Start Touren Benediktenwand
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Benediktenwand

· 6 Bewertungen · Bergtour · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tölzer Land Tourismus Verifizierter Partner 
  • Benediktenwand
    / Benediktenwand
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
  • Am Eibelsfleck
    / Am Eibelsfleck
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
  • Tutzinger Hütte
    / Tutzinger Hütte
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
  • Biwakhütte am Gipfel
    / Biwakhütte am Gipfel
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
  • Panoramablick von der Benediktenwand
    / Panoramablick von der Benediktenwand
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
  • Ansicht Alpenwarmbad
    / Ansicht Alpenwarmbad
    Foto: Sabine Rauscher, Verodesign/Gästeinformation Benediktbeuern
  • Benediktbeuern von oben
    / Benediktbeuern von oben
    Video: Benediktbeuern1
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Anspruchsvolle Tagestour mit schöner Einkehrmöglichkeit und grandioser Aussicht.

schwer
22,8 km
9:30 h
1279 hm
1287 hm

Genießen Sie eindrucksvolle Ausblicke: von der Tutzinger Hütte die senkrecht vor Ihnen aufsteigenden Wand, vom Gipfel das atemberaubende Alpenpanorama - und dazwischen mit etwas Glück ein paar Steinböcke!

Autorentipp

Erfrischung nach der Tour bietet in den Sommermonaten das Alpenwarmbad

outdooractive.com User
Autor
Sabine Rauscher
Aktualisierung: 02.07.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1800 m
650 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere Tourentipps: http://www.benediktbeuern.de/tourismus/aktiv/wandern/bergtouren/

Start

Alpenwarmbad Benediktbeuern (650 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.697382, 11.416629
UTM
32T 681316 5285495

Ziel

Alpenwarmbad Benediktbeuern

Wegbeschreibung

Am Alpenwarmbad Benediktbeuern folgen Sie der Forststraße AV 455 entlang des Waldlehrpfades bis zur Kohlstatt-Alm (nicht bewirtschaftet). Kurz danach verlassen Sie die Forststraße nach links und wandern durch das Tal der Schmiedlaine bis zur Hochalm Eibelsfleck (nicht bewirtschaftet). Sie überqueren den Eibelsfleck und kommen zum Fuße der Serpentinen, an deren Ende die Tutzinger Hütte (in den Sommermonaten und während der Weihnachtsferien bewirtschaftet, Übernachtungsmöglichkeiten) liegt.
Hinter der Hütte teilt sich der Weg in den sog. Ost- und Westaufstieg. Für den steilen, teils mit Drahtseilen gesicherten Ostaufstieg ist Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung notwendig.
Einfacher ist der Westaufstieg. Am Gipfel angekommen erwartet Sie ein überwältigendes Panorama. Zum Abstieg sollten Sie die westliche, einfachere Route wählen.
Den Eibelsfleck überqueren Sie nun nicht, sondern gehen den Weg AV 456 geradeaus weiter hinab ins Lainbachtal und am Wildbachlehrpfad entlang bis zur Kapelle Mariabrunn. Dort folgen Sie dem kleinen Waldweg am Lainbach und erreich so nach wenigen Minuten den Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Linie München - Kochel, Bahnhof Benediktbeuern

Bus Linie 9612 Bad Tölz - Kochel

Anfahrt

Autobahn A 95 München - Garmisch-Partenkirchen, Ausfahrt Sindelsdorf, B472 nach Bichl, weiter B11 nach Benediktbeuern

Parken

Alpenwarmbad Benediktbeuern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (7)

Jonas Hafemann
29.06.2019
Die 500 Meter hohe Benediktenwand ist natürlich eindrucksvoll und die Tutzinger Hütte lädt nach „getaner Arbeit“ ein. Geschmälert wird die Tour durch die beiden langen und monotonen Wege von Benediktbeuern zur Tutzinger Hütte und zurück. Realistische Gehzeit wohl eher bei 5-6 h.
Bewertung
Gemacht am
29.06.2019
Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community

Alexander Mai
14.10.2017
Sehr schöne Tour, allerdings auch sehr beliebt. Zeitlich mit 9:30h sehr großzügig bemessen.
Bewertung
Gemacht am
14.10.2017

Christian Probst
10.01.2017
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
22,8 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
1279 hm
Abstieg
1287 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.