Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bergführerweg am Hohen Kreuz Westgratturm (2686m)
Alpinklettern Premium Inhalt

Bergführerweg am Hohen Kreuz Westgratturm (2686m)

Alpinklettern · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schall-Verlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Karl Höflehner, Schall-Verlag
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Adamekhütte Adamekhütte
schwer
Strecke 24,8 km
12:00 h
2.098 hm
2.102 hm
2.686 hm
937 hm
Alpine Genusskletterei mit langem Zustieg vom Gosausee über den Gosaugeltscher. Die Adamekhütte bietet sich als sehr guter Stützpunkt an um die vertikale Welt des Dachsteins zu erleben.

Der Westgratturm des Hohen Kreuzes bildet die westlichste Gipfelerhebung des Kreuzkamms und  fällt mit einer glatten Plattenwand im oberen Bereich der SW-Wand auf, welche bei den einheimischen Kletterern auch als „Radlplatte“ bezeich­net wird. In der SW-Wand führen mehrere Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade aufwärts, wobei in den letzten Jahren fast ausschließlich nur mehr die beiden hier vorgestellten und mit BH sanierten  Anstiege begangen werden. Die Originalroute des (alten) Bergführerweges führt im rechten Wandteil zum Plattenschild aufwärts, wird aber kaum mehr begangen. Man folgt jetzt dem unteren Teil des ursprünglichen „Plattenweges“ und gelangt anschließend auf neuer Routenführung ziemlich direkt zur Gipfelplatte. Diese bietet Reibungskletterei vom Feinsten mit guter bis sehr guter Absicherung im ausgezeichneten Fels! Im unteren Teil mehrere Platten- und Wandstufen im 4. Grad mit einem gestuften und leichteren Mittelteil (2-3). Alle Standplätze sind mit

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen