Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren BergerErlebnisMomente Premiumspazierwanderweg in Amöneburg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

BergerErlebnisMomente Premiumspazierwanderweg in Amöneburg

Wanderung · Marburg-Biedenkopf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Das Lahntal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stadt Amöneburg, Das Lahntal
  • /
    Foto: Stadt Amöneburg, Das Lahntal
  • /
    Foto: Stadt Anöneburg, Das Lahntal
  • /
    Foto: Stadt Amöneburg, Das Lahntal
  • / Premiumspazierwanderweg
    Foto: Deutsches Wanderinstitut, Deutsches Wanderinstitut
m 360 340 320 300 280 260 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Geschichte, Religion, Geopark und Natur präsentieren sich auf dem 4 km langen Spazierwanderweg in kurzen Abständen. Du genießt eine Vielzahl eindrucksvoller ErlebnisMomente in herrlicher Umgebung! Der gut ausgebaute Weg führt dich rund um das Basaltmassiv der „Berger“, das Vulkanismus vor 18 Mio. Jahren geformt hat. Dabei sind kleine Steigungen und eine Treppenpassage zu bewältigen. 
mittel
Strecke 3,7 km
1:10 h
101 hm
100 hm
363 hm
278 hm

Zwei Schlossruinen, die alte ringartige Stadtmauer, mehrere Turmreste, zwei Reste von mittelalterlichen Stadttoren, drei Spielplätze und ein kleiner urwaldähnlicher Pfad sind nur einige Höhepunkte, die dir unterwegs begegnen. Zu den ErlebnisMomenten zählt auf jeden Fall die Tour durch die historische Altstadt Amöneburgs mit ihrem malerischen Marktplatz, liebevoll restaurierten Fachwerkgebäuden und einem wunderbaren Flair. Unterwegs öffnet sich immer wieder ein gigantischer Ausblick in die einzigartige Vulkanlandschaft.

Dabei kreuzt der Weg eine Säulenbasaltwand, eine Hauptattraktion des vor 18 Mio. Jahren stattgefundenen Vulkanausbruches. Die Abkühlungssäulen zeigen in verschiedene Richtungen und ergeben ein scheinbar chaotisches Bild an sechseckigen Säulen. Das Gestein der Basaltwand nennt man „Basanit“ und hier befand sich bis in die 50er Jahre ein Steinbruch. Seit 2014 ist es Geoptop des Jahres. Zum Abschluss des Spazierwanderns kannst du im Museum die bewegte Geschichte der Stadt Amöneburg Revue passieren lassen.

Im schönen Ambiente des Marktplatzes oder mit der schönen Aussicht vom Burg-Café schmeckt dir alles doppelt so gut. 

Autorentipp

Highlights für Familien

Drei Spielplätze und imposante Felsen machen den Premium-Spazierwanderweg auch für Kinder attraktiv. Da sind steile Anstiege und Treppenpassagen schnell vergessen!

Profilbild von Armin Feulner (Marburg Stadt und Land Tourismus)
Autor
Armin Feulner (Marburg Stadt und Land Tourismus)
Aktualisierung: 01.11.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
363 m
Tiefster Punkt
278 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Burgcafé Amöneburg
Weber - Hotel-Restaurant
Hotel Dombäcker

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

https://www.amoeneburg.de/seite/de/stadt/0608:2521/-/BergerErlebnisMomente_Premium_Spazierwanderweg.html

Start

Wanderportal beim Parkplatz an der Schlossruine (345 m)
Koordinaten:
DD
50.796977, 8.920180
GMS
50°47'49.1"N 8°55'12.6"E
UTM
32U 494374 5627251
w3w 
///somit.aufnahme.anstreben

Ziel

Wanderporta beim Parkplatz an der Schlossruine

Wegbeschreibung

Damit du die Highlights des Weges besonders schön sehen kannst, solltest du ihn gegen den Uhrzeigersinn erwandern. Gleich beim Wanderportal steigst du über Trockenwiesen vorbei an einem Holzspielplatz zur Wenigenburg hinunter. Genieße die atemberaubende Aussicht auf das Ohmtal. Vielleich entdeckst du einige der zahlreichen Störche , welche dort brüten. Um schon naht die nächste Sehenswürdigkeit - die große Säulenbasaltwand. Diese lassen wir linkerhand liegen und folgen dem Naturweg bis zum Kloppwerk, einem ehemaligen Steinbruch. Nun wird es etwas anstrengend, denn ein Pfad führt nun steil hinauf zur alten Stadtmauer. Mehrere Bänke laden aber zum Ausruhen ein. Vorbei am sagenumwobenen Hexenturm und immer entlang der Stadtmauer erreichst du die malerische Altstadt mit Schloss, Kirche. Die Tour führt hinab zum Marktplatz mit Rathaus und Museum. Hier solltest du dir Zeit nehmen und Deine Erlebnisse vielleicht bei Kaffee und Kuchen Revue passieren lassen.  Nicht mehr weit ist es dann entlang der alten Stadtmauer bis zum Wanderportal und du hast des Ausgangspunkt der Wanderung erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Marburg Hbf nach Kirchhain und von dort den Bus zur Ritterstraße nach Amöneburg. Verbindungen unter www.rmv.de.

Anfahrt

In Amöneburg dem Schild (P-Schlossruine) folgen und dort parken.

Parken

kostenlos

Koordinaten

DD
50.796977, 8.920180
GMS
50°47'49.1"N 8°55'12.6"E
UTM
32U 494374 5627251
w3w 
///somit.aufnahme.anstreben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine kleine Mülltüte werden empfohlen, da es unterwegs nur wenige Mülleimer gibt.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,7 km
Dauer
1:10 h
Aufstieg
101 hm
Abstieg
100 hm
Höchster Punkt
363 hm
Tiefster Punkt
278 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.