Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bewurzkoppen über Gschaidgraben, Pyhrnpass
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Bewurzkoppen über Gschaidgraben, Pyhrnpass

Skitour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hintersteiner Alm 1025m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aufstieg Gschwandgraben ~1345m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Straßenabkürzung ca. 1345m auf 1415m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Albl Jagdhütte ~1700m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bewurzkoppen 1991m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Angerkogel genau gegenüber
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Torkoppen 1901m mit Gemsen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abfahrt Forststraße mit Pyhrgas und Bosruck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Hintersteineralm 1025m Bewurzkoppen 1991m Hintersteineralm 1025m Alblhütte 1700m Alblhütte 1700m
Meist sichere und traumhafte Skitour, vorallem nach Schneefall in herrlicher Winterlandschaft, im Tourengebiet südlich vom Pyhrnpass. Meist gespurt, auch für Einzelgänger gut machbar.
mittel
Strecke 14,4 km
4:35 h
1.145 hm
1.145 hm

Von der Straßenmeisterei auf der ehemaligen Werkstraße zur Hintersteineralm, weiter über den steilen Gschwandgraben zur Forststraße und Anstieg im Wald zur Alplhütte. Im lichten Wald Richtung Angerkogel und kurz vor dem Sattel zum einsamen Berwurzgupf. Abfahrt auf der Anstiegsroute, beim Gschwandgraben vorbei und über die lange Forststraße zur Hintersteineralm und zum Ausgangspunkt.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 27.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Bewurzkoppen, 1.991 m
Tiefster Punkt
P Hintersteineralm, 920 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

P Straßenmeisterei (944 m)
Koordinaten:
DD
47.618219, 14.297402
GMS
47°37'05.6"N 14°17'50.6"E
UTM
33T 447203 5274107
w3w 
///einzel.kurzform.ausgab

Ziel

P Straßenmeisterei

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Vom Parkplatz an der Pyhrnpass-Straße (Straßenmeisterei 940 m) hinab zur Werkstraße (925 m)und rechts dieser bis zur Wegtafel (1029 m) vor der Hintersteineralm folgen. An den Almhütten vorbei, über eine Brücke zum Gschwandgraben und steil die Forststraße abkürzen. Um 1345 m wird diese erreicht, kurz folgen und wieder abkürzen (1415 m). Dann rechts folgen bis 1485 m, links im Hochwald bergan bis über die Alplhütte (1710 m). Etwas ab und mit Gegenanstiegen der Schiroute zum Angerkogel folgen. Im Norden am Gipfel vorbei, bevor es etwas hinab geht am Hochpunkt (1855 m) kann man links zum Bewurzkoppen 1991 m ansteigen. Hier ist man meist alleine, herrlicher Aussichtpunkt zum überlaufenen Angerkogel, zum Nazogl und zum Warscheneck. 1155 HM und 3 Std. Anstieg.

ABFAHRT: Etwa auf der Anstiegsroute zurück zur Alplhütte (1700 m). Durch den Wald zur Forststraße, rechts folgen, links abkürzen und zum Ausstieg des Gschwandgrabens. Nun folgen wir der langen Forststraße, bei der Spitzkehre 1020 m kurz aufsteigen und dann meist flach zur Hintersteineralm und zum Parkplatz an der Pyhrnpass-Straße (925 m). Wer bei der Straßenmeisterei geparkt hat, geht links der Straße zu diesem Parkplatz auf 940 m hinauf.

Insgesamt 1145 HM und 4 1/2 Std. Geh- und Abfahrtszeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Pyhrnbahn von Linz oder von Selzthal nach Spital am Pyhrn,  ÖBB: www.oebb.at

Weiter mit dem Bus, eine Station nach dem Pyhrnpass Richtung Liezen bzw. von Süden (Liezen) vor dem Pass.

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn A9 von Sattledt (Knoten mit Westautobahn A1) bis zur Abfahrt Spital am Pyhrn und auf der B 138 über den Pyhrnpass ca. 0,5 km bis zur Straßenmeisterei rechts.

Von Süden über Liezen auf der B 138 bis ca. 0,5 km vor dem Pyhrnpass zum Parkplatz links der Straße.

 

 

Parken

Gebührenparkplatz bei Straßenmeisterei (940 m), € 4,-  Stand 2020/2021

Achtung, nicht am alten Parkplatz bei der Zufahrtsstraße parken, es wird gestraft.

Koordinaten

DD
47.618219, 14.297402
GMS
47°37'05.6"N 14°17'50.6"E
UTM
33T 447203 5274107
w3w 
///einzel.kurzform.ausgab
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt 1:35 000 WK 5501; Alpenvereinskarte Totes Gebirge OST, Alpenvereinskarte Digital auf DVD.

Austriamap auf Handy.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schitourenausrüstung.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
1.145 hm
Abstieg
1.145 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.