Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bad Liebenzell - Vom Nagoldtal durch's Lengenbachtal zur Burg Liebenzell
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bad Liebenzell - Vom Nagoldtal durch's Lengenbachtal zur Burg Liebenzell

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Günther Weinert - Wanderfex
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günther Weinert - Wanderfex 
  • Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
m 500 400 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die Tour beginnt am Park, in dem Sie am Ende der Tour gemütlich entspannen können. ... oder noch besser, packen Sie die Bade- oder Saunasachen ein und gehen Sie zum Schluss in die Therme.
mittel
Strecke 8,2 km
2:35 h
288 hm
288 hm
542 hm
313 hm

Es gibt viele interessante Stationen auf dem Weg durch die Bäderstadt und in den Tälern von Nagold und Lengenbach. Ein Highlight ist unter anderem die idyllische Bachlandschaft, der Sophipark und die Besteigung des Turms der Burg, die einen herrlichen Blick auf Bad Liebenzell und das Nagoldtal ermöglicht. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10:00 - 16:30 Uhr. Die Burg Liebenzell war einst die bedeutendste Burg des württembergischen Schwarzwaldes.

"Bad Liebenzell - Vom Kurpark zur Wolfsschlucht" ist eine andere Tour, die von Bad Liebenzell aus startet:

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/bad-liebenzell-vom-kurpark-zur-wolfsschlucht/124781565/#dmdtab=oax-tab3

Die Tour "Bad Liebenzell - Durch das Monbachtal zum Aussichtsturm "Hohe Warte"" erschließt das wildromantische Monbachtal und prächtige Aussichten.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/bad-liebenzell-durch-das-monbachtal-zum-aussichtsturm-hohe-warte/110336813/

Autorentipp

Die Wanderung "Calw/Wimberg/Zavelstein - Über das Schafott zum Rötelbach und weiter nach Zavelstein" zeigt Ihnen das Rötelbachtal
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
542 m
Tiefster Punkt
313 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,66%Schotterweg 52%Naturweg 13,43%Pfad 23%Straße 6,86%Unbekannt 0,02%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
4,3 km
Naturweg
1,1 km
Pfad
1,9 km
Straße
0,6 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Unproblematisch

Weitere Infos und Links

Weitere Wanderungen, die sich lohnen:

  • Aurich - Idyllisches Kreuzbachtal
  • Bebenhausen - Ein Kloster, ein Jagdschloss und ganz viel Schönbuch! 
  • Burg Hohenneuffen - da muss ich hin! 
  • Erlenbach/Dahn - Berwartstein und Drachenfels 
  • Gundelsheim - Durch das beliebte Fünfmühlental zur Falknerei Burg Guttenberg 
  • Helfenberg - Ruinen und Burgen in Nah und Fern 
  • Heubach/Rosenstein - Höhlen, Aussichten und eine Ruine 
  • Hohenhaslach - Über den Judenfriedhof Freudental zur Pfeiferhütte 
  • Kleiningersheim - Die Kirche bleibt im Dorf! 
  • Klingenmünster - Burgen, Aussichtspunkte und Brunnen
  • Kürnbach - Altes Genzland zwischen Württemberg, Hessen und Baden
  • Markgröningen - Leudelsbachtal und Enztal 
  • Mühlacker - Die Enzschlingen bei Mühlhausen 
  • Mühlbach - Zur Wallfahrtskirche Ottilienberg 
  • Nothweiler - 4 Burgen und 1 Bergwerk 
  • Oberöwisheim - Hohlwegwanderung im Kraichgau 
  • Ochsenbach - Über den Strombergrücken zur Ruine Blankenhorn 
  • Seibelseckle - Zum Wildsee und zur Darmstädter Hütte 
  • Solitude/Bärenschlössle - Wo einst der König jagte 
  • Untergrombach - Vom Michaelsberg zum Judenfriedhof 
  • Vom Schloss Lichtenstein zur Nebelhöhle 
  • Wiesensteig - Filsursprung, Schertelshöhle und Reußenstein
  • ... und hier gibt's noch mehr Rundwanderungen:

https://www.outdooractive.com/de/autor/guenther-weinert-wanderfex/105872506/

Start

Zentraler Parkplatz bei der Paracelsus-Therme (kostenfrei & kostenpflichtig) (318 m)
Koordinaten:
DD
48.770061, 8.733472
GMS
48°46'12.2"N 8°44'00.5"E
UTM
32U 480415 5401929
w3w 
///jemals.vermehrt.dich
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zentraler Parkplatz bei der Paracelsus-Therme

Wegbeschreibung

  1. Vom Parkplatz bei der Paracelsus-Therme gehen Sie durch die Bahnunterführung hindurch und über die Nagoldbrücke zum Kurpark. Anschließend geht es nach rechts zum Kurhaus.
  2. Dort stoßen Sie auf das Wanderzeichen des "Erkinger-Wegs" (Blau-weißes Schild mit stilisiertem Riesen und Unterschrift "Erkinger Weg"), dem Sie durch Liebenzell und den Hangwald hinauf ins Lengenbachtal folgen.
  3. Bei der Weggabelung "Unterer Finkenbergweg 400 m", die sich im Lengenbachtal befindet, verlassen Sie den "Erkinger-Weg" und gehen weiter das Tal hinauf in Richtung Maisenbach. Die "gelbe Raute" führt.
  4. Bei der Weggabelung "Maisenbacher Sägemühle 520 m" bzw. beim Wassermuseum verlassen Sie das Lengenbachtal, gehen nach rechts und wandern auf dem asphaltierten Sträßchen "Maisenbacher Sägmühle" bis zur Landstraße L343
  5. Nach der Straßenüberquerung gehen Sie auf dem Sommerhaldeweg bis zur Burg Liebenzell (gelbe Raute). Besteigen Sie den Burgturm, genießen Sie die Aussicht und gönnen Sie sich eine ausgiebige Rast.
  6. Bei der Burg stoßen Sie wieder auf den "Erkinger-Weg" und das Wanderzeichen "Blaue Raute auf weißem Grund", die Sie hinab nach Liebenzell und am Stadtsee vorbei zum Kurpark führen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bad Liebenzell liegt an der B463 (Pforzheim - Calw) und an der L343 (Weil der Stadt - Bad Liebenzell - Schömberg)

Anfahrt

Gute Anbindung durch Bahn & Bus

Parken

Großer Parkplatz bei der Paracelsus-Therme (kostenfrei & kostenpflichtig). Parken ist aber auch an anderer Stelle in der Stadt möglich

Koordinaten

DD
48.770061, 8.733472
GMS
48°46'12.2"N 8°44'00.5"E
UTM
32U 480415 5401929
w3w 
///jemals.vermehrt.dich
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderbekleidung & feste Schuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
288 hm
Abstieg
288 hm
Höchster Punkt
542 hm
Tiefster Punkt
313 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.