Start Touren Bergstation Brauneck-Bahn zur Stie-Alm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Bergstation Brauneck-Bahn zur Stie-Alm

Wanderung · Tölzer Land
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
j p
  • /
    Foto: j p, Community
  • /
    Foto: j p, Community
  • /
    Foto: j p, Community
  • /
    Foto: j p, Community
  • /
    Foto: j p, Community
  • /
    Foto: j p, Community
m 1700 1600 1500 1400 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Auf dem Brauneck, einem der schönsten Aussichtsberge in den bayrischen Alpen, blickt man bei gutem Wetter vom Großglockner bis hin zur Zugspitze. Nachdem wir mit der Bergbahn den größten Höhenunterschied überwunden haben, schlendern wir begleitet von herrlichstem Bergpanorama auf einer Höhe von rund 1500m von Alm zu Alm.
leicht
1,9 km
0:38 h
75 hm
117 hm

Leichte Wanderung auf breitem Wanderweg bzw. im Winter auf geräumten, aber schneebedeckten Wegen im Skigebiet!

Einige steile Passagen im Auf- wie im Anstieg.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1504 m
Tiefster Punkt
1393 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung! Skibetrieb!

Weitere Infos und Links

www.stie-alm.de

www.brauneck-bergbahn.de

Start

Talstation Brauneck-Bahn (1504 m)
Koordinaten:
DG
47.663288, 11.526532
GMS
47°39'47.8"N 11°31'35.5"E
UTM
32T 689685 5281969
w3w 
///spielplätze.nacken.teichrose

Ziel

Stie-Alm

Wegbeschreibung

Mit der Vierer-Kabinenbahn fahren wir von Lenggries zur Bergstation Brauneck, die auf 1520m Höhe liegt. Dort empfängt uns ein Gipfelpanorama, das von Wendelstein, Großglockner, Großenediger, Olperer und Karwendel bis hin zum Wettersteingebirge mit der Zugspitze reicht.

Ein breiter, fast ebener Panoramaweg führt uns in knapp 15 Minuten zur Tölzer Hütte. Ab der Tölzer Hütte folgen wir der Beschilderung "Almwanderung". Es geht nun steil bergab an der Quenger-Alm vorbei.

Nach der Strasser-Alm halten wir uns rechts in Richtung "Idealhanghütte / Sti-Alm" und wandern nun steil aufwärts bis zur Latschenkopfhütte.

Danach geht es mit gemäßigter Steigung weiter bergauf, bis wir weniger Minuten später die unterhalb von Latschenkopf und Stangeneck gelegene Stie-Alm erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der bayrischen Oberlandbahn von München über Holzkirchen und Bad Tölz zum Endbahnhof Lenggries (Fahrtzeit ca. 1 Std.). Dann weiter zu Fuß (2km) oder mit dem Bus zur Talstation der Bergbahn.

Anfahrt

Mit dem Auto über die A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen, weiter Richtung Bad Tölz und von dort auf der B13 bis Lenggries. Hier der Beschilderung "Brauneck" bis zum Parkplatz an der Bergbahn folgen.

Navi: Gilgenhöfe 28, 83661 Lenggries

Parken

Großer, kostenloser Parkplatz an der Bergbahn. Bei gutem Skiwetter viel Betrieb.

Koordinaten

DG
47.663288, 11.526532
GMS
47°39'47.8"N 11°31'35.5"E
UTM
32T 689685 5281969
w3w 
///spielplätze.nacken.teichrose
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schnee- und rutschfeste Schuhe empfohlen, sowie bei Bedarf Schneestöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,9 km
Dauer
0:38h
Aufstieg
75 hm
Abstieg
117 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.