Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bergtour - Große Klammspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bergtour - Große Klammspitze

· 11 Bewertungen · Bergtour · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour - Große Klammspitze
    / Bergtour - Große Klammspitze
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Scheibel
  • / Bergtour - Große Klammspitze
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Scheibel
  • / Bergtour - Große Klammspitze - am Gipfelkreuz
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Scheibel
  • / Bergtour - Große Klammspitze - Grat zum Feigenkopf
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Scheibel
  • / Bergtour - Große Klammspitze - Grat zum Feigenkopf
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Scheibel
  • / Schloss Linderhof
    Foto: Thorsten Unseld, Bayerische Schlösserverwaltung
  • / Große Klammspitze
    Foto: Thorsten Unseld, Florian Leischer
  • /
    Foto: Armin Kuhrt, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Große Klammspitze Schloss & Park Linderhof Schloss & Park Linderhof Brunnenkopfhütte Brunnenkopfhütte

Anspruchsvolle Bergtour mit Start beim Schloss Linderhof. Einkehrmöglichkeit auf den Brunnenkopfhäusern.

Festes Schuhwerk, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

schwer
Strecke 13,4 km
6:30 h
1.078 hm
1.078 hm

Eine der schönsten Ammergauer Bergtouren startet in der Nähe von Schloss Linderhof und führt über die Brunnenkopfhäuser zur Großen Klammspitze.

Auf den Brunnenkopfhäusern kann auch übernachtet werden.

Autorentipp

Für bergerfahrene Wanderer empfiehlt sich den Gipfel am Feigenkopf noch dranzuhängen.
Profilbild von Sebastian Heckelmiller
Autor
Sebastian Heckelmiller
Aktualisierung: 19.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.904 m
Tiefster Punkt
946 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden im Naturpark Ammergauer Alpen

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein 

Kulturmeile entdecken

Start

Schloss Linderhof, Linderhof (946 m)
Koordinaten:
DG
47.569736, 10.953519
GMS
47°34'11.0"N 10°57'12.7"E
UTM
32T 646928 5270329
w3w 
///pelze.einzel.gemalt

Ziel

Schloss Linderhof, Linderhof

Wegbeschreibung

Die Tour startet beim Schloss Linderhof (Bushaltestelle und kostenpflichtiger Parkplatz).

Vom Parkplatz am  Schloss Linderhof startet der Anstieg auf breitem, schattigem Waldweg zu den Brunnenkopfhäusern. Hier ist die einzige Einkehrmöglichkeit der Tour.

Wenn Sie bei den Brunnenkopfhäusern gleich den ersten Gipfel des Tages erklimmen möchten, folgen Sie dem Steig hinauf zum Brunnenkopf. Wieder zurück bei den Brunnenkopfhäusern folgen Sie dem Steig in Richtung Große Klammspitze. Nach der Hälfte dieses Abschnitts können Sie noch einen Abstecher über anspruchsvolles Gelände zur Kleinen Klammspitze machen (nur für geübte Bersteiger empfohlen!). Ansonsten geht es auf dem markierten Weg in das Kar unter der Großen Klammspitze und hoch zum Gipfel.

Hier haben Sie einen traumhaften Aussichtsberg erreicht, an dem es sich lohnt Pause zu machen. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg vorbei an die Brunnenkopfhütte.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Linderhof
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

Anfahrt

A95, B23 über Ettal und Granswang nach Linderhof 

Parken

Parkplatz Schloss Linderhof, Linderhof

Mehr Informationen HIER

 

Koordinaten

DG
47.569736, 10.953519
GMS
47°34'11.0"N 10°57'12.7"E
UTM
32T 646928 5270329
w3w 
///pelze.einzel.gemalt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Ammergauer Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in Oberammergau beim Drahtesel Verleih Lukas Spindler und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

Infos unter www.ammergauer-alpen.de/testcenter


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(11)
Arvis Robalds
Der Weg von der Brunnenkopfhütte zur Großen Klammspitz wurde durch die DAV Sektion Bergland im September instandgesetzt. Im letzten Aufschwung zum Gipfelgrat der Klammspitz auf knapp 1800 m Seehöhe hatte fortschreitende Erosion den Weg unterhalb der Felswände der Klammspitz massiv beschädigt. Im September konnten nun Wegebauarbeiten durchgeführt werden. Dabei wurde der Weg in diesem Bereich komplett an die linke Felswand verlegt. Es wurde ein neuer Wanderweg in der steilen Grasflanke angelegt. Im oberen Bereich am Ausstieg zum letzten Aufschwung vor dem Klammspitzgrat wurden zur zusätzlichen Sicherung einige Trittstufen am Fels montiert sowie eine etwa 10 m lange Seilversicherung angebracht. Der alte Weg wurde rückgebaut, neue Markierungen angebracht. Zusätzlich wurde im unteren Bereich eine weitere Stelle durch Anbringen einer Seilsicherung entschärft. Stand 30.09.2020 -Sektion Bergland des DAV e.V.-
mehr zeigen
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Ralf Ackermann 
18.07.2020 · Community
Sehr schöne Rundtour mit Ammergauer Panoramagipfelblick
mehr zeigen
Armin Kuhrt 
10.05.2020 · Community
Super vielseitige, meist einfache Tour
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2020
Foto: Armin Kuhrt, Community
Foto: Armin Kuhrt, Community
Foto: Armin Kuhrt, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 37

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,4 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.078 hm
Abstieg
1.078 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.