Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren BergeSeen Trail 14: Gosau - Hintertal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

BergeSeen Trail 14: Gosau - Hintertal

Wanderung · Gosau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzkammergut Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: CC BY-ND, Salzkammergut_AndreasMühlleitner
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km Tourismusbüro Gosau

Bergwanderung auf Forststraßen und markierten Wald- und Bergpfaden. Die Gehzeit kann durch die Talfahrt mit der Gosaukamm-Seilbahn um 1 Stunde verkürzt werden.

mittel
Strecke 15,5 km
5:25 h
809 hm
777 hm
1.524 hm
733 hm

Heute genießen Sie den ganzen Tag über die Sicht zu den tausend Türmen des Gosaukammes, der vor über 200 Millionen Jahren als Ko-rallenriff in warmem Meerwasser entstand, und zum fast 3000 Me-ter Hohen Dachstein, der mit dem Großen Gosaugletscher noch ein wenig an die Eiszeit erinnert.

Autorentipp

Hinweis: Letzte Talfahrt der Gosau-kammbahn von Mitte Juni bis Mitte September um 17:20 Uhr, davor und danach bis Ende Oktober um 16:50 Uhr. Aktuelles: www.dachstein.at

Hinweis: Busverbindung (Linie 542) vom Gosausee nach Gosau-Hintertal.

Profilbild von Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Autor
Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Aktualisierung: 11.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.524 m
Tiefster Punkt
733 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,25%Schotterweg 56,90%Naturweg 10,34%Pfad 24,23%Straße 4,65%Pfadspur 2,60%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
8,8 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
3,7 km
Straße
0,7 km
Pfadspur
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Im alpinen Gelände ist auf die Gefahr durch Steinschlag zu achten.
  • Bis in den Frühsommer hinein können Sie dort auf steile Schneefelder oder Firnrinnen stoßen – speziell bei Vereisung besteht dann akute Absturz- und damit Lebensgefahr!
  • Durch Unwetterschäden, Forstarbeit oder Baumaßnahmen können einzelne Wegabschnitte zeitweise nur erschwert oder gar nicht passierbar sein.
  • Kühe auf der Alm sind oft neugierig. Durch die Mutterkuhhaltung entwickeln sie einen ausgeprägten Trieb, ihre Kälber zu schützen. Bewegen Sie sich auf Kuhweiden also ruhig, halten Sie mindestens 20 m Distanz zu den Tieren und streicheln Sie keinesfalls Kälber! Bei Drohgebärden (Scharren, Stampfen) langsam rückwärts weggehen (nicht den Rücken zuwenden). Hunde an die Leine, sie dürfen Kühe nicht verbellen oder gar jagen. Bei einem Angriff muss man sie unbedingt von der Leine lassen.

Weitere Infos und Links

Mit freundlicher Zurverfügungstellung des Textes durch den KOMPASS-Verlag und Wolfgang Heitzmann.

Weitere Infos unter trail.salzkammergut.at

Start

Gosau (734 m)
Koordinaten:
DD
47.583097, 13.533740
GMS
47°34'59.1"N 13°32'01.5"E
UTM
33T 389746 5271006
w3w 
///bewölkt.ablegt.erklärung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gosau-Hintertal

Wegbeschreibung

Von der Hauptstraße bei der Tourismus-Info in Gosau-Vordertal 01 führt der Salzkammergut Trail auf dem Kirchenweg zur Katholischen Kirche hinauf. Oberhalb davon geht’s links über Stufen zum Kalvarienberg und von der Kalvarienbergkapelle kurz auf dem Panoramaweg nach rechts. Dann zweigt der Herrenweg (Nr. 611) mit der Beschilderung „Gablonzer Hütte, Zwieselalm“ links bergwärts ab. Er führt durch Wald zu einem Fahrweg hinauf, folgt diesem kurz nach links und zieht dann rechts zu einer weiteren Forststraße (1.050 m) empor. Diese Schotterstraße leitet Sie weiter nach Süden, wobei sich der Abschnitt um das Skigebiet unter dem Hornspitz bis zur Leutgeb- und Falmbergalm rechts auf einem Pfad umgehen lässt. Nach dem letzten Straßenkilometer, vorbei an der Ötscheralm, wandern Sie rechts auf dem Herrenweg zu einem Skilift und steigen durch steileres Waldge-lände zum Edtalmgatterl an. Von dort geht’s dann rechts (Nr. 622) in Kehren zur gastlichen Zwiesel-alm 02 (1.440 m) hinauf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.583097, 13.533740
GMS
47°34'59.1"N 13°32'01.5"E
UTM
33T 389746 5271006
w3w 
///bewölkt.ablegt.erklärung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderführer und Tourenkarte 1:90.000, Nummer 5647

Den Führer können Sie hier bestellen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für alle Etappen benötigen Sie Wander- bzw. Bergschuhe mit Profilgummisohle sowie wind- und regendichte Kleidung.

Reservewäsche zum Wechseln und eine kleine Notfallapotheke sollten ebenfalls im Rucksack sein. Wieviel Proviant Sie einpacken – das richtet sich nach der Anzahl an Einkehrmöglichkeiten. Auf jeden Fall sollten Sie genug zu Trinken mitnehmen. Teleskopstöcke sind vor allem beim Bergabgehen hilfreich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
809 hm
Abstieg
777 hm
Höchster Punkt
1.524 hm
Tiefster Punkt
733 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.