Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Berchtesgadener Hochthron, 1972 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Berchtesgadener Hochthron, 1972 m

· 1 Bewertung · Wanderung · Berchtesgadener Land
Profilbild von Sonja Henne
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sonja Henne
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
  • /
    Foto: Sonja Henne, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundtour am Untersberg

Mit ca. 1400 m Höhendifferenz ist diese Tour nicht ganz kurz, dafür aber ohne größere Schwierigkeiten. Im oberen Teil des Aufstiegs ist sie gänzlich der Sonne ausgesetzt, daher bietet sich im Sommer ein früher Aufbruch an. Zur Rast kehrt man im Stöhrhaus ein, und kann sich dann später beim Scheibenkaser mit einem Glas frischer Milch noch einmal stärken. Nach dem Abstieg bietet die Durchquerung der Almbachklamm zur Theresienklause noch einmal eine erfrischende Abwechslung.

mittel
Strecke 15 km
6:30 h
1.441 hm
1.441 hm
Zum Stöhrhaus und Gipfel

Vom Parkplatz gehen wir die Straße weiter bis zur kleinen Siedlung Nußdorf. Hier folgen wir der Rechtskurve bis zum Ende des Ortes und nehmen dort den Richtung 'Stöhrhaus/Untersberg /Gerner Höhenweg' ausgeschilderten Weg IVV 7, um schon kurz darauf in den Weg 417 abzubiegen. Diesem folgen wir zunächst über Wiesen, dann schon bald durch Wald bis wir den Stöhrweg erreichen. Hier biegen wir rechts ab und queren unterhalb der Almbachwand, immer wieder den schönen Blick auf die Südwände des Untersberg-Massivs genießend, bis zum 'Leiterl'. In Kehren steigen wir nun hinauf zu einem Sattel und einer Wegkreuzung. Hier gehen wir nach rechts hinauf, durch Latschen, zum Stöhrhaus. Von hier erkennen wir schon den Gipfel, den wir durch Latschen- und Felslandschaft in einer weiteren Viertelstunde erreichen. Wundern wir uns nicht, wenn wir bei unserer wohlverdienten Brotzeit auf dem Gipfel plötzlich von hinten  überrascht werden: an den Untersberg-Südwänden sind bei gutem Wetter oft Kletterer unterwegs.

Zum Scheibenkaser

Vom Gipfel steigen wir wieder hinab zum Stöhrhaus und und noch ein Stück das Leiterl hinunter bis zum Abzweig zum Scheibenkaser (Weg 466). Wir queren unterhalb der Untersberg-Südwände zu der Alm hinüber. Wenn wir Glück haben, sind die Kühe auf der Alm und wir können uns bei einem Glas frischer Milch ausruhen.

Vom Scheibenkaser über die Almbachklamm zurück zum Parkplatz

Frisch gestärkt gehen wir ein paar Meter zurück und nehmen den Steig über Wiesen nach unten. Bald tauchen wir in den Wald ein und steigen über viele Kehren immer weiter ab, bis der Pfad schließlich in einen Forstweg übergeht. Wenn wir wenig später eine geteerte Straße erreichen, biegen wir nach rechts ab (kein Wegweiser), und nehmen nach wenigen Metern den Weg zur Almbachklamm. Bald danach zweigen wir wieder links ab. Es geht über die Wiesen von Ettenberg, bis wir in der Nähe der Klamm zu einem Abzweig kommen. Wir können sebst entscheiden, ob wir die Almbachklamm lieber über ein Brückleine durchschreiten oder die Staumauer der Theresienklause überqueren möchten: beide Wege führen wieder zusammen. Von der Theresienklause steigen wir in etwa einer halben Stunde über Dürrlehen hinauf und zum Parkplatz in Hintergern zurück.

Autorentipp

Schöne Blicke auf den Untersberg und die umgebende Landschaft Frische Milch beim Scheibenkaser Almbachklamm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.895 m
Tiefster Punkt
679 m

Start

Koordinaten:
DD
47.666928, 13.002351
GMS
47°40'00.9"N 13°00'08.5"E
UTM
33T 350030 5281214
w3w 
///zelt.ballsaal.neue

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.666928, 13.002351
GMS
47°40'00.9"N 13°00'08.5"E
UTM
33T 350030 5281214
w3w 
///zelt.ballsaal.neue
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Suzy
26.08.2020 · Community
Schöne Tour, aber ab 25 Grad und Sonne satt sehr kräftezehrend. Vor allem dann, wenn eine genauere Messung 19,79 km bei 6:55 Stunden ergibt.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.441 hm
Abstieg
1.441 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.