Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bergtour auf den Säuling über Österreich
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bergtour auf den Säuling über Österreich

· 6 Bewertungen · Bergtour · Pflach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • / Schloss Neuschwanstein
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • / Aussicht nach Deutschland
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • / Aussicht nach Österreich
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • / Gipfel
    Foto: Laura Müller, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Ralf Lueders, Community
  • /
    Foto: Ralf Lueders, Community
  • /
    Foto: Fabian Drieling, Community
  • /
    Foto: Fabian Drieling, Community
  • /
    Foto: Fabian Drieling, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Die anspruchsvolle Bergtour auf den Säuling hat tolle Ausblicke und Landschaften bei jeden einzelnen Schritt.
mittel
Strecke 11 km
5:31 h
1.148 hm
1.148 hm
Vom Parkplatz weg läuft man immer der Beschilderung zum Säulinghaus hinterher.  Bis zum Säulinghaus läuft man auf einem kleinen Pfad mitten im Wald. Erst oben angekommen an dem Säulingshaus erkennt man wie viel Höhenmeter man schon gekommen ist.  Ab diesem Punkt wird es mit kleinen Klettereien anspruchsvoller. Nach diesem Part wird der Pfad nochmal deutlich größer und ein paar kleine Grasfelder strecken sich aus. Vor dem Gipfel kommen nochmals ein paar kleine Kletterstrecken. Am Gipfel angekommen hat man wunderschöne Blicke in alle Richtungen.  Am Gipfel oben könnte es etwas windiger werden. Der Abstieg ist bis zum Säulingshaus der gleiche. Danach kann man es sich aussuchen ob man den gleichen Weg wie beim Aufstieg wandert oder wie hier auf der Karte beschrieben den Fahrweg läuft um die Knochen zu schonen und einen leichteren Weg zum Absteigen hat.

Autorentipp

Immerwieder hat man einen wunderschönen Blick auf das Schloss Neuschwanstein.
Profilbild von Laura Müller
Autor
Laura Müller
Aktualisierung: 01.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.036 m
Tiefster Punkt
888 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Säulinghaus

Sicherheitshinweise

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit mit festem Schuhwerk und gute Kondition sind Vorraussetzungen.

Start

Parkplatz des Säulinghauses (887 m)
Koordinaten:
DD
47.516700, 10.728841
GMS
47°31'00.1"N 10°43'43.8"E
UTM
32T 630162 5264034
w3w 
///herren.seitliche.bezeichnungen

Ziel

Säuling, 2047 m

Wegbeschreibung

Am Parkplatz des Säulinghauses bei der Ortschaft Pflach beginnen wir. Zunächst folgen wir der Ausschilderung Richtung Säulinghaus. Diesem Waldpfad folgen wir, bis wir am Säulingshaus angekommen sind. Sobald wir dort angekommen sind folgen wir der Auschilderung zum Säuling. Dort überqueren wir auch die Säulingswiese, die wir auf Pfadspuren durchqueren. Nach ein paar Klettereien sind wir dann oben am Gipfel angelangt. Beim Abstieg wandern wir den gleichen weg bis zum Säulingshaus zurück. Der kleine Pfad nach dem Säulingshaus wird von einer Forststraße unterbrochen. Auf dieser Forststraße gelangen wir dann hinab zum Parkplatz. Wer die Forststraße nicht wandern möchte kann einfach auf dem kleinen Pfad absteigen den wir auch am Anfang aufgestiegen sind.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine Informationen über Verbindungen der öffentlichen Vekehrsmitteln

Anfahrt

Über die A7 durch den Grenztunnel. Der Fernpassstraße/B179 bis zur Ausfahrt Reutte Nord folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen. Durch Pflach durchfahren bis auf der linken Seite nur noch Felder kommen und danach links abbiegen auf die Straße "Weg zum Säuling". Dieser Straße nun bis zum Parkplatz folgen.

Parken

mittel großer Parkplatz

Koordinaten

DD
47.516700, 10.728841
GMS
47°31'00.1"N 10°43'43.8"E
UTM
32T 630162 5264034
w3w 
///herren.seitliche.bezeichnungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, eine Jacke ist zu empfehlen da es am Gipfel sehr oft windet.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Elif yaman  · 02.06.2021 · Community
Servus auch von mir, war die Tage jemand oben und weiß ob noch in den hohen Lagen viel Schnee liegt? LG
mehr zeigen
Antwort von Gerd Rauer  · 28.06.2021 · alpenvereinaktiv.com
War heute oben und da ist absolut Null Schnee mehr.
Frage von Andy Köllner · 30.08.2020 · Community
Servus ihr Lieben, benötige ich für diese Tour mein Klettersteigset? Berg Heil Andy
mehr zeigen
Antwort von Guido Schreiber  · 30.08.2020 · Community
Servus, nein, die Tour ist ohne Klettersteigset ohne Probleme gut möglich. Viel Spaß und Berg Heil Gruß Guido
5 more replies

Bewertungen

5,0
(6)
Gerd Rauer 
Sehr schöne Tour. Früher Aufbruch empfehlenswert um noch im Schatten aufzusteigen. Heute gab es oberhalb der Hütte Steinschlag bis auf den Aufstiegsweg. Vermutlich durch die Steinböcke im Gipfelbereich.
mehr zeigen
Foto: Gerd Rauer, DAV Sektion Bocholt
Ralf Lueders 
16.09.2020 · Community
Schöne Tour. Auf dem Weg vom Säulingshaus zum Gipfel ist ein "Klettersteig" zu begehen. Ohne Probleme machbar, nur sollte man wirklich trittsicher und Schwindelfrei sein (besonders beim absteigen). Tolle Ausblick am Gipfel. Neuschwanstein und Hohenschwangau von einer anderen Perspektive. Auch die Marienbrücke ist gut zu sehen. Beim Abstieg geht man nachher auf der Fahrstraße zum Säulingshaus. Das ist zwar nicht so schön (Schotterstraße) aber ist angenehmer zu laufen als der Pfad. Mir hat es gefallen
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2020
Foto: Ralf Lueders, Community
Foto: Ralf Lueders, Community
Andreas Kranz
16.12.2019 · Community
Einfach nur schön, von Pflach zum Säuling ist eine schöne Tour mit kleinen Kletter Einlagen und toller Aussicht
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
5:31 h
Aufstieg
1.148 hm
Abstieg
1.148 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.