Start Touren Big Bernina Express
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Big Bernina Express

Mountainbike · Bernina Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express am Lago Bianco
    / Bernina Express am Lago Bianco
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express am Lago Bianco
    / Bernina Express am Lago Bianco
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express nach Norden
    / Bernina Express nach Norden
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • kurz nach Start der Tour am Lago Binaco
    / kurz nach Start der Tour am Lago Binaco
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Pru dal Vent - Blick auf Piz Palü
    / Pru dal Vent - Blick auf Piz Palü
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express am Lag da Palü
    / Bernina Express am Lag da Palü
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Alp Grüm
    / Alp Grüm
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Abfahrt bei Alp Grüm
    / Abfahrt bei Alp Grüm
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Trail nach Cavaglia
    / Trail nach Cavaglia
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Trail nach Cavaglia
    / Trail nach Cavaglia
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • ruppiger Trail zwischen Cavaglia und Cadera
    / ruppiger Trail zwischen Cavaglia und Cadera
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express bei Privilasco
    / Bernina Express bei Privilasco
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Poschiavo
    / Poschiavo
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Raselli Sport Hotel
    / Raselli Sport Hotel
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Lago di Poschiavo
    / Lago di Poschiavo
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bernina Express bei Brusio
    / Bernina Express bei Brusio
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Kreisviadukt bei Brusio
    / Kreisviadukt bei Brusio
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Tirano
    / Tirano
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Via Poschiavo in Tirano
    / Via Poschiavo in Tirano
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
  • Bahnhof Tirano.
    / Bahnhof Tirano.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bernina Express bei Brusio
    / Bernina Express bei Brusio
    Foto: Andreas Albrecht, alpenvereinaktiv.com
Karte / Big Bernina Express
500 1000 1500 2000 2500 m km 5 10 15 20 25 30 Ospizio Bernina, Stazione Il gioiello rosso - Das rote Juwel Belvedere Albergo Ristorante Alp Grüm Alp Grüm Cavaglia Gletschergarten Cavaglia Poschiavo Alte Kloster, Poschiavo Raselli Sport Hotel Le Prese, Stazione Miralago Brusio Campascio

Die Mountainbike-Touren am Passo Bernina sind so legendär wie sie eindrucksvoll sind. Sie gehören zu den weltweit bekanntesten Touren in dieser Bikeregion. Es gibt einige Varianten der Abfahrten hinunter ins Valposchiavo. Die meisten enden schon auf der Mitte der Strecke im Valposchiavo. Doch der Bernina Express geht ja hinunter bis ins mediterrane Valtellina - nach Tirano. Inzwischen habe ich eine Verlängerung als MTB-Tour bis hinunter nach Tirano gesucht und gefunden. Damit ist die Tour vollkommen. Veröffentlicht wird diese Variante erstmals hier.

mittel
34,5 km
4:00 h
200 hm
2000 hm

Der Big Bernina Express verläuft vom Berninapass aus in südlicher Richtung ins Valposchiavo. Diese Tour ist deutlich anspruchsvoller als die Bernin Express Touren ins Oberengadin. Die klassische Bernina-Express-Tour ist BX 3, offiziell ausgeschildert auch als MTB-Route 673. Los geht es am Bahnhof „Ospizio Bernina“ der Rhätischen Bahn entlang des Lago Bianco. Hinter dem See erhebt sich der vergletscherte Piz Cambrena.

Ungefähr einen Kilometer nach dem Lago Bianco gabelt sich bei der Abfahrt der Weg. An der Schotterpiste der Hauptroute, die links weiter führt, verläuft geradeaus der Big Bernina Express als Pfad im Gegenanstieg zum Hochplateau Pru dal Vent. Dort hat man den besten Blick zum Piz Palü und dessen vergletscherter Ostflanke.

 

 

 

outdooractive.com User
Autor
Andreas Albrecht
Aktualisierung: 21.05.2019

Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2264 m
426 m
Höchster Punkt
Ospizio Bernina (2264 m)
Tiefster Punkt
Tirano (426 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Belvedere Albergo Ristorante Alp Grüm
Raselli Sport Hotel
Hostaria del Borgo

Ausrüstung

vollgefedertes Mountainbike, Helm, ggf. Protektoren

Weitere Infos und Links

Die Tour Bernina Express ist mit weiteren Varianten enthalten in MTB-Guides von Andreas Albrecht.

Mountainbiken im Valposchiavo

Start

Ospizio Bernina (2256 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.408118, 10.020378
UTM
32T 578427 5139899

Ziel

Tirano

Wegbeschreibung

Hinunter zur Alp Grüm gibt es dann einen kurzen Trail, nun ist der Weg eine Piste, der bis nach Cavaglia auch stark von Wanderern frequentiert sein kann. Also Augen auf, Rücksicht nehmen und defensiv fahren! Hinunter nach Cavaglia kommen auch ein paar trailige Abschnitte vor, die aber halb so wild sind. Knackig wird es dann hinter dem Gletschergarten bei Cavaglia. Dort enthält der Trail viele Wurzelpassagen. Mit einem Hardtail sowie bei nassem Untergrund ist das nicht immer flüssig fahrbar, obwohl die Strecke inzwischen schon gepflegt wird. Ich war bisher immer mit einem ordentlichen Fully und bei trockenen Bedingungen unterwegs und hatte meine helle Freude an dem Trail, der erst bei Privilasco in ruhigeres Fahrwasser gerät. Ob man nun bis zum Lago di Poschiavo fährt oder schon auf der Piazza in Poschiavo ein Rast einlegt, ist jedem selbst überlassen.

Auf jeden Fall folgt hinunter ins Valtellina die Variante einer Schmugglertour. Am berühmten Kresiviadukt der Rhätischen Bahn in Brusio kommt man der Bahn so nah wie selten. Danach geht aus auf alten Schmugglerpfaden über die grüne Grenze von der Schweiz nach Italien.

Diese Tour ist ein absolutes Highlight, da sie die Bernina Express Touren bis hinunter nach Tirano verlängert. Besser geht es nicht! Noch ist sie in dieser kompletten Form ein Geheimtipp.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Rhätischen Bahn bis zur Station Ospizio Bernina - Tourstart direkt dort

Anfahrt

Aus dem Norden über die Rheintalautobahn nach Chur, weiter über den Julierpass nach St. Moirtz und weiter auf der Bernina-Straße Richtung Pass Bernina. Mautfrei aus Deutschland über A7 Füssen, Fernpass, Landeck, Pfunds, Scuol nach Samedan. Hier weiter Richtung Pass Bernina.

Aus Süden von Tirano über die Grenze Italien/Schweiz durchs Valposchiavo zum Pass Bernina.

Aus Livigno über Forcola di Livigno (Wintersperre beachtten1)

Parken

Parkplätze am Ospizio Bernina.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
34,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
2000 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.