Start Touren Auf die Hammerwand
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Auf die Hammerwand

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Blick auf Völs und den Ritten
    / Blick auf Völs und den Ritten
    Foto: Toni Trompedeller, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Abwechslungsreiches Auf und Ab zur Hammerwand
    / Abwechslungsreiches Auf und Ab zur Hammerwand
    Foto: Klaus Geiger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Tschafonhütte vor dem Rosengartenmassiv
    / Tschafonhütte vor dem Rosengartenmassiv
    Foto: AVS - Sektion Tiers, AV-alpenvereinaktiv.com
Karte / Auf die Hammerwand
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 Tschafonhütte

Bergtour über die Mittagsköpfe und Hammerwand zum Tschafon
schwer
13,7 km
7:00 h
1400 hm
1440 hm
Über Holzbrücken und -stiegen steigen wir durch die urige Bärenfalle auf. Im Auf und Ab führt uns der Steig über einen Bergrücken zu den Mittagsköpfen, auf den Niggelberg und weiter zur Hammerwand. Der Abstieg zum Gipfelkreuz, ca. 15 Minuten, ist sehr lohnend. Dort erwartet uns ein luftiger Tiefblick auf die Dörfer Völser Aicha, Völs und das Rittner Hochplateau.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
outdooractive.com User
Autor
Toni Trompedeller, Alpenverein Südtirol - Sektion Tiers
Aktualisierung: 12.04.2016

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2180 m
Tiefster Punkt
Tiers, 1020 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

festes Schuhwerk und viel zu Trinken

Weitere Infos und Links

Alpine Wanderung mit Seilsicherung, Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich. Achtung unterwegs keine Wasserstelle zum Nachfüllen

Start

Bushaltestelle St. Zyprian (1062 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.471584, 11.555220
UTM
32T 696165 5149618

Ziel

Tiers Zentrum

Wegbeschreibung

Von Bushaltestelle nach Weißlahnbad, Weg Nr. 2. Steiler Aufstieg über Stiegen und Brücken durch die Bärenfalle zum Tschafatschsattel. Nach links auf Weg Nr. 9, im Auf- und Abstieg zu den Mittagsköpfen, zum Niggelberg und weiter zur Hammerwand. Abstieg zum Gipfelkreuz. Anschließend zurück zur Weggabelung und Abstieg zur Tschafonhütte. Von der Hütte über Weg Nr. 4 zum Wuhnleger und über das St.-Sebastian-Kirchlein. Weiter auf Weg Nr. 4 nach Tiers.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus von Bozen über Tiers bis nach St. Zyprian. Weitere Infos zum Fahrplan unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Die Brennerautobahn A22 in Bozen Nord verlassen und der Staatsstraße SS12 bis nach Blumau folgen. Dort im Tunnel links abbiegen und auf der Höhe Gasthof Faust rechts auf die Landesstraße LS65 auffahren. Dieser dann nach St. Zyprian folgen.

Parken

Parkmöglichkeit in St. Zyprian (kostenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Rosengarten Latemar" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 029, 1:25 000 Kompass Nr. 628, 1:25 000 Mapgrafics Nr.11, 1:25.000 Tourismusverein Tiers 1:25 000 Naturpark Schlern-Rosengarten, 1:25 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,7 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1400 hm
Abstieg
1440 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.