Start Touren Biberacher Hütte -Braunarlspitze - Lech - 3. Tag - Auf den Spuren des E4 Alpin durch Bregenzerwald und Lechquellengebirge
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Biberacher Hütte -Braunarlspitze - Lech - 3. Tag - Auf den Spuren des E4 Alpin durch Bregenzerwald und Lechquellengebirge

Bergtour · Alpenregion Bludenz
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wafer
  • Das große Walsertal in der Morgensonne
    / Das große Walsertal in der Morgensonne
    Foto: Wafer, Community
  • / Die Braunarlspitze immer im Blick geht es aufwärts
    Foto: Wafer, Community
  • / Das große Walsertal von der Braunarlspitze aus
    Foto: Wafer, Community
  • / Der Butzen zwischen Braunarlspitze und Mohnenfluh
    Foto: Wafer, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km

Mit der Braunarlspitze wird der höchste Berg des Lechquellengebirges über einen gesicherten Steig erstiegen. Großartige Aussichten in allen Himmelsrichtungen runden diese Tour ab, bevor es nach Lech hinunter geht.
schwer
15,7 km
5:00 h
1015 hm
1431 hm

Der letzte Teil dieser Tour führt von der Biberacher Hütte (1.860 m) immer am Hang entlang das große Walsertal weiter hinter hinauf zum Braunarlfürggele oder Hochbergsattel (2.145 m). Hier endet das große Walsertal. Ab hier geht es über den Weimarer Weg, einen versicherten Steig, hinauf auf die Braunarlspitze (2.649 m). 

Die Aussicht von diesem Gipfel ist absolut Hitverdächtig!

Auf der anderen Seite führt der E4 recht steil abwärts. Der Weg führt dann tendenziell abwärts am Hang entlang zu einer kleinen Gumpe - dem Butzensee. Über die Hänge oberhalb von Lech kann man zu Fuß oder drahtseilgebunden nach Lech absteigen.

Zur Gesamttour

Der vorherige Wandertag auf der Gesamttour.

Ein detaillierter Reisebericht zu dieser Etappe mit Bildern und persönlichen Eindrücken ist bei Outdoorseiten.net zu finden.

Autorentipp

Eine Verlängerung über Göppinger Hütte, Freiburger Hütte und Ravensburger Hütte ist möglich. So verläuft auch der offizielle E4. Diesen Teil hatte ich aber schon mal gemacht und ist sehr lohnend.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Braunarlspitze, 2649 m
Tiefster Punkt
Lech am Arlberg, 1440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auch der Weimarer Weg ist wie der Hochschereweg ein hochalpiner Steig. Er ist gesichert und kann weiter oben noch lange Schneereste beinhalten. Hier sollten nur Geübte mit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unterwegs sein!

Ausrüstung

Die übliche Ausrüstung für hochalpine Bergtouren. Wichtig sind vor allem:

  • Festes, knöchelhohes Schuhwerk
  • Regenklamoten
  • Ausreichend Wasser

Weitere Infos und Links

Start

Bieberacher Hütte (1847 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.257593, 10.028485
UTM
32T 577814 5234303

Ziel

Lech am Arlberg

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lech verfügt über einen sehr guten Busanschluss mit guter Anbindung an die Bahn in Stuben.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte 292 Vorarlberg im Maßstab 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1015 hm
Abstieg
1431 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.