Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Aussichtsreiche Rundtour zum Gamchi
Tour hierher planen Tour kopieren
Regionaler Wanderweg empfohlene Tour

Aussichtsreiche Rundtour zum Gamchi

Regionaler Wanderweg · Schweiz · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Zivil Dienst, Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Zivil Dienst, Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Zivil Dienst, Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Zivil Dienst, Berner Wanderwege
m 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
Die Rundwanderung von der Griesalp zum Gamchi führt über aussichtsreiche Alpweiden zu einem eindrücklichen, als weiter Kessel ausgeformtem Hochtal. Diese Tour bietet zudem einige schöne Einkehrmöglichkeiten.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 10,3 km
3:50 h
730 hm
730 hm
2.033 hm
1.394 hm
Die Rundwanderung startet von der Griesalp runter zum Gamchibach und anschliessend hinauf zum Golderli. Am Berggasthaus und kurz darauf an einer einsamen Kapelle vorbei, führt die Strecke nun Taleinwärts Richtung Steineberg und Gamchi. Ab der Alp Bürgli gehts auf einem Bergwanderweg weiter durch die kleine Schlucht oberhalb des Gamchibachs bis zur schön gelegenen Alp Gamchi. Geradeaus würde es weiter zur Gspaltenhornhütte gehen, wir halten uns aber rechts, überqueren den Gamchibach und steigen anschliessend steil auf bis zur Wegkreuzung Oberloch (P. 1967). Rechts haltend führt ein letzter Anstieg zu dem Moränenrücken, welcher vom Hohtürli bis hinab nach Gamchi zieht. Über Alpwiesen mit Blick zum Niesen geht es abwärts an der Alp Bundläger vorbei und auf einer Alpstrasse weiter bis zum Gasthaus Oberi Bundalp. Für den Abstieg zur Griesalp folgen wir der Signalisation Dünde Mittelberg – Griesalp. Bis zur Alp Dünde Mittelberg quert man offene Alpweiden mit schöner Aussicht ins Kiental. Anschliessend führt die Strecke abwechselnd über Pfade und Alpstrassen und durch Wald- und Wiesenpartien hinunter zur Griesalp.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 02.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.033 m
Tiefster Punkt
1.394 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Griesalp (1.407 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'624'769E 1'155'184N
DD
46.547485, 7.761578
GMS
46°32'50.9"N 7°45'41.7"E
UTM
32T 405056 5155624
w3w 
///oberarm.merken.bohrer

Ziel

Griesalp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: mit dem Bus ab Bahnhof Reichenbach bis Griesalp, Kurhaus

Rückreise: mit dem Bus ab Griesalp, Kurhaus bis Bahnhof Reichenbach

Koordinaten

SwissGrid
2'624'769E 1'155'184N
DD
46.547485, 7.761578
GMS
46°32'50.9"N 7°45'41.7"E
UTM
32T 405056 5155624
w3w 
///oberarm.merken.bohrer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbuch Berner Oberland der Berner Wanderwege

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 264T Jungfrau 1:50’000

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
Höchster Punkt
2.033 hm
Tiefster Punkt
1.394 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.