Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bila Pec 2146 m, im Schatten des Monte Canin, Julischen Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Bila Pec 2146 m, im Schatten des Monte Canin, Julischen Alpen

· 1 Bewertung · Bergtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    / Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Senkrechte Ostwand beim Aufstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Montasch im Norden
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rif Gilberti 1850 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ruine Kaninhütte 2005 mvom Gipfelanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bila Pec 2146 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zur Gipfelpyramide vom Wischberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südansicht Bela Pec 2146 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick nach Westen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sattel Bila Pec mit Mt. Canin
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Prestreljenik mit Felsenfenster
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 6 5 4 3 2 1 km Verf Kaninhütte 2005 m Bila Pec 2146 m Rif Gilberti 1850 m
Eindrucksvolle Tour im Naturpark des Monte Canin. Nach der Hüttensperre vom Rif Gilberti einsam, im oberen Bereich hochalpine Landschaft mit leichten Kletterstellen (bis I+). Trittsicherheit und Kondition sind unumgänglich.
mittel
6,3 km
3:00 h
1.060 hm
1.060 hm
Eine einsame Tour nach der Hüttensperre (CAI, bewirtschaftet 15. Juni - 30. September) ohne Seilbahnunterstützung . Aufstieg bis zum Rif Gilberti 1850 m und weiter zum Sattel Billa Pec 2005 m mit der alten Kaninhütte. Rechts auf Pfadspuren zum aussichtsreichen Gipfel mit tollem Blick zum nahen Montasch und Wischberg.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 18.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Bila Pec, 2.146 m
Tiefster Punkt
Über Talstation der Seilbahn, 1.125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Sella Nevea 1150 m (1.147 m)
Koordinaten:
DG
46.387016, 13.473568
GMS
46°23'13.3"N 13°28'24.8"E
UTM
33T 382632 5138181
w3w 
///geschäfte.amtierten.aufkauf

Ziel

Sella Nevea 1150 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm" in der Bildergalerie.

AUFSTIEG: Vom großen Parkplatz rechts der Piste kurz folgen und bei einer Markierung in den Wald (nicht Weg 635 Straße benützen). Wir sind immer rechts der Piste und der Fahrstraße zur Hütte. Auf ca. 1290 m bei einer Tafel, die rechts zur Casera Goriuda weist, gerade weiter, hier sind wir am richtigen Pfad. Dieser Bergweg ist sehr schön, im Unterschied zum Weg 635. Durch den Hochwald (Buchen und Fichten) zu einer Sitzgruppe 1380 m und durch lichten Lärchenwald  auf 1645 m. Die Straße zur Hütte und die Piste liegen stellenweise knapp unter uns. Nun in freiem Gelände knapp an den senkrechten Nordwänden des Bila Pec zu einer Abzweigung auf 1830 m. Gerade weiter geht es zum Rif Gilberti 1850 m. Wir steigen einige HM ab und wandern am Weg 632  bergan, bis wir den Sattel Sella Bila Pec 2005 m mit der verfallenen Kaninhütte (865 HM 1 1/2Std.) erreichen.

Nun rechts auf Pfadspuren, teilweise ausgesetzt (I-II) von Süden bis zum höchsten Punkt vom Bila Pec 2146 m. Im Süden erblicken wir die steilen Nordwände des Monte Canin. 1025 HM und <1 3/4 Std.

ABSTIEG: Steil wieder hinunter zur alten Kaninhütte und links kurz am Weg 632 bis etwa 1935 m. Hier links haltend den oberen Weg 632A wählen, der uns ohne Berührung vom Rif Gilberti kürzer zum Anstiegsweg auf etwa 1835 m bringt. Wieder links neben den senkrechten Wänden des Bila Pec hinab in das Waldstück.. Wenn man die undeutliche Einmündung von der Piste übersieht, quert man am Ende rechts auf 1125 m, oberhalb der Talstation 1040 m hinüber und kurz hinauf zum Ausgangspunkt am Parkplatz 1150 m. 40 HM und 1 1/4 Std.

Insgesamt: 1065 HM und 3 Std. Gehzeit flott.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstrecke Villach (A) - Tarvis (I) bis Bahnhof Tarvis ÖBB: www.oebb.at

Weiter per Bus oder Taxi zum Lago del Predil und weiter nach Sella Nevea.

Anfahrt

Auf der A2 Südautobahn bis Arnoldstein und auf die italienische A23 bis Tarvis: dort ausgeschildert auf die SS54 und S-wärts zu einer Abzweigung zum Passo Sella Nevea. Der Parkplatz befindet sich östlich oberhalb der Seilbahnstation.

Parken

Großer Parkplatz vom Schigebiet.

Koordinaten

DG
46.387016, 13.473568
GMS
46°23'13.3"N 13°28'24.8"E
UTM
33T 382632 5138181
w3w 
///geschäfte.amtierten.aufkauf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 064, Julisc he Alpen 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergtourenausrüstung, je nach Witterung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,3 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
1.060 hm
Abstieg
1.060 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.