Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Badener Höhe
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Badener Höhe

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Nationalpark Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalpark Schwarzwald 
  • /
    Foto: Nationalpark Schwarzwald, Community
m 900 800 700 5 4 3 2 1 km
Hoch hinaus
mittel
Strecke 5,2 km
1:40 h
254 hm
254 hm

Mit diesem Rundweg gelangen Sie durch dunkle Wälder über einen Teil des Waldlehrpfades und den Herrenwieser Sattel auf die rund 1000 Meter hohe Badener Höhe. Der zweithöchste Berg im nördlichen Teilgebiet des Nationalparks ist seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde er mit Rindern beweidet.

1999 entwaldete zudem Orkan „Lothar“ größere Flächen. Soentstanden totholzreiche Flächen und Heiden, im Schwarzwald werden sie Grinden (hochdeutsch: Glatzen) genannt.Bei klarem Wetter können Sie vom Aussichtsturm einen weiten Blick über ein Meer aus Bäumen, mit etwas Glück sogar bis zu den Vogesen, genießen.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.000 m
Tiefster Punkt
747 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am Dorfplatz Herrenwies (748 m)
Koordinaten:
DD
48.658969, 8.266409
GMS
48°39'32.3"N 8°15'59.1"E
UTM
32U 445978 5389805
w3w 
///flut.schreiben.erhalt

Ziel

Wie Startpunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ausstieg Bushaltestelle „Ruhestein“

Ab Freudenstadt: mit VGF-linien 12 (werktags) und F2 (sonn- und feiertags)

Ab Baiersbronn: mit VGF-linien 12 (werktags) und F11 (sonn- und feiertags),

Ab Ottenhöfen: mit TGO-linie 7125 (Wochenende) Parkplatz Nationalparkzentrum Ruhestein

Ausführliche Fahrpläne entnehmen Sie bitte direkt den jeweiligen Internetseiten der Verbünde oder der zentralen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg: www.ef-bw.de

Parken

Parkplatz am Dorfplatz Herrenwies

Koordinaten

DD
48.658969, 8.266409
GMS
48°39'32.3"N 8°15'59.1"E
UTM
32U 445978 5389805
w3w 
///flut.schreiben.erhalt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.