Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Balduinstein – Obernhof - 7. Etappe Lahnwanderweg
Wanderung Premium Inhalt

Balduinstein – Obernhof - 7. Etappe Lahnwanderweg

Wanderung · Lahntal
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • 5235WFTaunus_Innenteil_1803-207.jpg
    5235WFTaunus_Innenteil_1803-207.jpg
    Foto: KOMPASS-Karten
m 300 250 200 150 100 50 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Strecke 17,8 km
6:15 h
900 hm
920 hm
293 hm
88 hm
Einer der landschaftlich reizvollsten Abschnitte des Lahnwanderweges, den man getrost wildromantisch nennen darf. Aussichtspunkte reihen sich wie Perlen aneinander, verbunden durch mal felsige, mal lauschige Pfade und unbefestigte Wege.
Vom Bahnhof Balduinstein 01 ortseinwärts der Bahnhofstraße folgen, links auf die Hauptstraße, an der Kirche vorbei, dann gleich rechts auf eine Treppe und weiter auf ansteigendem Pfad. Auf die Höhe und am Aussichtspavillon auf dem Saukopp 02 vorbei. Aus dem Wald, am Waldrand entlang, links bergan durch die Wiesenflur zu einem Wegweiser und rechts. Wieder zum vor uns liegendem Wald und links. Zur Ruhebank und wieder links. Die K 34 links versetzt queren, etwa 150 m durch die Wiesenflur erneut zur K 34 und links. Nach wenigen Metern links weg von der Straße. Gleich folgenden Abzweig rechts und am Wegweiser Op dem Gabelstein vorbei.

Ein kurzer Abstecher führt rechts zum Aussichtspunkt Gabelstein 03 mit Schutzhütte im NSG Gabelstein-Hölloch, dann geht es auf der Hauptstrecke weiter. Erst auf einem Pfad, dann auf weitgehend ebenem Weg durch den Wald leicht talwärts ins Hölloch. Dort rechts, über den schmalen Hellbach, aus dem Wald und durch die Flur nach Steinsberg 04 hinauf.  Am Ortsrand scharf rechts. Nach 100 m links. Zur vor uns liegenden Halle und rechts. Zum Waldrand und links. An einem Aussichtspunkt vorbei. Achtung! Noch etwa 100 m am Waldrand entlang, dann rechts auf einen Pfad. Durch den Wald in Kehren steil bergab nach Rupbach 05 am gleichnamigen Bach. Rechts entlang der Rupbachstraße, über die Brücke und gleich links. Der Weg zieht nach links und steigt steil an. Auf der Anhöhe die Straße queren, rechts halten und bergan. Erneut die Straße queren, rechts halten und etwa 700 m durch den Wald auf breitem Weg. Er zieht erst nach rechts, dann in eine Linkskehre. Nun geradeaus zu einem Querweg und rechts.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen