Start Touren Berliner Spitze (III. Hornspitze) von der Berliner Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

Berliner Spitze (III. Hornspitze) von der Berliner Hütte

· 1 Bewertung · Hochtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin Verifizierter Partner 
  • Berliner Spitze über dem Hornkees
    / Berliner Spitze über dem Hornkees
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Wanderweg Richtung "Am Horn"
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Troll
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Abzweigung Richtung Berliner Spitze
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Unter der Felswand
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Über Felsblöcke zum Hornkees
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Schneefelder
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Am Hornkees Seilschaft bilden
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Rückblick zur Berliner Hütte
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Hornkees
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Vor dem Sattel links in die Felsen abbiegen
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Über Blockgelände zum, Gipfel
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Aufstieg zur Spitze
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Die letzten Meter
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Der Gipfel
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Blick nach Ost
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Blick nach Westen
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Steinböcke
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
m 3500 3000 2500 2000 8 6 4 2 km Berliner Spitze (III. Hornspitze) Berliner Hütte

Der Weg auf die Berliner Spitze ist eine eindrucksvolle Hochtour, die den Bergsteiger von den grünen Hängen bei der Berliner Hütte über Geröllfelder zu den Gletschern und Gipfelaufbauten des Hochgebirges führt.
mittel
9,7 km
7:00 h
1200 hm
1200 hm
Die Tour beginnt als Wanderung, die von jedem bergerfahrenen Wanderer durchgeführt werden kann. Am Gletscher ist dann aber für den Wanderer Schluss. Der Hornkees hat Spalten, eine entsprechende Gletschersicherung also Pflicht. Nach ca. 1,5h Gletscheraufstieg kann man das Gletschergerät ablegen und über Blockgelände (bis II. Grad) in 45 Minuten den Gipfel erklimmen.

Die Tour belohnt den Bergsteiger mit einer tollen Natur und Felswelt. Sie besitzt keine besonderen technischen Schwierigkeiten und ist auch gut von Gletscherneulingen zu bewältigen.

outdooractive.com User
Autor
Joachim Altenhein 
Aktualisierung: 18.08.2015

Schwierigkeit
II, <30° mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Berliner Spitze, 3254 m
Tiefster Punkt
Berliner Hütte, 2042 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Berliner Hütte

Start

Berliner Hütte (2042 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.024664, 11.812743
UTM
32T 713736 5211744

Ziel

Berliner Spitze

Wegbeschreibung

Von der Berliner Hütte steigt man kurz am Zemmbach auf und quert dann über die obere Brücke den Bach in Richtung Süden. Man folgt dem Wanderweg in Richtung "Am Horn" oder "Berliner Spitze" (rot-weiß-rote Markierung). An einer deutlichen Markierung "H"/"B.S." verlässt man nach einer knappen Stunde auf ca. 2500m den Wanderweg nach rechts und folgt weiter rot-weiß-roten Markierungen unter der Felswand des Vorgipfels "Am Horn". Der Weg führt in ein Feld mit großen Felsblöcken. Hier hören die rot-weiß-roten Markierungen auf und nur noch rote Flecken geben den Weg vor. Am Ende sind es nur noch Steinmännchen, die den Weg angeben, bis man schließlich nach insgesamt ca. 2,5 Stunden den Gletscher erreicht. Dieser Teil der Tour ist auch lohnend für den "normalen" Bergwanderer.

 Am Hornkees angekommen seilt man sich an. Der Weg über den Gletscher führt unterhalb eines Felsrückens entlang, passiert den vorspringenden Wandfuß der Berliner Spitze und biegt kurz vor dem Sattel links in das Blockgelände unterhalb der Berliner Spitze ab. Für den Gletscher benötigt man ca. 75 Minuten.

Ab hier geht es in leichter Kletterei (bis UIAA II) über Blöcke links durch die Wand auf den Gipfel, den man nach weiteren 45 Minuten erreicht. Einige Steinmännchen weisen den Weg. Eine Seilsicherung ist für den normalen Hochtourengeher nicht erforderlich.

Der Abstieg erfolgt auf dem selben Weg. Nach dem Gletscher kann man sich je nach Jahreszeit den Weg durch Abrutschen über Schneefelder verkürzen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gletscherausrüstung für den Hornkees

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
II, <30° mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1200 hm
Abstieg
1200 hm
Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.