Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Aus dem «Anker-Dorf» ins Aare-Städtchen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aus dem «Anker-Dorf» ins Aare-Städtchen

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 500 450 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung mit geringen Höhendifferenzen am Südfuss des Schaltenrain, durch die Dörfer am Rande des Grossen Mooses und dem Aare-Hagneck-Kanal entlang ins schmucke Städtchen Aarberg. Unterwegs prächtige Ausblicke zu den Voralpen und zum Alpenkranz. Asphaltierte Strässchen, Feldwege und Dammwege belegen je einen Drittel der gesamten Wanderstrecke.
mittel
Strecke 17,4 km
4:15 h
220 hm
250 hm
545 hm
435 hm
Vom Bahnhof Ins nordwärts auf der Bahnhofstrasse ins Dorf. Auf der Höhe des Restaurants Rebstock beginnt der alte Dorfkern. Die Süd- und Westflanken des Plateaus waren vor Zeiten bis an den Rand der versumpften Ebene mit Reben besetzt. Ins war ein ausgesprochenes Weinbau-Dorf. Stattliche Landsitze zeugen heute noch davon.
Durch das Oberdorf bis zur Heimschule Schlössli und kurz danach in die Flanke des Schaltenrains einschwenken. Oberhalb der Biel-Täuffelen-Ins-Bahn und der Durchgangsstrasse geht es nun fast ebenen Wegs nach Uf der Flue. Unterwegs unvergleichliche Fernsicht auf Moos, Mittelland und Alpen. Die Route führt der Hangkante entlang weiter nach Brüttelen mit seinen alten Bauernhäusern. Vom östlichen Dorfausgang führt ein Fahrweg zur nahen Bahntrasse und folgt dieser nach Finsterhennen. Der eigenwillige Ortsname leitet sich von Feischterhennen (feist = fett) ab.
Das nahe Siselen weist ausgesprochen behäbige Bauernhäuser auf. Ein Abstecher zu Kirche und Pfarrhaus (1756–58) lohnt sich. Um den sanften Hügel des Holenwaldes führt der Weg zum Unterwasserkanal und diesem entlang an den Aare-Hagneck-Kanal, der als bedeutendstes Bauwerk der Juragewässer-Korrektion gilt. Bei der Walperswilbrücke wechselt man auf die Nordseite des Kanals. Der von Gebüsch, Weiden, Erlen und Dählen begleitete Hochwasser-Dammweg führt bis an den Rand des Städtchens Aarberg. Über die gedeckte Holzbrücke geht es ins Ortszentrum und zum Bahnhof.
Profilbild von Berner Wanderwege
Autor
Berner Wanderwege
Aktualisierung: 12.02.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
545 m
Tiefster Punkt
435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Ins (479 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'574'672E 1'206'168N
DD
47.006080, 7.105582
GMS
47°00'21.9"N 7°06'20.1"E
UTM
32T 355993 5207581
w3w 
///tafel.stiftet.gefälscht

Ziel

Aarberg

Wegbeschreibung

Ins - Brüttelen - Siselen - Walperswilbrücke - Aarberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'574'672E 1'206'168N
DD
47.006080, 7.105582
GMS
47°00'21.9"N 7°06'20.1"E
UTM
32T 355993 5207581
w3w 
///tafel.stiftet.gefälscht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Berner Jura Bielersee-Seeland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 232T Vallon de St-Imier und 233T Solothurn, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
220 hm
Abstieg
250 hm
Höchster Punkt
545 hm
Tiefster Punkt
435 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.