Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf kurzem Weg über die Lasörlinggruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Auf kurzem Weg über die Lasörlinggruppe

· 1 Bewertung · Mehrtagestour · Osttirol
Profilbild von Ingo Pieper
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ingo Pieper 
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
  • /
    Foto: Ingo Pieper, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 20 15 10 5 km
eindrucksvolle 3-Tages Tour über die Lasörlinggruppe mit Besteigung des Namensgebers
mittel
Strecke 22,7 km
0:50 h
2.385 hm
2.437 hm
Die Lasörlinggruppe hat sicherlich noch einiges mehr zu bieten als das, was wir bei dieser Tour erleben. Dennoch haben wir uns in den (viel zu kurzen) 3 Tagen Zeit einige Highlights herausgepickt

Autorentipp

Die ersten Busse fahren um 6: 28 mit Umsieg um 7:07 nach Sankt Jakob. So ist man bereits um 7:37 am Startpunkt und kann den Tag ganz entspannt angehen lassen

Bus: https://efa.vvt.at/vvtadr/TTB/D_0007743e_TP.pdf

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.098 m
Tiefster Punkt
1.283 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beim Abstieg vom Lasörling zur Lasnitzenhütte sollte man auf andere Wanderer achten. Hier herrscht erhöhte Steinschlaggefahr

Weitere Infos und Links

Busfahrpläne unter: 

https://efa.vvt.at/

Start

Sankt Jakob in Defereggen, Lackbrücke (1.376 m)
Koordinaten:
DD
46.915700, 12.348461
GMS
46°54'56.5"N 12°20'54.5"E
UTM
33T 298102 5199209
w3w 
///reitet.gebäck.ecke

Ziel

Prägraten, Parkplatz Sägewerk

Wegbeschreibung

Wir parken unser Auto am Parkplatz Sägewerk in Prägraten und fahren mit dem Bus einmal um die Lasörlinggruppe herum (Bus 951 ab Prägraten Gemeindeamt nach Huben und dann weiter mit Linie 953 bis nach St. Jakob in Defereggen, Lackbrücke.

Von hier starten wir auf direktem Weg in Richtung Norden und gelangen nach wenigen hundert Metern auf den ehemaligen Erlebnispfad zur Tögischalm. Von hier sind bereits die Gritzer Seen ausgeschildert. Der Beschilderung folgen wir über ausgedehnte Wiesenpfade bis zu den Seen, wo eine Rast und evtl. ein erfrischendes Bad lohnt.

Von hier aus folgen wir zunächst der Beschilderung in Richtung Lasörlinghütte bis zum Virgentörl, wo wir an einer kleinen unbeschilderten Wegabzweigung nach rechts, immer dem Gratverlauf folgend, auf den Wohl steigen können. Die Aussicht ist die Mühe auf jedem Fall Wert. Abgesehen von tollen Tiefblicken sowohl zu den Gritzer Seen, als auch zum Tagesziel, der Lasörlinghütte, öffnet sich uns ein fantastischer Rundumblick von Süden über die Defregger Berge, nach Osten zur Schober- und Glocknergruppe, nach Westen zur Venedigergruppe mit seinen riesigen Gletschergebieten bis nach Westen zur Rieserferner hinter der italienischen Grenze.

Wir steigen auf gleichem Wege zurück bis zum Virgentörl und steigen nun über die schottrige Südflanke in stetigen Kehren ab bis zur privat geführten Läsörlinghütte. Bei normalem Gehtempo haben wir bis hierher ziemlich genau 5 Stunden gebraucht. 

Am nächsten Morgen gehen wir immer der Beschilderung zum Lasörling folgend nach Westen. Stetig wird man durch das grün schimmernde Gestein an die Bergbauaktivitäten vor hunderten von Jahren erinnert. An einer Weggabelung gibt es die Möglichkeit direkt zur Lasnitzenalm zu wandern, wir bleiben jedoch auf dem Weg zum Lasörling. Unschwierig geht es durch Blockgelände und über Schotterfelder an einer kleinen Verzweigung kurz unterhalb des Gipfels vorbei bis zum Gipfel des Lasörling mit entsprechender Rundumsicht.

Auf gleichem Weg gehen wir zurück bis zur Wegverzweigung und folgen nun einem wenig ausgetretenen Pfad nach Westen. Der Weg ist immer wieder mit Stahlseilen gesichert, bei einem gewissen Maß an Trittsicherheit aber einfach zu gehen. Nach ca. 15 Minuten ist die Versicherte Stelle gemeistert und es geht durch die Schotterhalde nach Norden bergab zur Lasnitzenhütte. Von Hütte zu Hütte haben wir bei gemütlicher Gehweise ca. 4,5 Stunden benötigt.

Von der Lasnitzenhütte gehen wir nun in ca. 1,5 Stunden über bequeme Fahrwege zurück zum Autodepot. das ist sicherlich auch noch am zweiten Tag machbar aber dann verpasst man eine Übernachtung in der urigen Lasnitzenhütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt mit Öffis über Matrei und Huben möglich

Anfahrt

Mit dem Auto von Norden kommend durch den FGelbertauerntunnel nach Matrei und von hier durch das Virgental bis Prägraten am Großvenediger. Kurz hinter der Bushaltestelle "Gemeindeamt" nach links zum Parkplatz Sägewerk abbiegen.

Parken

Parkplatz Sägewerk

Koordinaten

DD
46.915700, 12.348461
GMS
46°54'56.5"N 12°20'54.5"E
UTM
33T 298102 5199209
w3w 
///reitet.gebäck.ecke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Über die übliche Ausrüstung hinaus keine zusätzliche Ausrüstung nötig. Ein Klettersteigset braucht man für die kurze, versicherte Stelle unterhalb des Lasörling nicht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Ingo Pieper 
13.09.2021 · Community
Gemacht am 04.09.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,7 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
2.385 hm
Abstieg
2.437 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.