Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf die Seethalerhütte von der Bergstation der Südwandbahn
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Auf die Seethalerhütte von der Bergstation der Südwandbahn

Hochtour · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Links die Dirndln
    / Links die Dirndln
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Blick zurück Richtung Gjaidstein
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Die Seethalerhütte
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Die Seethalerhütte
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / 2006 bei Nacht
    Foto: Harald Herzog
  • / Dachsteinwarte aus der Luft
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
m 2750 2700 2650 2600 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Seethalerhütte Dachstein Gletscherbahn Dirndln
Der Übergang von der Bergstation der Südwandbahn zur Seethalerhütte ist eine schöne Gletscherwanderung, die nicht unterschätzt werden sollte. 
leicht
Strecke 1,7 km
1:00 h
115 hm
65 hm
Der Übergang zur Seethalerhütte von der Bergstation der Südwandbahn ist ein kurzweiliges aber landschaftlich sehr schönes Erlebnis. Die Gletschwelt des Dachsteins ist besonders zum erstmaligen Erleben von vergletschertem Gelände überhaupt ideal, nicht umsonst finden auf den Hütten den ganzen Sommer über Alpinkurse statt. Die mächtige Gestalt des Dachsteins mit seinen ganz knapp nicht 3000m ist eine wunderbare Kulisse, auch wenn man diesen nicht ersteigen kann oder möchte. 

Autorentipp

Bei Schönwetter ist die Terrasse der Seethalerhütte ein beliebter Aussichtspunkt.
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 20.04.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.734 m
Tiefster Punkt
2.621 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Herbst können hier viele kleine und größere Gletscherspalten aufgehen.

Im eigenen Interesse bitten wir Sie diesen Gletscher nicht zu unterschätzen und sich entsprechend mit Steigeisen und Gletscherausrüstung auszustatten. Den Gebrauch dazu lernen Sie in entsprechenden Kursen, die auch von uns unter www.alpenverein-austria.at, abgehalten werden.

Start

Bergstation Südwandbahn (2.684 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Seethalerhütte Dachsteinwarte

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Hunnerkogelbahn folgt man der Stangenmarkierung, die in nordwestlicher Richtung am mächtigen Dirndlkolk vorbeizieht. Nach diesem in einem Bogen Richtung Dachstein zur Hütte gehen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit Bahn ab Wien über Leoben / Ausstieg Bahnhof Schladming / weiter mit Bus 960 / Fahrzeit 45 Minuten / Ausstieg Station Ramsau am Dachstein Türlwandhütte Seilbahn (Talstation)

(Die angegebene Fahrzeit stellt die Fahrdauer vom Ausstiegsbahnhof bis zur Bushaltestelle am Zielort dar - Stand April 2018.)

Tagesaktuelle Verbindungen und detaillierte Fahrzeiten unter www.oebb.at ; www.postbus.at (05/1717); Ramsauer Verkehrsbetriebe www.rvb.at/de/busreisen/fahrplan-linie.html

Anfahrt

Von Ramsau über die Mautstraße zum Parkplatz der Düdwandbahn

Parken

Der Parkplatz ist groß genug für einige hundert Tagesgäste.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 14 Dachstein 1:25.000

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gletscherausrüstung mit Pickel und Seil. 

Grundausrüstung für Hochtouren

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • 35-45 Liter Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Teleskopstöcke
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Bergschuhe der Kategorien C oder D
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Eispickel mit Schaufel
  • Steigeisen mit Antistollplatten (entsprechend der Route und passend zu den Bergschuhen)
  • Einfachseil
  • Halbseile
  • Zwillingsseile
  • Friend/Cam 0
  • Friend/Cam 0.1
  • Friend/Cam offset 0.1-0.2
  • Friend/Cam 0.2
  • Friend/Cam offset 0.2-0.3
  • Friend/Cam 0.3
  • Friend/Cam offset 0.3-0.4
  • Friend/Cam 0.4
  • Friend/Cam offset 0.4-0.5
  • Friend/Cam 0.5
  • Friend/Cam offset 0.5-0.75
  • Friend/Cam 1
  • Friend/Cam 2
  • Friend/Cam 3
  • Friend/Cam 4
  • Friend/Cam 5
  • Friend/Cam 6
  • Friend/Cam 7
  • Friend/Cam 8
  • Satz Klemmkeile
  • Doppelter Satz Klemmkeile
  • Kleine Klemmkeile
  • Mittlere Klemmkeile
  • Große Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Tricam(s)
  • Ball-Nut(s)
  • Gipsy(s)
  • Hexentric(s)
  • Seilklemme(n) wie die Petzl Micro Traxion
  • Seilrolle(n) wie der Petzl TiBloc
  • Schlaghaken und Hammer
  • Satz Eisschrauben
  • Kurze Eissschrauben
  • Mittlere Eisschrauben
  • Lange Eisschrauben
  • Eissanduhrfädler
  • 2 Materialkarabiner (z.B. Ice Clipper, Caritools)
  • Expressschlingen
  • Steigklemme

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Gerhard Freundl · 13.08.2020 · Community
Brauchen wir nächsten Dienstag, am 18.08.2020 von der Seethalerhütte auf den Dachstein Gipfel neben Klettersteigset für den Weg am Grat auch Steigeisen, Seil und Pickel für den Rückweg über den Gletscher? Oder im Zweifelsfall Weg über Klettersteig zurück zur Hütte.
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,7 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
65 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.