Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren BergeSeen Trail 18: Bad Mitterndorf - Tauplitzalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

BergeSeen Trail 18: Bad Mitterndorf - Tauplitzalm

Wanderung · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzkammergut Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
  • /
    Foto: Magreth Raudaschl, Salzkammergut
m 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die fünfzehnte Etappe des Salzkammergut BergeSeen Trails ist eine Talwanderung auf Nebenstraßen, Forstwegen und Pfaden. Anschließend folgt der Aufstieg entlang eines markierten Wanderweges zur Tauplitzalm.
Strecke 16,4 km
5:10 h
898 hm
47 hm
Diese Wanderung im Ausseerland führt über Bad Mitterndorf über Krugl. Bei dieser Etappe passiert man auch die weltgrößte Skiflugschanze in Kulm bis man nach Tauplitz gelangt. Weiters geht es zum Sattel von welchem man einen wunderschönen Blick auf den Steirersee genießt bevor man die Tauplitzalm erreicht.
Profilbild von Salzkammergut Tourismus
Autor
Salzkammergut Tourismus 
Aktualisierung: 03.11.2021
Höchster Punkt
1.652 m
Tiefster Punkt
799 m

Weitere Infos und Links

Wegführung: Bad Mitterndorf – Krungl – Tauplitz – Steirersee – Tauplitzalm

Weitere Informationen unter trail.salzkammergut.at

Start

Bad Mitterndorf - Kirchplatz vor dem Hotel Post (800 m)
Koordinaten:
DD
47.555144, 13.931269
GMS
47°33'18.5"N 13°55'52.6"E
UTM
33T 419594 5267411
w3w 
///frohe.fakt.einbau

Ziel

Tauplitz - Auf dem Hochplateau Trauplitzalm

Wegbeschreibung

Von Bad Mitterndorf nach Tauplitz (2 ½ Stunden)

Vom Tourismusbüro Bad Mitterndorf im Ortszentrum zur Kirche, dort rechts durch den Hauptschulweg, an der Griminghalle vorbei, bei einer Abzweigung links und gleich darauf rechts abzweigen, dann unter der Bundesstraße durch und durch die Königgasse zu einer Abzweigung. Nun links auf dem Feldweg zur Ortschaft Graben und bald darauf nach Krungl (Einkehrmöglichkeit).

 

Von dort auf dem Grimmingweg, später links haltend auf dem Further-Auenweg zur Skiflugschanze und weiter auf einem Feldweg nach Furth und über den Furtherleitenweg nach Tauplitz und zur Talstation des Tauplitzalm-Sesselliftes.

 

Von Tauplitz auf die Tauplitzalm (2 ½ Stunden)

Vom Parkplatz beim Sessellift auf der bergwärts führenden Straße 300 Meter hinauf, dann auf der rechts abzweigenden Asphaltstraße, die bald in einen Schotterweg übergeht, längere Zeit talein bis man bei einem Gatter zu der in die Gnanitzalm führenden Straße kommt.Auf dieser Straße nur kurz talein, dann links auf einem Almweg durch den Wald bergauf, wobei man zweimal auf eine Forststraße trifft.

 

Auf der oberen Straße geht man ein kurzes Stück bis zu einer Kehre. Dort geht es gerade aus auf dem Almweg weiter nach Niederblas, einer ehemaligen Alm. Von hier führt nun ein Steig durch das Waldgelände hinauf in einen flachen Sattel, von dem man einen schönen Blick auf den Steirersee genießen kann. Nun links etwas absteigend zu den Steirerseehütten und in gleicher Richtung weiter, nun wieder ansteigend, zur Tauplitzalm. Links geht es zum Linzer Tauplitzhaus und gerade weiter zum Zentrum mit der Kirche, der Bergstation des Sessesliftes und einigen Hotels.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.555144, 13.931269
GMS
47°33'18.5"N 13°55'52.6"E
UTM
33T 419594 5267411
w3w 
///frohe.fakt.einbau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderführer und Tourenkarte 1:90.000, Nummer 5647 

KOMPASS Wanderkarte 1:50.000, Nummer 2550

Die Karten können hier bestellt werden.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
16,4 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
898 hm
Abstieg
47 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.