Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bieselsberg - Kapfenhardter Tal - Bienenlehrpfad - Steinbuckelhütte - Schwarzenberger See - Bieselsberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bieselsberg - Kapfenhardter Tal - Bienenlehrpfad - Steinbuckelhütte - Schwarzenberger See - Bieselsberg

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von daniel 1.8
Verantwortlich für diesen Inhalt
daniel 1.8
  • Romantischer Eulenbach
    Romantischer Eulenbach
    Foto: daniel 1.8, Community
m 600 550 500 450 400 8 6 4 2 km
Tour 2 von Bieselsberg, durch ein lauschiges Tal über Bächlein und Steinen! Viele Naturwege im Wechsel mit Waldwegen.
mittel
Strecke 9,3 km
2:35 h
216 hm
216 hm
603 hm
441 hm

Wir haben diese abwechslungsreiche Tour im Gewerbegebiet Bieselsberg bei der Versammlung bibelgläubiger Christen gestartet, Köhlerstraße, www.biblebelievers.de. Start ist aber auch woanders in Bieselsberg denkbar. Zum Parken empfiehlt sich der Parkplatz beim Vereinsheim/Tennisplatz (Turnstraße).

Erstmal geht es am Forsthaus vorbei steil bergab zur unteren Kapfenhardter Mühle. Hier ist ein funktionierendes altes Mühlenrad zu bestaunen. Einkehren kann man hier auch, falls man (schon) Hunger oder Durst hat. Das wäre auch in der oberen Kapfenhardter Mühle möglich, welche wir beim Weitergehen entlang der Straße erspähen. Wir gehen jedoch am (leider ehemaligen) Mühlenladen links vorbei und gehen über ein idyllisches Brücklein über den Eulenbach. Dieser bleibt uns jetzt den Hauptteil der Tour erhalten.

Wir gehen zunächst hoch über dem Bach auf dem Forstweg und kommen schon bald an ein Hirschgehege. Unterhalb das dritte Gasthaus im Kapfenhardter Tal, der Jägerhof, der zur Einkehr einlädt. Wir gehen am Jägerhof vorbei und passieren das Tal, drüben der in die Jahre gekommene „Motodrom“ für Modellautos, an dem wir auf einem schmalen Weg vorbei auf Treppen hochgehen. Wir gelangen oben auf einen Forstweg (Eulenbachweg). Diesen laufen wir bis zum Bienenlehrpfad, der von den Kapficher Imkern liebevoll angelegt und gepflegt wird. Schöne Bank zum Rasten. Wir gehen hier den Wiesenpfad runter zum Bach, der auf Sandsteinen überquert wird. Ein ganz idyllisches Plätzchen, an dem man am besten die Füße ins kalte Wasser hängen lässt.

Wir gehen weiter den Wurzelpfad auf der anderen Seite des Baches steil den Wald hinauf und kommen am wieder an einem Forstweg raus. Diesem folgen wir nach rechts. Nach einer kurzen Steigung zweigt schon gleich wieder ein schmaler Waldpfad nach rechts ab, den wir über Stock und Stein gehen und schon wieder den Eulenbach erreichen. Hier überqueren wir den Bach durch eine Furt wiederum auf Steinen.

Dann geht es weiter hoch auf dem Eulenbachweg auf der anderen Seite des Baches, an Schafen und Ziegen vorbei, welche durch ihren Appetit das Tal freihalten, damit die Sonne reinkommt. Immer geradeaus, bis wir unterhalb des Schömberger Skihangs nach links wieder über den Bach gehen. Hier hat man die Wahl zwischen einer Furt und einer Brücke. Auf der anderen Bachseite steil den Weg hoch, wo wir an der Steinbuckelhütte rauskommen, die zu einer ausgiebigen Rast einlädt.

Von der Hütte gehen wir zunächst in Richtung Unterreichenbach auf dem Forstweg bergab, bis wir als nächste Abzweigung den Breitackerweg erreichen, dem wir nach rechts folgen. Jetzt geht es auf diesem Forstweg stetig und langgezogen bergan, bis wir oben angelangt aus dem Wald rauskommen. Am Waldrand gehen wir erst rechts, dann gleich wieder links und die nächste wieder rechts in Richtung Schwarzenberg. In Höhe des Mobilfunkmastes gehen wir nach links an einem landwirtschaftlichen Schuppen vorbei und davor gleich wieder rechts. Also den Schuppen lassen wir links liegen, wir bleiben auf dem asphaltierten Weg entlang der Feldhecke.

Kurz vor dem ersten Schwarzenberger Haus geht es am Schild "Dist. 3 Abt. 13" einen steilen Wurzelweg bergab zum Schwarzenberger See. Auch hier gibt es nochmal eine Rastmöglichkeit, falls man noch was im Rucksack haben sollte.

Am See gehen wir den Weg nach links bergab und folgen der gelben Raute. Es geht rechts den Trampelpfad runter, der bald relativ steil und alpin bergab geht, bis man wieder auf einen Schotterweg trifft. Diesen gehen wir nach rechts und sind schon gleich auf der Straße Unterreichenbach-Schwarzenberg, welche wir überqueren und die Straße nach Bieselsberg einschlagen (Achtung Autoverkehr!) Schon nach wenigen Metern auf der Straße gehen wir nach links in den Wald auf den Schotterweg, dem wir bis zur Abzweigung folgen, welche wir bereits am Beginn der Tour passiert haben. Wir gehen nach rechts steil hoch, den gleichen Weg am Forsthaus vorbei zum Ausgangspunkt in Bieselsberg zurück.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
603 m
Tiefster Punkt
441 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 13,08%Schotterweg 35,60%Naturweg 30,22%Pfad 16,14%Unbekannt 4,94%
Asphalt
1,2 km
Schotterweg
3,3 km
Naturweg
2,8 km
Pfad
1,5 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nicht beschildert. Guter Orientierungssinn und GPS (bzw. Wegbeschreibung) wird sehr empfohlen! :-)

Start

Bieselsberg (556 m)
Koordinaten:
DD
48.805880, 8.702548
GMS
48°48'21.2"N 8°42'09.2"E
UTM
32U 478159 5405919
w3w 
///angespannten.brücke.angelegtes
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bieselsberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.805880, 8.702548
GMS
48°48'21.2"N 8°42'09.2"E
UTM
32U 478159 5405919
w3w 
///angespannten.brücke.angelegtes
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
216 hm
Abstieg
216 hm
Höchster Punkt
603 hm
Tiefster Punkt
441 hm
Rundtour Geheimtipp Heilklima Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.