Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Berliner Höhenweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Berliner Höhenweg

· 1 Bewertung · Bergtour · Tux-Finkenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zillertal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Olperer Hütte
    / Olperer Hütte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
  • / Berliner Hütte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
  • / Greizer Hütte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
m 3000 2500 2000 1500 60 50 40 30 20 10 km
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
Strecke 66,3 km
32:20 h
5.491 hm
5.157 hm
Der Berliner Höhenweg führt durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen – von der Gamshütte - Friesendberghaus - Olpererhütte - Furtschaglhaus - Berlinerhütte - Greizer Hütte bis zur Karl-von-Edel-Hütte. Gewaltige Ausblicke in die vergletscherte Hochgebirgswelt erwarten die Bergwanderer ebenso wie wunderbare Einblicke in die Naturschönheiten dieser hochalpinen Landschaft.

Autorentipp

Ein mehrtägige Hochgebirgstour durch die Zillertaler Alpen, die einem für immer im Gedächtnis bleiben wird, da die Natur dort einfach einzigartig ist.
Profilbild von Zillertal Tourismus Autor
Autor
Zillertal Tourismus Autor
Aktualisierung: 16.08.2021
Höchster Punkt
3.105 m
Tiefster Punkt
1.784 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Informationen zur aktuellen Wegbeschaffenheit gibt es bei den zuständigen Tourismusverbänden telefonisch zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Zillertal Tourismus übernimmt keine Haftung.

Weitere Infos und Links

Das gesamte Angebot an Wanderungen sowie Informationen zu allen Einkehrmöglichkeiten, dem  Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und der Sommerbergbahnen erhältst du auf www.zillertal.at/wandern

 

Start

Finkenberg (1.922 m)
Koordinaten:
DD
47.129830, 11.795550
GMS
47°07'47.4"N 11°47'44.0"E
UTM
32T 712011 5223384
w3w 
///erschwinglich.aufzählung.kunstrichtung

Ziel

Mayrhofen

Wegbeschreibung

Der Berliner Höhenweg führt durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen – von der Gamshütte - Friesenberghaus - Olpererhütte - Furtschaglhaus - Berlinerhütte - Greizer Hütte - Kasseler Hütte bis zur Karl-von-Edel-Hütte. Gewaltige Ausblicke in die vergletscherte Hochgebirgswelt erwarten die Bergwanderer ebenso wie wunderbare Einblicke in die Naturschönheiten dieser hochalpinen Landschaft.

Der Höhenweg ist ein anspruchsvoller Weg für erfahrene Bergwanderer. Wer sich die gesamte Strecke vornimmt, legt in etwa einer Woche mehr als 70 Kilometer zurück und überwindet 6700 Höhenmeter. Die Länge der Tour kann allerdings jeder selbst bestimmen, von allen Hütten gibt es Abstiege ins Tal. Von dort kommen die Bergwanderer mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Für unbegrenzte Mobilität während deines Urlaubs sorgt das flächendeckende Verkehrsangebot bestehend aus Bussen, Wandertaxis, Sommerbergbahnen (streckenabhängig) und der Zillertalbahn.

 

Die Zillertal Activcard erlaubt dir freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel sowie täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer Bergbahn. Informationen dazu findest du auf www.zillertal.at/activcard 

 

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind einsehbar unter www.zillertal.at/fahrplaene

 

Anfahrt

Für unbegrenzte Mobilität während deines Urlaubs sorgt das flächendeckende Verkehrsangebot bestehend aus Bussen, Wandertaxis, Sommerbergbahnen (streckenabhängig) und der Zillertalbahn.

 

Die Zillertal Activcard erlaubt dir freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel sowie täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer Bergbahn. Informationen dazu findest du auf www.zillertal.at/activcard 

 

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind einsehbar unter www.zillertal.at/fahrplaene

Koordinaten

DD
47.129830, 11.795550
GMS
47°07'47.4"N 11°47'44.0"E
UTM
32T 712011 5223384
w3w 
///erschwinglich.aufzählung.kunstrichtung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Tourenhighlights und Informationen findest du in unserer Wanderkarte https://maps.zillertal.at

Kartenempfehlungen des Autors

Gedruckte Karten und weitere Prospekte kannst du hier kostenfrei bestellen: www.zillertal.at/prospekte 

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für eine schwierige bzw. mehrtägige Tour solltest du folgende Ausrüstung dabeihaben:

 

Gutes und vernünftiges Schuhwerk

Großer Rucksack (30-60l)

Genügend Proviant: Getränke, am besten Wasser in wiederbefüllbaren Trinkflaschen, mehrere Mahlzeiten und Snacks wie Energieriegel für zwischendurch, denk auch an einen kleinen Plastikbeutel für Abfälle!

Richtige Wanderkleidung, Jacke, Ersatz- und Wechselkleidung, Regenausrüstung (Wetterbericht beachten!)

Sonnenschutz: Sonnencreme, Sonnenbrille und Kopfbedeckung

Handy (geladen!) mit Notfall-App, Ausweis, evtl. Alpenvereinsausweis und Bargeld für die Hütten

Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster und Taschentücher

Wanderstöcke

Hüttenschlafsack

Körperpflege, Toilettenpapier und Handtuch

Stirnlampe

Ohrstöpsel

 

 Es gilt das Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Rosi Röschen
04.08.2021 · Community
Unglaubliche Aussichten und eindrucksvolle Bergkulisse!
mehr zeigen
Foto: Rosi Röschen, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
66,3 km
Dauer
32:20 h
Aufstieg
5.491 hm
Abstieg
5.157 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.