Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf die Amperspitze
Bergtour Premium Inhalt

Auf die Amperspitze

Bergtour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ochsenalm und Dolomitenblick vom Aufstieg zur Amperspitze aus
    Ochsenalm und Dolomitenblick vom Aufstieg zur Amperspitze aus
    Foto: Hanspaul Menara
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 18,8 km
8:48 h
1.574 hm
1.574 hm
2.687 hm
1.113 hm
Lohnende Besteigung
Lange, aber leichte Bergtour im Antholzer Tal

Von Antholz-Niedertal (1124 m) zuerst auf der Straßenbrücke über den Talbach, gleich darauf links auf der zu den Rauterhöfen führenden schmalen Straße der Beschilderung »Amperspitze« folgend hinauf bis in die Nähe des (unteren) Rauterhofes (1295 m, knapp 0:45 Std.), dann auf breitem Forstweg mit Markierung 31/36 in Kehren hinauf zu Wegteilung (1673 m), hier links ab und der Markierung 36 folgend auf breitem Waldweg hinauf zur Niedertaler Ochsenalm (ca. 2150 m; ab Rauterhof 2:30 Std.); nun auf dem guten Weg 36 über Almgelände mäßig steil weiter zum Ampertörl (2413 m, Übergang nach Gsies) und rechts der Markierung folgend großteils über felsdurchsetztes Geröll ziemlich steil, aber unschwierig in ca. 0:45 Std. empor zum Gipfel (2687 m; ab Ochsenalm gut 1:30 Std.).

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Andrea Gallinaro
Andrea Gallinaro
16.08.2013 · Community
Sono stato qui a fine luglio, una bella passeggiata non difficile, unica cosa da fare attenzione la salita sulle rocce che porta dalla sella fino alla vetta: in caso di pioggi o rocce bagnate potrebbe divenire pericolosa. Una volta raggiunta la vetta si può anche scendere dritti per i pascoli e ricongiungersi alla strada forestale poco sotto la malga.
mehr zeigen

Fotos von anderen