Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren BergeSeen Trail L2: Loserhütte - Appelhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

BergeSeen Trail L2: Loserhütte - Appelhaus

Bergtour · Altaussee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzkammergut Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / BergeSeen Trail L2: Loserhütte - Appelhaus
m 1600 1500 1400 1300 8 6 4 2 km

Gebirgsüberquerung auf gut markierten, aber schmalen und steinigfelsigen Pfaden, die durch zerklüftetes Karstgelände führen und Trittsicherheit erfordern. Nur bei sicherem Wetter starten – bei Nebel kann man sich leicht verirren.

mittel
Strecke 9,4 km
4:10 h
483 hm
346 hm
1.640 hm
1.327 hm

„Jeder Gedanke an die große Welt, jeder Kummer schwindet hier. Seinem Schöpfer näher erfüllt uns die Anschauung der Natur im Großen mit himmlischer Empfindung ...“ Diese Worte findet man in den Tagebüchern des Erzherzogs Johann (1782–1859), der das Tote Gebirge mehrmals überschritten hat. Auf dieser Etappe wird man sie bestätigt finden.

Autorentipp

Hinweis: Wer von der Abzweigung auf der Augstwiesenalm dem lin-ken Pfad (212) folgt, gelangt – vorbei am Jagdhaus „Füchsleins Not“ – in 45 Minuten zu den Hütten der Wildenseealm (1.521 m).

Profilbild von Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Autor
Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Aktualisierung: 10.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.640 m
Tiefster Punkt
1.327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Im alpinen Gelände ist auf die Gefahr durch Steinschlag zu achten.
  • Bis in den Frühsommer hinein können Sie dort auf steile Schneefelder oder Firnrinnen stoßen – speziell bei Vereisung besteht dann akute Absturz- und damit Lebensgefahr!
  • Durch Unwetterschäden, Forstarbeit oder Baumaßnahmen können einzelne Wegabschnitte zeitweise nur erschwert oder gar nicht passierbar sein.
  • Kühe auf der Alm sind oft neugierig. Durch die Mutterkuhhaltung entwickeln sie einen ausgeprägten Trieb, ihre Kälber zu schützen. Bewegen Sie sich auf Kuhweiden also ruhig, halten Sie mindestens 20 m Distanz zu den Tieren und streicheln Sie keinesfalls Kälber! Bei Drohgebärden (Scharren, Stampfen) langsam rückwärts weggehen (nicht den Rücken zuwenden). Hunde an die Leine, sie dürfen Kühe nicht verbellen oder gar jagen. Bei einem Angriff muss man sie unbedingt von der Leine lassen.

Weitere Infos und Links

Mit freundlicher Zurverfügungstellung des Textes durch den KOMPASS-Verlag und Wolfgang Heitzmann.

Weitere Infos unter trail.salzkammergut.at

Start

Loserhütte (1.497 m)
Koordinaten:
DD
47.656368, 13.781164
GMS
47°39'22.9"N 13°46'52.2"E
UTM
33T 408478 5278827
w3w 
///katze.schub.winkel
Auf Karte anzeigen

Ziel

Appelhaus

Wegbeschreibung

Von der Loserhütte 01 gehen Sie auf dem breiten Weg neben der Mautstraße zum obersten Parkplatz bei der Loser-Alm. Von seinem hinteren Rand wandern Sie auf dem Karl-Stöger-Steig (Nr. 201) mit der Beschilderung „Augstwiese – Appelhaus“ weiter. Bei der folgenden Gabelung bleiben Sie auf dem rechten Pfad, der bald felsiges Gelände und ausgedehnte Latschenfelder quert. Durch die Südostflanke des Vorderen Schwarzmooskogels gelangen Sie im stetigen Auf und Ab zum Hochklapfsattel 02  (1.487 m).

Dort mündet von rechts der Pfad Nr. 212 ein, der von Altaussee heraufzieht. Auf diesem marschieren Sie links weiter und gelangen oberhalb des winzigen Augstwiesensees zum unteren Rand der weiten Grasmulde der Augstwiesen 03  (1.345 m).

Von der dortigen Abzweigung gehen Sie rechts (Markierung Nr. 201) Richtung „Appelhaus“ zu den Almhütten und dann durch den Henarwald aufwärts. Nach etwa 3,5 km erreichen Sie das Albert-Appel-Haus 04 (1.660 m) und damit auch den Anschluss an die Etappe 21 des Salzkammergut BergeSeen Trails. 4:00 h

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.656368, 13.781164
GMS
47°39'22.9"N 13°46'52.2"E
UTM
33T 408478 5278827
w3w 
///katze.schub.winkel
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderführer und Tourenkarte 1:90.000, Nummer 5647

Den Führer können Sie hier bestellen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für alle Etappen benötigen Sie Wander- bzw. Bergschuhe mit Profilgummisohle sowie wind- und regendichte Kleidung.

Reservewäsche zum Wechseln und eine kleine Notfallapotheke sollten ebenfalls im Rucksack sein. Wieviel Proviant Sie einpacken – das richtet sich nach der Anzahl an Einkehrmöglichkeiten. Auf jeden Fall sollten Sie genug zu Trinken mitnehmen. Teleskopstöcke sind vor allem beim Bergabgehen hilfreich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
483 hm
Abstieg
346 hm
Höchster Punkt
1.640 hm
Tiefster Punkt
1.327 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.