Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bahnradweg 7: Südbahnradweg Lauterbach - Birstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Bahnradweg 7: Südbahnradweg Lauterbach - Birstein

Radfahren · Vogelsberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
Karte / Bahnradweg 7: Südbahnradweg Lauterbach - Birstein
m 700 600 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km Hartmannshain Schloss und Park Eisenbach Alter Bahnhof
Freuen Sie sich auf ein wirklich prickelndes Radwandervergnügen. Den Drahtesel können Sie heute getrost „laufen“ lassen.
mittel
Strecke 50,9 km
4:00 h
501 hm
520 hm
580 hm
272 hm
Bis Hartmannshain geht es auf dem wunderbar ausgebauten Vulkanradweg. Diesmal erhebt sich rechts der Hohe Vogelsberg. Im Lee des Bergkammes ist das Wetter immer einen Tick beständiger. Jeder Kilometer ist pures Radlerglück. Der Vulkanradweg gehört dank seiner geringen Steigung, der ihn umgebenden Landschaft und der toll ausgebauten Infrastruktur zu den schönsten Radwegen Hessens. Nachdem der Scheitelpunkt des Vulkanradweges ohne jede Mühen erklommen ist, folgt als weiterer Höhepunkt die Genussabfahrt auf dem Südbahnradweg. Sie werden staunen. Man fährt durch einen Hügelteppich mit prächtigen Fernsichten. Möglich macht diese Streckenführung die ehemalige Südbahn. Sie gehörte nicht zur Bundes-, sondern zur Gelnhäuser Kreisbahn und war die Verbindung in das belebte Kinzigtal. Der Radweg steht an Erlebniswert dem Vulkanradweg in Nichts nach. Diese knapp 51 km Radstrecke packt wirklich Jeder.

Autorentipp

Bahnhöfe unterwegs: keine
Haltestellen des Vogelsberger Vulkan-Express:
Linie VB-90 (Lauterbach-Stockheim): Abzweig Frischborn, Herbstein, Hartmannshain; Vulkan-Express Linie VB-95 (Hoherodskopf - Birstein-Wächtersbach): Hochwaldhausen, Grebenhain, Hartmannshain, Wüstwillenroth, Frischborn, Birstein). Die Linien des Vulkan-Express Radbus verkehren vom 1.5.-31.10. an Wochenenden und Feiertagen!

in teilnehmenden Gaststätten an der Strecke Mitte September Apfelwochen mit speziellen kulinarischem Angebot (Faltblatt siehe "Weitere Infos");

Profilbild von Outdooractive Administrator
Autor
Outdooractive Administrator
Aktualisierung: 10.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hartmannshain, 580 m
Tiefster Punkt
Birstein, 272 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vulkanradweg bis Hartmannshain im leichten Anstieg, dann Südbahnradweg als Genussabfahrt mit kurzer, knackiger Steigung vor Birstein!

Weitere Infos und Links

Region Vogelsberg Touristik GmbH, Vogelsbergstr. 137a, 63679 Schotten, Tel. 06044/96 48-48, Fax -49, www.vogelsberg-touristik.de, www.vogelsberger-suedbahnradweg.de

Einkehr (Auswahl): Lauterbach: Posthotel Johannesberg, Bahnhofstr. 39, Tel. 06641/40 26, www.posthotel-johannesberg.de
Brasserie „Schuberts“, Kanalstr. 12, Tel. 06641/96 07-0, www.hotel-schubert.de
Lichenroth: Gasthaus „Zum Dorfkrug“, Bermuthshainer Str. 27, Tel. 06668/2 14
Birstein: „Zum Alten Hofhaus“, Carl-Lomb-Str. 1, Tel. 06054/12 24
Rasthaus und Pension „Zur Post“, Lauterbacher Str. 2, Tel. 06054/23 17

Start

Ortsmitte Lauterbach (291 m)
Koordinaten:
DD
50.636393, 9.395285
GMS
50°38'11.0"N 9°23'43.0"E
UTM
32U 527953 5609466
w3w 
///arbeitsschutz.botschafter.belegten

