Start Touren Baierweg 1 Straubing - Oberalteich
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Baierweg 1 Straubing - Oberalteich

Wanderung · Niederbayern
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Agnes-Bernauer-Brücke bei Straubing
    / Agnes-Bernauer-Brücke bei Straubing
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schöpfwerk bei Hornstorf
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Donau - Eis
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Donau - Eis
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Dammweg an der Donau entlang
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / unter der B20 hindurch
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kirche in Reibersdorf
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Dammweg Richtung Oberalteich
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Baierweg kurz vor Oberalteich
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / "Highway" nach Oberalteich
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kloster Oberalteich
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kinsach
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km

Baierweg 1 Straubing - Oberalteich

Erste Etappe auf dem Baierweg vom Bahnhof in Straubing, über die Insel Gstütt und Hornstorf und dann an der Donau entlang. Durch Reibersdorf hindurch und an der Donau geht es bis nach Oberalteich und seinem Kloster.

Kurze Etappe an der Donau entlang.

leicht
10,4 km
2:30 h
16 hm
24 hm

Baierweg 1 Straubing - Oberalteich

Die erste Etappe des Baierwegs beginnt in Straubing am Bahnhof. Über die Kolbstr. und den Stadtgraben geht es über die Schloßbrücke auf die Insel Gstütt und dann weiter nach Hornstorf.
Tipp: Besuchen Sie in Straubing den Stadtplatz, welcher links am Weg liegt!!! Am Schöpfwerk geht es auf den Donaudamm hinauf, dem wir wir für einige Kilometer folgen. Immer wieder kann man an die Donau gehen und schöne Fotos machen :-). Unter der B20 hindurch geht es über einen Feldweg nach Reibersdorf. Vorbei an der Kirche geht es wieder auf den Donaudamm hinauf und wir folgen diesem bis zum nächsten Schöpfwerk. Hier zweigt der Baierweg links ab und führt und über einen Feldweg nach Oberalteich. Von weitem sehen wir auch schon die Klosteranlage. Wir überqueren die Kinsach und haben unser heutiges Ziel erreicht.

Schöne kurze Tour für einen Nachmittag - immer an der Donau entlang.

Autorentipp

  • Straubing - Stadtrunde
  • der Weg an der Donau entlang
  • Kloster Oberalteich
outdooractive.com User
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 05.02.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
333 m
Tiefster Punkt
313 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

www.uwestanke.de

www.baierweg.de

Start

Straubing - Bahnhof (324 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.877522, 12.573507
UTM
33U 322092 5416679

Ziel

Oberalteich

Wegbeschreibung

Wegmarkierung: Baierweg (teilweise mit den Donaupanoramaweg gemeinsam)

wenige Höhenmeter und leicht zu gehen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Start: Bahnhof in 94315 Straubing

Ziel: 94327 Bogen/Oberalteich, Veit-Höser-Str.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Stöcke und festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,4 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
16 hm
Abstieg
24 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.