Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Berchtesgadener Höhenweg 4. Etappe Hintersee - Mordaualm - Götschen - Bischofswiesen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Berchtesgadener Höhenweg 4. Etappe Hintersee - Mordaualm - Götschen - Bischofswiesen

Wanderung · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Bezoldhütte auf dem Toten Mann
    / Die Bezoldhütte auf dem Toten Mann
    Foto: Sepp Wurm, Sepp Wurm
Karte / Berchtesgadener Höhenweg 4. Etappe Hintersee - Mordaualm - Götschen - Bischofswiesen
m 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Etappe führt vom Hintersee über die Mordaualm, Hochwarzeck, Götschen nach Bischofswiesen
schwer
Strecke 19 km
8:05 h
842 hm
1.033 hm
1.381 hm
609 hm
Die 4. Etappe des Berchtesgadener Höhenwegs führt vom Hintersee über den Königs Max Weg zur Mordaualm und weiter zum Hochschwarzeck. Nach Auffahrt mit der Hirscheckbahn auf den toten Mann führt die Etappe über den Götschen hinunter nach Bischofswiesen.
Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 26.01.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hirscheck, 1.381 m
Tiefster Punkt
609 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Der Hirschkaser am Hochschwarzeck
Mordaualm

Start

Hintersee (787 m)
Koordinaten:
DD
47.604694, 12.849769
GMS
47°36'16.9"N 12°50'59.2"E
UTM
33T 338384 5274605
w3w 
///bemerkung.klein.durchführbar

Ziel

Bischofswiesen

Wegbeschreibung

Unsere heutige Etappe startet an der Bushaltestelle Hintersee. Wir folgen der Triebenbachstraße ein Stück bergauf und zweigen nach links in den König-Max-Weg  ein in Richtung Taubensee. Nach der Unterquerung der Alpenstraße folgen wir der Forststraße und erreichen kurz vor der Mordaualm den Abzweig  auf den Schmuckensteinrundweg, den wir für den weiteren Anstieg nehmen. Der schmale Pfad führt um den Schmuckenstein und lässt immer wieder traumhafte Blicke auf den Watzmann, Hochkaltar und die Reiteralpe frei. Der Weg schlängelt sich um den Berg, bis wir die Talstation der Seilbahn zum Hochschwarzeck erreichen. Wir nehmen  die Gondelbahn und schweben dem Gipfel entgegen. Oben erwartet uns einer der spektakulärsten Blicke auf die Berchtesgadener Alpen.   Von hier aus gehen wir auf den Toten Mann  und folgen  der Beschilderung abwärts über den Götschen nach Bischofswiesen/Bahnhof.  Hier endet die heutige Etappe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der DB zum Hbf Berchtsgaden

RVO Line 846 Ramsau/Hinersee

Anfahrt

von der Autobahn Abfahrt Bad Reichenhall, Richtung Ra/msau Unterjettenberg, Am Wachterl rechts abfahren Richtung Hintersee

Parken

verschiedene Parkplätze am Hintersee

Koordinaten

DD
47.604694, 12.849769
GMS
47°36'16.9"N 12°50'59.2"E
UTM
33T 338384 5274605
w3w 
///bemerkung.klein.durchführbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 20

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Trekkingrucksack mit Regenhülle, festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, funktionale und strapazierfähige Kleidung, Teleskopstöcke, Kartenmaterial in Papierform und digital

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19 km
Dauer
8:05 h
Aufstieg
842 hm
Abstieg
1.033 hm
Höchster Punkt
1.381 hm
Tiefster Punkt
609 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.