Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bergtour - Kienjoch
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Bergtour - Kienjoch

· 3 Bewertungen · Bergtour · Ammergauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Kienjoch
    / Blick vom Kienjoch
    Foto: Florian Leischer, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Blick vom Kienjoch
    Foto: Florian Leischer, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Kienjoch Gipfelkreuz
    Foto: Florian Leischer, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Kienjoch Kuhalm
    Foto: Ammergauer Alpen GmbH
  • / Wanderung - Oberammergau - Graswang - am Forsthaus Dickelschwaig
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Blick auf das Forsthaus Dickelschwaig.
    Foto: von Bjs (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
m 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gertrudiskapelle Dickelschwaig Kienjoch Gertrudiskapelle Dickelschwaig Kuhalm-Dienst-Hütte Kuhalm-Dienst-Hütte
Wildromantische, anspruchsvolle und wenig begangene Bergwanderung
mittel
17,1 km
6:30 h
1.095 hm
1.095 hm

Eine wildromantische, wenig begangene Tour im Naturpark Ammergauer Alpen. Der Aufstieg erfolgt über den Kühalpenbach vorbei an mehreren Wasserfällen.

Autorentipp

Da es auf der Tour keine Hütte gibt, ist man meist alleine unterwegs und kann die Bergidylle in vollen Zügen genießen.
Profilbild von Thorsten Unseld
Autor
Thorsten Unseld
Aktualisierung: 01.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.949 m
Tiefster Punkt
864 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden im Naturpark Ammergauer Alpen

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein 

Kulturmeile entdecken

Start

Parkplatz Schattenwald, Graswang (873 m)
Koordinaten:
DG
47.570181, 11.022093
GMS
47°34'12.7"N 11°01'19.5"E
UTM
32T 652085 5270510
w3w 
///rettungswagen.ausgemustert.schuh

Ziel

Parkplatz Schattenwald, Graswang

Wegbeschreibung

Sie gehen vom Wanderparkplatz in Graswang erstmal in Richtung Süden und dann entlang der Linder bis zur Gertrudiskapelle in der Dickelschwaig. Weiter folgend Sie den gelben Wegweisern, die Sie in im Sommer sehr erfrischende Kühalpenbachtal führen. Hier können sie paar versteckte Wasserfälle bestaunen. Bergaufwärts folgen Sie den Gebirgsbach. Dabei wechseln Sie mehrmals die Bachseite; zur Orientierung dienen rote Punkte. Der nächste Wegpunkt ist die nicht bewirtschaftete Kuhalm Diensthütte auf 1326m, wo Sie wieder auf einen breiteren Schotterweg kommen.

Über "In den Gruben" und steile Schrofenhänge erreichen Sie zuerst den Geißensprüngkopf und danach übern einen Steig den Kienjoch mit seinem Gipfelkreuz.

Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg wie der Aufstieg.

 

 

Unsere Empfehlung:
Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Graswang
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Graswang. 250 m nach dem Gasthaus Fischerwirt geht es links ab in den Schattenwaldweg bis zum Wanderparkplatz

Parken

Parkplatz Schattenwald, Graswang

 

Mehr Informationen hier 

Koordinaten

DG
47.570181, 11.022093
GMS
47°34'12.7"N 11°01'19.5"E
UTM
32T 652085 5270510
w3w 
///rettungswagen.ausgemustert.schuh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Ammergauer Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Gerchi Gerchson
30.11.2020 · Community
Schöne, relativ unfrequentierte Runde auf typischen Ammergauern Steigen: (fast komplett) unbeschildert, unmarkiert, schmal, teils rau. Tolle Blicke in die Ammergauer, Wetterstein und Karwendel. Länge ist nicht zu unterschätzen; der Rückweg durch die Kuhbachschlucht ist zwar landschaftlich spannend und abwechslungsreich, aber es zieht sich ... Die Ecke da scheint irgendwie MTB-Downhiller anzuziehen: auf dem Steig von der Kuhalm-Hütte kamen mir 2mal MTBler entgegen, die ihr Bike bei frühwinterlichen Verhältnissen (Schnee und Eis auf dem Steig) bergauf lange schultern mussten. Hätte gern gesehen, wo die wieder runtergerollt sind ...
mehr zeigen
Gemacht am 29.11.2020
Karl-Georg Michel
04.10.2015 · Community
Die Tour ist sehr schön. ABER VORSICHT mit der Zeitangabe! Die 5:15 sind eigentlich nicht machbar. Allein für den Aufstieg sollte man 4 Stunden einkalkulieren, für den Abstieg ca. 3 Stunden. Insgesamt mit Pausen kommt man auf mindestens 8 Stunden.
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2015
Benjamin Schwarz
06.06.2015 · Community
Foto: Benjamin Schwarz, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.095 hm
Abstieg
1.095 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Geheimtipp ausgesetzt

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.