Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bergpanoramen und spektakuläre Schluchtenblicke
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bergpanoramen und spektakuläre Schluchtenblicke

Wanderung · Vinschgau
Profilbild von Mario Sievert
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mario Sievert
  • kurze Genusspause
    / kurze Genusspause
    Foto: Mario Sievert, Community
  • Hängebrücke bei der Zufallhütte
    / Hängebrücke bei der Zufallhütte
    Foto: Mario Sievert, Community
  • / Blick auf die 3000er
    Foto: Mario Sievert, Community
  • / kurz vor der Zufallhütte
    Foto: Mario Sievert, Community
  • / auf dem Rückweg
    Foto: Mario Sievert, Community
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Aussichtsreiche Panoramatour im Nationalpark Stilfser Joch
mittel
Strecke 8,4 km
4:00 h
504 hm
513 hm
2.497 hm
2.034 hm
Auf dem Weg zur Zufallhütte bieten sich etliche Panoramablicke auf die schneebedeckten 3000er. Der Rückweg zum Parkplatz verläuft entlang des Pli... An diversen Aussichtskanzeln hat man schwindelerregende Tiefblicke in die Schlucht.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.497 m
Tiefster Punkt
2.034 m

Start

Enzianparkplatz im Martelltal (2.059 m)
Koordinaten:
DD
46.487919, 10.687584
GMS
46°29'16.5"N 10°41'15.3"E
UTM
32T 629519 5149644
w3w 
///abende.beruhen.felswand

Ziel

Enzianparkplatz im Martelltal

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt am Enzianparkplatz am Ende des Martelltals. Auf dem Wanderweg Nr. 20 steigen wir relativ steil das Pedertal hinauf. Der Pfad verläuft dabei idyllisch durch einen Nadelwald. Wir begegnen immer wieder dem Madritschbach, den wir einige Male kreuzen. Nach der Baumgrenze eröffnen sich tolle Blicke auf die umliegenden Gipfel. Nachdem der Weg scharf nach Südwesten abzweigt, steigen wir nochmals steil bis auf etwa 2500 m.ü.NN hinauf. Nach einem 90° Knick wandern wir ein Stück auf konstant bleibender Höhe. Bald macht der Weg einen weiteren 90° Knick. Hier bietet sich an einer neu errichteten Sitzgruppe eine kleine Pause an.

Die Zufallhütte können wir nun bereits sehen. Wir steigen hinab und haben hier die Möglichkeit in die Hütte einzukehren. Der Rückweg zum Parkplatz verläuft über den Schluchtenweg, den wir über eine große Hängebrücke erreichen. Der Plimabach hat sich tief in das Gestein gefressen. Einige Aussichtskanzeln gewähren schwindelerregende Tiefblicke in die Schlucht.

Vorbei am ehemaligen Hotel Paradiso - heute nur noch ein Lost Place - kommen wir schließlich wieder an den Enzianparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.487919, 10.687584
GMS
46°29'16.5"N 10°41'15.3"E
UTM
32T 629519 5149644
w3w 
///abende.beruhen.felswand
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
504 hm
Abstieg
513 hm
Höchster Punkt
2.497 hm
Tiefster Punkt
2.034 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.