuell auf ca. 1800hm befinden, wird der Weg immer anstrengender und je höher wir aufsteigen auch steiler und teilweise sehr bröselig (vor allem auf den letzten 300-400hm vor dem Gipfel), weshalb Wanderstöcke enorm hilfreich sind. Auf 2635hm, also rund 100hm unterhalb des Gipfelkreuzes erreichen wir das "Birkarhüttl", eine reine Notunterkunft, in der max. 4 Personen Platz für ein Notbiwak finden können. Von der Hütte geht es rechts über einen mit Drahtseilen versicherten Weg zum Gipfelkreuz.

Der Weg nach unten führt zunächst wieder zurück zum "Birkarhüttl", an welcher wir vorbei gehen und nach einigen Metern rechts den Pfad absteigen, der uns in ca. 2-2,5h zum Karwendelhaus führt. Achtung! Da dies die Nordseite ist, können selbst im Hochsommer noch Schneereste liegen. Nachdem wir uns am Karwendelhaus gestärkt und unsere Wasservorräte aufgefüllt haben, starten wir unseren langen Abstieg nach Scharnitz. Es sind rund 18km, die in ca. 3,5-4h bewältigt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Flixbus von München ZOB 9,99€ (Stand August 2018)
Bahn: München Hbf - Bahnhof Scharnitz

Anfahrt

Navi: Hinterautalstraße 144 Scharnitz, Österreich

Parken

Großraumparkplatz 6€/Tag (Stand August 2018)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
42,2 km
Dauer
13:25 h
Aufstieg
2486 hm
Abstieg
2472 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.