Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bielerspitze 2506 m vom Silvrettastausee
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bielerspitze 2506 m vom Silvrettastausee

· 2 Bewertungen · Bergtour · Silvretta
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Biberach Verifizierter Partner 
  • Silvrettastausee mit Klostertal und Ochsental, Hohes Rad und Klostertaler Egghorn sowie Kleinem Piz Buin
    / Silvrettastausee mit Klostertal und Ochsental, Hohes Rad und Klostertaler Egghorn sowie Kleinem Piz Buin
    Foto: Hermann Schiebel, Ursula Sollbach
  • / Blick in das Bieltal mit Haagspitze und Getschnerspitzen
    Foto: Hermann Schiebel, Reinhard Hämmerle
  • / Blick von der Bieler Spitze in die Silvretta mit dem Kleinen und Großen Buin
    Foto: Hermann Schiebel, Ursula Sollbach
  • / Rückblick auf den Abstiegsweg
    Foto: Hermann Schiebel, Ursula Sollbach
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 6 5 4 3 2 1 km Silvretta-Bielerhöhe
Kurze Tour über den Bieler Kopf auf die Bielspitze mit tollem Rundblick
mittel
Strecke 6,9 km
3:00 h
530 hm
530 hm

Halbtagestour erst steiler auf den Bieler Kopf ( mit Kreuz ) und dann weiter zur Bielerspitze auf der Grathöhe. Zurück in Richtung Vallüla und dann auf die Passstraße

 

 

 

 

 

 

Autorentipp

Schöne Tour um einen Überblick zu erhalten.
Profilbild von Hermann Schiebel
Autor
Hermann Schiebel 
Aktualisierung: 30.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.504 m
Tiefster Punkt
2.030 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gutes Schuhwerk und Orientierung ist unbedingt erforderlich. Wetterentwicklung beobachten.

Start

Silvrettapassstraße beim Hotel Piz Buin (2.038 m)
Koordinaten:
DD
46.918366, 10.097139
GMS
46°55'06.1"N 10°05'49.7"E
UTM
32T 583537 5196676
w3w 
///innerhalb.bahnsteigen.fehler

Ziel

Silvrettapassstraße beim Hotel Piz Buin

Wegbeschreibung

Vom Hotel Biz Buin erst nach Westen in Richtung der Kapelle und einem scharfen Rechtsknick folgend wieder nach Osten auf den Weideflächen. Nun geht es steil über einen Pfad nach Norden hinauf bis an das Gipfelkreuz des Bielerkopfes 2320 m.  Von hier aus nun Nordöstlich haltend auf Trittspuren bis unter den Grat zwischen Bielerspitze und Vallüla. Nun knapp unter dem Grat durch ein kleines Tal nach Osten hinauf auf den Gipfel 2504 m. Von hier toller Blick in die Silvretta und nach Norden in das Verwall. Dem selben Weg wieder in Richtung Osten folgen und mit nur schwachen Trittspuren unter dem Gratverlauf den Hang Richtung Vallüla queren bis unten der Anstiegsweg zur Vallüla sichtbar wird. Auf diesen absteigen und wieder zum Silvrettapass zurück verfolgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus von Partennen bzw. von Galtür

Anfahrt

Über das Montafon bzw. das Paznaun

Parken

An der Passstraße

Koordinaten

DD
46.918366, 10.097139
GMS
46°55'06.1"N 10°05'49.7"E
UTM
32T 583537 5196676
w3w 
///innerhalb.bahnsteigen.fehler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV - Führer Silvretta / Flaig

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Silvretta Nr. 26

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergausrüstung, da die Tour immerhin bis auf 2500 Hm führt.

Fragen & Antworten

Frage von Tanja Borchardt · 02.11.2019 · Community
Bin die Tour heute gegangen. War der Abstiegsweg 2014 auch schon so absturzgefährlich? Von unten kommend wird gewarnt. Von oben keine Warnhinweise.
mehr zeigen
Antwort von Hermann Schiebel · 03.11.2019 · Community
Hallo Tanja, es ist natürlich immer eine Frage der Einschätzung. Dass es im oberen Querungsbereich nur entlang von Trittspuren im Schrofengelände geht ist aus der Beschreibung ersichtlich. Ebenso das Gefahrenpotential. Bei einem Ausrutscher stehen aber immerhin 10 - 12 m schräges Schrofengelände zum Abbremsen zur Verfügung ehe der Steilabbruch kommt. Daher ist das Gelände nach meiner Einschätzung nicht als typisches Absturzgelände zu werten. Viele Grüße Hermann

Bewertungen

4,0
(2)
Stefan Frank 
25.08.2017 · Community
Schöne Runde. Nur den Weg nach dem Gipfel, der die Tour zum Rundweg machen sollte, konnten wir nicht finden. Wir sind also weglos in etwa dem Track gefolgt. Weglos wohl nicht im Sinne des Erfinders.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
530 hm
Abstieg
530 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.