Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bike&Hike Benediktenwand einsam aus Jachenau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Bike&Hike Benediktenwand einsam aus Jachenau

Wanderung · Tölzer Land
Profilbild von Katrin Eichhoff
Verantwortlich für diesen Inhalt
Katrin Eichhoff 
  • Zunächst noch gemächliche Auffahrt entlang der Große Laine
    Zunächst noch gemächliche Auffahrt entlang der Große Laine
    Foto: Katrin Eichhoff, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Wunderbar einsame Bike&Hike Tour aus der Jachenau auf die Benediktenwand.

Zum Teil steile Auffahrten. Aussichtsreiche, sonnige Steige auf der Südseite des Berges mit Einkehrmöglichkeit in der urigen Bichler Alm.

Strecke 17,8 km
5:00 h
1.352 hm
753 hm
1.800 hm
770 hm

Parken gegen Gebühr auf öffentlichem Platz im Dorf.

Zunächst unschwierige Auffahrt auf gutem Almweg. Zeitweise an der Großen Laine entlang. Eine Erfrischungsmöglichkeit für Hunde. 

Ab Wegpunkt F ansteilend und für den Normalbiker grenzwertig zu fahren. Im weiteren Verlauf fast stetig steil und nur wirklich sinnvoll für eBiker oder extrem gut trainierte Fahrer.

Ab Wegpunkt L Weiterweg zu Fuß durch den Wald. Es kann auch zu Wegpunkt T weitergefahren werden. Diese Passage ist jedoch ebenfalls sehr steil.

Aufstieg durch Wald und später durch Latschen zur Benediktenwand. Dieser Abschnitt ist nicht besonders spektakulär oder aussichtsreich. 

Der Gipfel selbst ist gut besucht. Durch seine Größe kann man jedoch ungestört rasten und die Aussicht genießen. 

Direkt am Unterstandhütterl zeigt der Wegweiser den südlichen Abstieg an. Dieser ist aussichtsreich und in steilerem Gelände. Jedoch sehr gut gehbar und nicht sonderlich ausgesetzt. Weit unten sieht man bereits die Bichler Alm und die Forststraßen. 

Die Bichler Alm ist einfach und urig. Junge Leute reichen schmackhafte Hausmannskost.
Die Alm dient als Bikeparkplatz für Radler, die über den Langenecksattel kommen.

Die Querung von der Bichler Alm zurück zum Rad führt sehr einsam und aussichtsreich durch schönen lichten Wald und ist einer der schönsten Abschnitte dieser Wanderung.

Hundehalter Vorsicht: Gemsen und Steinböcke am gesamten Berg

Ausreichend Wasser mitnehmen. Abgesehen von der Großen Laine und einem Brunnen an der Bichler Alm keine Bäche für Hunde.

Höchster Punkt
1.800 m
Tiefster Punkt
770 m

Start

Koordinaten:
DD
47.606114, 11.432908
GMS
47°36'22.0"N 11°25'58.5"E
UTM
32T 682856 5275390
w3w 
///hervorragend.aufgewertet.zonen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus kurz durch's Dorf und danach der Beschilderung des Forstweges folgen.

Bis Wegpunkt G gut beschildert. Am Wegpunkt J den links abzweigenden Forstweg ignorieren. Die Beschilderung ist hier nicht mehr eindeutig. 

Auch am Wegpunkt K ist die Beschilderung dürftig. Jedoch führen beide Forststraßen zum Ziel. Mit dem Unterschied, dass das Rad einmal höher geparkt wird.

Die Wanderpfade selbst sind bestens beschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.606114, 11.432908
GMS
47°36'22.0"N 11°25'58.5"E
UTM
32T 682856 5275390
w3w 
///hervorragend.aufgewertet.zonen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
17,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.352 hm
Abstieg
753 hm
Höchster Punkt
1.800 hm
Tiefster Punkt
770 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.