Ziel

Birstein

Wegbeschreibung

Aus dem historischen Zentrum Lauterbachs (man beachte die herrlichen Trittsteine durch den Bach Lauter, die wunderschönen Fachwerkhäuser und den Lauterbacher Strolch) führt der Weg (auch R7) am Naherholungszentrum Steinigsgrund vorbei zum Bahndamm. Nächstes Ziel ist das hoch über dem Tal des Radweges thronende Schloss Eisenbach (1). Seit Jahrhunderten gehört es der Familie Riedesel. Der Schlosspark ist zwar zugänglich, das Schloss selbst in Privatbesitz. (Tipp: schöner Biergarten in der Burgpost). Weiter führt der Weg auf dem alten Bahndamm nach Herbstein (2), Hessens höchstgelegenes Thermalbad. Ein Abstecher in das Städtchen mit seinem Fastnachts-/Stattmuseum umfasst ca. 2 km. Um die alles überragende Jakobuskirche legt sich ein Ring aus Fachwerkhäusern. Dann der Abschnitt Ilbeshausen – Grebenhain. (Tipp: Teufelsmühle in Ilbeshausen). Es geht weiter leicht bergauf, die Bahn vollführte hier große Bögen, um mit geringer Steigung Höhe zu gewinnen. In Hartmannshain (3) ist der höchste Punkt des Vulkanradweges erreicht. Adieu Vulkanradweg. Jetzt geht es links ab auf den Südbahnradweg, dem Spessart entgegen.  Eine Infotafel informiert über den Südbahnradweg. Es ist der pure Genuss, das Rad rollt, man richtet sich auf dem Sattel gemütlich ein und genießt die Umgebung. Weit geht der Blick hinunter in das Tal. Anfangs noch in sichtbarer Entfernung zur B276 folgt der Weg im oberen Teil dem Wasser der Salz. Dunkler Fichtenwald wechselt mit Feldern und Weiden, über die sich tolle Fernsichten ergeben. Am Ortsrand von Völzberg gibt es eine Grillhütte. Der Weg ist wie der Vulkanradweg mit Infotafeln zum Weg, zu den Sehenswürdigkeiten und Gaststätten ausgestattet. In Höhe Sang-Mühle ändert sich die Landschaft, ein Bach und Teiche bestimmen das Bild. Nach einem moderaten Anstieg folgen ein schöner Ausblick, ein Rastplatz mit Infotafeln. In der Nähe von Wettges verfolgt der Radweg nun die ehemalige Bahntrasse. Vor dem alten Bahnhof von Fischborn (4) biegt der Weg nach links. Es folgt unvermittelt eine kurze Steigung von 8% (rechtzeitig schalten). Nach einem kurzen Zwischenstück bleibt man nun bis Birstein auf der alten Bahntrasse. Vorbei am Freibad erreicht man im Tal des Reichenbaches Birstein. Hoch über der Stadt thront das Schloss derer von Isenburg auf einem der für den Hohen Vogelsberg typischen Vulkanschlote. Ein würdiger Schlusspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB: Lauterbach Nordbahnhof: aus Fulda o. Gießen mit der RB 35 (Vogelsbergbahn); Ziel: Bierstein. Abreise per DB: Nächster Bahnhof  ist Wächtersbach (13,7 km auf Südbahnradweg) nach Frankfurt/Hanau o. Fulda mit RE/SE 50 (Kinzigtalbahn); alternativ: Birstein, Busbahnhof: vom 1. Mai bis 31. Oktober Sa, So und an Feiertagen Vogelsberger Vulkan-Express Linie VB-95 bis Wächtersbach Bf

Anfahrt

A5, AS Alsfeld/Ost, B254; Ziel: Bierstein. Abreise per PKW: A66, AS Bad Orb/Wächtersbach, B276.

Parken

Ortsmitte Lauterbach

Koordinaten

DD
50.636393, 9.395285
GMS
50°38'11.0"N 9°23'43.0"E
UTM
32U 527953 5609466
w3w 
///arbeitsschutz.botschafter.belegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

BahnRadweg Hessen, Entlang stillgelegter Bahntrassen durch Vogelsberg und Rhön, Radtourenbuch und Karte, 1:50.000, ca. 120 Seiten, ISBN 978-3-85000-270-7, 11,90 € (ab April 2010)

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC Regionalkarte Vogelsberg/Wetterau: ISBN 978-3-87073-414-5, 1:75.000, BVA-Verlag, 6,80 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Radwanderausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
50,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
501 hm
Abstieg
520 hm
Höchster Punkt
580 hm
Tiefster Punkt
272 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.