Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren BergeSeen Trail A5: Weyregg - Seewalchen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

BergeSeen Trail A5: Weyregg - Seewalchen

Wanderung · Weyregg am Attersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzkammergut Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / BergeSeen Trail A5: Weyregg - Seewalchen
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Wanderung auf kaum befahrenen Nebenstraßen, Forstwegen und gut markierten Pfaden.

leicht
Strecke 21,7 km
6:25 h
652 hm
627 hm
972 hm
468 hm

Der letzte Abschnitt des regionalen Weges um den Attersee führt noch einmal kräftig bergauf, bietet jedoch dafür ein prachtvolles Atterseepanorama und zwei gute Einkehrstationen, bevor Sie zum Atterse-Nordufer zurückkommen.

Autorentipp

Hinweis: Busverbindung (Linie 562) von Weyregg über Kammer nach Seewalchen – Kurs Nord; www.atterseeschifffahrt.at

Profilbild von Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Autor
Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Aktualisierung: 10.07.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
972 m
Tiefster Punkt
468 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 12,09%Schotterweg 21,13%Naturweg 26,72%Pfad 22,16%Straße 17,88%
Asphalt
2,6 km
Schotterweg
4,6 km
Naturweg
5,8 km
Pfad
4,8 km
Straße
3,9 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Mit freundlicher Zurverfügungstellung des Textes durch den KOMPASS-Verlag und Wolfgang Heitzmann.

Weitere Infos unter trail.salzkammergut.at

Start

Weyregg am Attersee (470 m)
Koordinaten:
DD
47.900006, 13.569723
GMS
47°54'00.0"N 13°34'11.0"E
UTM
33T 393102 5306176
w3w 
///denk.nelken.bevor
Auf Karte anzeigen

Ziel

Seewalchen am Attersee

Wegbeschreibung

In Weyregg am Attersee 01 spazieren Sie nach der Überquerung der Straße in der Nähe des Seeufers zum Strandbad, durch die Jubiläumsallee (Parkplatz) zur Brücke über den Weyregger Bach und geradeaus auf einem Fußweg zum nördlichen Ortsrand. Vor dem Gästehaus Staudinger (beim Gasthof Landeroith) rechts wieder zur Weyregger Straße, der Sie 350 m nach rechts zur Gärtnerei Hemetsberger folgen. Dort zweigen Sie links auf den Plötzingerweg ab. Bei einer Stromleitung beginnt links der Brandsteig, der beschilderte Wanderweg (Nr. 5) auf den Gahberg. Er schlängelt sich durch Waldhänge und neben den Wiesen um den Brandnerhof auf den Rücken des Gahbergs 02 (864 m) empor. Herrlicher Blick über den Attersee bis zum Schafberg!

Rechts zu einem Bauernhof und auf dem asphaltierten Zufahrtsweg zur nahen Gahbergstraße, der Sie links über den gesamten Rücken folgen. Nach einem Waldstück passieren Sie am Hintergahberg die Sternwarte und die mit Schindeln verkleidete Gahbergkapelle. Kurz danach zweigen Sie links auf den beschilderten Wanderweg zur Kreuzingalm ab. Er führt oberhalb davon (kurzer, lohnender Abstecher) über den Kamm zur Schickermahd weiter. Circa. 3 km nach der Alm überschreiten Sie den bewaldeten Alpenberg (973 m) und erreichen nach einem kurzen Abstieg eine Gabelung, bei der ein Marienbild an einen Bombenangriff im Jahr 1945 erinnert. Geradeaus gelangen Sie (Beschilderung „Hongar“) über den Kamm weiter bis zum Almgasthof Schwarz 03 (884 m). 4:00 h Über den Waldrücken wieder zurück bis zur erwähnten Weggabelung mit dem Marienbild. Nun rechts nach dem Wegweiser „Looh, Halbmoos“ hinab und auf zerfurchten Forstwegen (Nr. 6) durch die bewaldete Nordseite des Alpenbergs zur idyllisch gelegenen Loitzenwiese (724 m, Jagdhaus). Dort biegen Sie links ab und überschreiten auf dem Forstweg Nr. 3 den Waldrücken des Schörflinger Trattbergs (702 m) bis zur Ortschaft Erlath 04 (500 m) am Sickingbach, wo Sie sich rechts im Landgasthof Schneiderwirt stärken können. Links auf der asphaltierten Sickinger Straße taleinwärts, vorbei an der Feuerwehr und dem renovierten Poinerhaus. Von der nächsten Kreuzung rechts auf der Bachbauern- und der anschließenden Marktwalderstraße über einen bewaldeten Sattel (560 m). Wo Sie wieder freie Wiesen erreichen, biegen Sie links zur Waldvilla ab. Dort schwenken Sie rechts auf die Karl-Hausjell-Allee ein. Auf einer Brücke über die Umfahrungsstraße und nach Kammer-Schörfling 05 (514 m). Rechts gehts über die Agerbrücke und links nach Seewalchen am Attersee 06 (472 m). 3:30 h

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.900006, 13.569723
GMS
47°54'00.0"N 13°34'11.0"E
UTM
33T 393102 5306176
w3w 
///denk.nelken.bevor
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderführer und Tourenkarte 1:90.000, Nummer 5647

Den Führer können Sie hier bestellen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
21,7 km
Dauer
6:25 h
Aufstieg
652 hm
Abstieg
627 hm
Höchster Punkt
972 hm
Tiefster Punkt
468 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.