Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf die Pleisenhütte (1757 m) von Scharnitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Auf die Pleisenhütte (1757 m) von Scharnitz

· 1 Bewertung · Skitour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vom Parkplatz folgt man der Straße entlang der Isar - je nach Schneelage müssen die Ski hier noch getragen werden.
    / Vom Parkplatz folgt man der Straße entlang der Isar - je nach Schneelage müssen die Ski hier noch getragen werden.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / 300 Meter nach der Karwendelbachbrücke kann man die Ski anschnallen und durch den Wald aufsteigen.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Das erste Stück durch den Wald folgt einem schwach ausgeprägtem Pfad.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Bald gelangt man auf eine Wiese mit wunderschönem Ausblick auf die Berge rundum.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Forstweg (im Winter auch Rodelbahn) folgt man immer den Skispuren Richtung Pleisenhütte.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick nach Westen während dem Aufstieg.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Forststraße wird zu einem schmäleren Weg - nach diesem markanten Baum beginnt die lange Hangquerung zur Hütte.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Die lange Hangquerung kurz vor der Hütte ist die lawinentechnische Schlüsselstelle der Tour, da die Hänge über der Querung sehr steil sind.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Das Ziel ist erreicht: die urige Pleisenhütte.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick von der Terrasse ins Karwendel
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Verbesserung des Flüssigkeitshaushalts.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Bei der Abfahrt gilt es kurz zu schwingen.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Weiter unten wird der Weg wieder breiter und je nach Schneelage gibt es auch Abfahrtsmöglichkeiten im Hochwald.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Abendstimmung auf einer perfekten Nachmittagsskitour.
    Foto: Leonore Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Leonore Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Beim Gasthof Schönwieshof gelangt man wieder auf die Asphaltstraße - bei geringer Schneelage heißt es Ski zum Parkplatz tragen.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Pleisenhütte Parkplatz Gasthaus Wiesenhof Karwendelbrücke
Einfache und gemütliche Ski- oder Schneeschuhtour mit wunderschönen Ausblickspunkten.
mittel
14,6 km
3:00 h
821 hm
821 hm
Diese Skitour eignet sich optimal um einen ersten Eindruck vom Karwendel zu bekommen oder einfach nur als gemütliche Halbtagestour. Sie folgt über weite Strecken einer Forststraße bzw. einem Wanderweg. Dadurch ist die Wegfindung einfach und man kann gemütlich nebeneinander aufsteigen. Allerdings ist dadurch die Abfahrt auch etwas weniger lohnend. Optional kann diese Tour durch einen Weiteraufstieg zur Pleisenspitze auch um 800 Höhenmeter verlängert werden. Der Ausblick von der sonnigen Terrasse der Pleisenhütte ins Karwendel ist spektakulär.

Autorentipp

Die Tour eignet sich perfekt zum eingehen oder als Halbtagestour. 
Profilbild von Georg Rothwangl
Autor
Georg Rothwangl 
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Pleisenhütte, 1757 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Scharnitz, 970 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour ist objektiv sicher und auch die Orientierung ist durch die Forststraße einfach. Lediglich bei der letzten Hangquerung vor der Hütte gilt es sehr genau auf die Lawinensituation aufgrund der steilen Hänge über der Spur zu achten. 

Start

Scharnitz, Parkplatz im Isartal (970 m)
Koordinaten:
DG
47.383938, 11.273040
GMS
47°23'02.2"N 11°16'22.9"E
UTM
32T 671563 5250336
w3w 
///bejahen.igel.danach

Ziel

Scharnitz, Parkplatz im Isartal

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man der asphaltierten Straße entlang der Isar. Die Karwendelbachbrücke wird überquert und ca. 300 Meter danach gibt es die Möglichkeit entlang eines Pfades durch den Wald zu gehen (alternativ kann man der Straße weiter bis zum Gasthof Schönwieshof gefolgt werden). Wenn wenig Schnee liegt, müssen die Ski bis hierher getragen werden. Optional kann bis hierher auch mit dem Fahrrad geradelt werden. Entlang des Pfades geht es durch den Wald bis zu einer Wiesen. Diese wird überquert und kurz darauf stoßen wir auf den Forstweg zur Pleisenhütte, der im Winter auch eine Rodelbahn ist. Dem Forstweg stets folgend, bis er zu einem schmäleren Weg wird und dabei stetig an höhe gewinnen. Kurz nach einem markanten Baum mit vielen Stämmen (siehe Bild) beginnt eine längere Hangquerung. Hier gilt es besonders auf die steilen Hänge über uns zu achten. Aus diesen können sich Lawinen lösen. Am Ende der Querung wartet die Pleisenhütte.

Die Abfahrt verläuft entlang des Aufstiegs. Je nach Schneelage können immer wieder kurze Abfahrten durch den Hochwald erfolgen. Am Ende folgen wir dem Forstweg bis sie beim Gasthof Schönwieshof wieder auf die Asphaltstraße trifft. Auf dieser geht es zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Süden mit dem Zug bis Innsbruck (Intercity-Bahnhof) und von dort mit dem Regionalzug bis nach Scharnitz. Von Norden mit dem Regionalzug über Garmisch-Partenkirchen und von dort mit dem Zug weiter nach Scharnitz. Vom Bahnhof zu Fuß bis zum Ausgangspunkt. 

Anfahrt

Von Süden auf der A12 (Inntalautobahn) bis Zirl Ost und von dort auf der Bundesstraße über den Zirler Berg an Seefeld vorbei bis Scharnitz. Von Norden nach Mittenwald und weiter nach Scharnitz. Im Ort in die Hinterautalstraße abzweigen (Hinweisschilder "Karwendel") und dort bis zum Fahrverbotsschild, gleich nach der Brücke über die Isar. 

Parken

Vor dem Fahrverbotsschild ist der gebührenpflichte Parkplatz. Sollte dieser bereits voll sein, gibt es einen zweiten der 500 Meter weiter talauswärts liegt. 

Koordinaten

DG
47.383938, 11.273040
GMS
47°23'02.2"N 11°16'22.9"E
UTM
32T 671563 5250336
w3w 
///bejahen.igel.danach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 5/1 Karwendelgebirge West, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung inkl. LVS, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon und Erste-Hilfe-Paket. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Grassberge Grassberge
01.02.2016 · Community
Tolle Hütte
mehr zeigen
Blick von der Hütte
Foto: Grassberge Grassberge, Community

Fotos von anderen

Blick von der Hütte

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
821 hm
Abstieg
821 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Forstwege Wald

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.