Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Beisteinmauer 632 m, Trattenbach - Ennstal
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig Top

Beisteinmauer 632 m, Trattenbach - Ennstal

· 1 Bewertung · Klettersteig · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Erster Blick  zur Beisteinmauer vom Anfahrtsweg
    / Erster Blick zur Beisteinmauer vom Anfahrtsweg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Einfachster Weg zum Gipfel, Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz ~460 m mit Infohütte und Parkautomat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hier links zum Anseilplatz und Einstieg ~490m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Leitern am Abstiegsweg, einfachere Variante zum Trattenbachklettersteig
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Beisteinmauer - Kreuz 632m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick nach Trattenbach
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ennstal mit Ternberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Seilbrücke und Leitern vom Abstiegsweg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tafel (~510 m) Normalweg zur Plattform (Fotopunkt)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zur Kreuzmauer um 500 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Infotafel mit Topo (460 m) am Parkplatzende
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 800 700 600 500 800 700 600 500 400 300 200 100 m

Kurztour mit vielen Klettersteigmöglichkeiten von A-E, wobei für den Gipfel die Beherrschung von Schwierigkeitsstufe  "C" (auch für den leichtesten Anstieg) erforderlich ist.

mittel
0,9 km
1:30 h
240 hm
240 hm

Vom Parkplatz kurz zum Einstieg. Zuerst am Übungsklettersteig, dann am Hetschi Steig zur Plattform. Über die Seilbrücke, zum Abstieg und auf diesem zum Notausstieg. Hier zum Trattenbacher Steig 5, zum Ausstieg und zum Kreuz. Am Abstiegsweg zurück zum Parkplatz.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken: In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 22.02.2019
Schwierigkeit
C mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Beisteinmauer, 632 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nicht bei Nässe, es steigen die Schwierigkeiten rapid an.

Weitere Infos und Links

Die beiliegende Karte enthält keine Steige, doch wenn man den Wegtafeln mit den Steigangaben folgt, sollte man das Gipfelziel erreichen. Die Wegführung ist nur grob eingezeichnet. Topo (auch im Internet unter Beisteinmauer zu finden) ausdrucken und zur Orientierung verwenden!

Start

Kienbergstraße Kletterzentrum (461 m)
Koordinaten:
DG
47.919542, 14.347482
GMS
47°55'10.4"N 14°20'50.9"E
UTM
33T 451249 5307563
w3w 
///südwand.eilen.tagt

Ziel

Kienbergstraße Kletterzentrum

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 460 m kurz zur Infotafel, rechts etwas bergan (~490 m) und links zum Einstieg. Klettersteigset anlegen. Der Übungsklettersteig 1 rechts "Little Rock" mit C-Stellen zeigt, ob man den Gipfel schaffen wird. Es geht wieder einige HM ab und man trifft auf den "Hetschi Klettersteig 2" , dem wir nun folgen. Meist B und A , aber auch C-Stellen bringen uns zur Plattform mit Rastbankel und etwas Schatten.

Etwas unten sieht man schon die Seilbrücke, zu der wir absteigen. Optisch sieht es schwieriger aus, als es ist. Wer das obere Halteseil nicht gut erreicht (Kinder), sollte die Seilbrücke auslassen und den unteren Weg wählen. Die Brücke ist lang (63 m), und hat 3 oder 4 Umhängstellen. Am Ende kurz über die Leiter ab und zum Abstiegsweg queren. Nun über einige Leitern mit Podesten bergan und zu einer Abzweigung (~580 m), wo der Notaustieg von links kommt. Diesem folgen wir in einer Querung und treffen auf den Trattenbacher Klettersteig 5. Einige C-Stellen haben wir mit dieser Variante ausgelassen. Nun direkt ansteigen, C - und B - Stellen wechseln ab, bis es oben leichter wird. Wir sind am Ausstieg und gehen links zum Kreuz mit toller Aussicht in's Ennstal (Ternberg, Trattenbach). ca. 240 HM, die Zeit ist abhängig ob man sich auch bei den leichten Stellen immer sichert und vorallem, ob man warten muss, wenn andere Kletterer am Steig sind.

ABSTIEG: Am Ausstieg vorbei und dem Weg folgen. Dann rechts über eine Leiter und weiter, bis wir zur Tafel (~580 m) kommen, wo wir abgezweigt sind. Nun über die bekannten Leitern mit Podesten hinab. Im Wald zum Forstweg um 510 m (schöner Blick zur Kreuzmauer) und zurück zum Parkplatz.

Insgesamt ewa  1 1/2 Std. +/- 1/2 Std. kürzer oder länger.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der B115 vor Ternberg über die Brücke, dann links abbiegen. Hierher auch von Grünburg, rechts ab. Von hier noch ~5,4 km.

Auf der westliche Seite der Enns durch Ternberg und nach 3,2 km rechts. Nach weiteren 1,5 km in Trattenbach links bergan. Schon vor Trattenbach immer der Beschilderung Beisteinmauer / Klettersteige folgen.  Vom Abbiegen in Trattenbach  sind es noch ~700 m. Zuerst Richtung Ghf. Klausriegler, dann links halten und gleich danach wieder links zum Parkplatz.

Parken

Direkt unterhalb der Beisteinmauer ist ein großer Parkplatz um 460 m.

Für € 2,50 Parkgebühr erhältst Du eine 1/2-l-Flasche Mineralwasser. Im “Hofstadl” werden ab 10 Euro Umsatz, 2 Euro von der Parkgebühr gutgeschrieben.

Koordinaten

DG
47.919542, 14.347482
GMS
47°55'10.4"N 14°20'50.9"E
UTM
33T 451249 5307563
w3w 
///südwand.eilen.tagt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Berndt WK051 "Eisenwurzen Steyr-Waidhofen..." 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigset komplett. Event. dünne Leder oder enge Gartenhandschuhe, wer zarte Hände hat.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Philipp Lehner
27.05.2019 · Community
War mein 2ter Klettersteig und muss sagen er hat mir extrem gut gefallen. Gibt mehrere Aufstiegsmöglichkeiten von Schwierigkeit B bis E. Sehr zu empfehlen. Werden mich nicht das letzte mal gesehen haben.
mehr zeigen
Gemacht am 26.05.2019
Foto: Philipp Lehner, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
0,9 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour klassischer Klettersteig durchgehend seilgesichert

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.