Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf der Grande Traversata delle Alpi (GTA) von Maddalena nach Sambuco
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour Etappentour

Auf der Grande Traversata delle Alpi (GTA) von Maddalena nach Sambuco

Mehrtagestour · Cottische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion ASS Saarbrücken Verifizierter Partner 
  • Castello Rosso Costigliole Saluzzo
    Castello Rosso Costigliole Saluzzo
    Foto: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 120 100 80 60 40 20 km
Varaita-, Maira- und Stura-Tal in den südlichen Cottischen Alpen gehören zu den größten Entsiedlungsgebieten des gesamten Alpenraumes.
schwer
Strecke 139,1 km
53:50 h
9.795 hm
10.370 hm
2.954 hm
1.131 hm
Die Grande Traversata delle Alpi (GTA) gilt als eine der spannendsten Alpenüberquerungen. Sie berührt immer wieder Alpentäler, deren Bevölkerung infolge Abwanderung dramatisch zurück geht. Die GTA führt bei gewaltiger 4000er-Kulisse auf alten Saumwegen durch den italienischen Westalpenbogen bis ans Mittelmeer. Hier ist der Abschnitt von Maddalena im Valle Varaita bis Sambuco im Valle Stura beschrieben.

Autorentipp

Bei der Anreise sollte man noch einmal angemessen übernachten bevor es los geht. Hier bietet sich das Hotel Castello Rosso oberhalb von Costigliole Saluzzo an.
Profilbild von Wolfgang Reinstädtler
Autor
Wolfgang Reinstädtler 
Aktualisierung: 05.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monte Enciastraia, 2.954 m
Tiefster Punkt
1.131 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Maddalena (Pontechianale) im Valle Varaita (1.612 m)
Koordinaten:
DD
44.622982, 7.028917
GMS
44°37'22.7"N 7°01'44.1"E
UTM
32T 343632 4942959
w3w 
///meerenge.nachbarn.häuser
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sambuco im Valle Stura

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Turin (Porta Nuova oder Porta Susa)

www.bahn.de

https://www.trenitalia.com/de.html

 

Bus 91T nach Saluzzo. Der Bus fährt am Busbahnhof Ausstellungsgelände in Turin ab.

Google-Stichworte "linea 091 T Saluzzo Torino". Umstieg in Carignano linea 259S CARIGNANO TORINO.

Bus 106 von Saluzzo nach Pontechianale (Maddalena)

Google-Stichworte "linea 106 Saluzzo Pontechianale".

In Saluzzo oder besser im Hotel Castello Rosso oberhalb von Costigliole Saluzzo ist eine Übernachtung bei Anreise aus Deutschland empfohlen.

 

Rückreise:

Bus 102 von Sambuco nach Vinadio (Google-Stichworte "linea 102 VINADIO ARGENTERA", Achtung Gültigkeitsdauer der angezeigten PDF-Fahrpläne beachten).

Bus 93 nach Cuneo (Google-Stichworte "linea 93 CUNEO VINADIO", Achtung Gültigkeitsdauer der angezeigten PDF-Fahrpläne beachten).

Mit dem Zug von Cuneo nach Turin

www.bahn.de

https://www.trenitalia.com/de.html

 

Achtung Gültigkeitsdauer der angezeigten PDF-Fahrpläne jeweils beachten!

Anfahrt

Auf der A 4 nach Turin, dann über den Autobahnring um Turin nach Süden und weiter über die A 6 bis Abfahrt Marene. Ab hier fährt man über Savigliano, Costiglione (SS=Staatsstraßen) ins Valle Varaita bis Pontechianale (Ortsteil Maddalena).

 

Rückreise:

Abfahrt mit dem Auto:

SS 21 von Sambuco nach Borgo San Dalmazzo, SS 20 nach Cuneo und SS 22 zur A 6-Auffahrt Carrù. Dann die A 6 nach Norden und um den Autobahnring Turin zur A 4.

Parken

Kostenfreier Parkplatz in der Ortsmitte von Maddalena.

Koordinaten

DD
44.622982, 7.028917
GMS
44°37'22.7"N 7°01'44.1"E
UTM
32T 343632 4942959
w3w 
///meerenge.nachbarn.häuser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Grande Traversata delle Alpi

Teil 2: Der Süden

Vom Susa-Tal ans Mittelmeer

Werner Bätzing

Rotpunktverlag

ISBN 978-3-85869-812-4

Kartenempfehlungen des Autors

IGC-Karte (Istituto Geografico Centrale) Nummer 6

Monviso

1:50.000

und

IGC-Karte (Istituto Geografico Centrale) Nummer 7

Valli Maira Grana Stura

1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Trekkingrucksack mit Regenhülle, festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, funktionale und strapazierfähige Kleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz sowie Karte.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
139,1 km
Dauer
53:50 h
Aufstieg
9.795 hm
Abstieg
10.370 hm
Höchster Punkt
2.954 hm
Tiefster Punkt
1.131 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 10,8 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 890 hm
Abstieg 1.020 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen mit einem aussichtsreichen Übergang vom Valle Varaita di Pontechianale über den Colletto degla Battagliola ins ...

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 19,2 km
Dauer 8:15 h
Aufstieg 1.330 hm
Abstieg 1.390 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen mit dem Übergang vom Valle Varaita über den Colle di Bellino ins Valle Maira.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 3
Strecke 18,5 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 860 hm
Abstieg 1.020 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen mit dem Übergang vom Vallone del Maurin über den Colle Carbonet ins Unerzio-Seitental.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4
Strecke 7,8 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 950 hm
Abstieg 100 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen das Vallone di Unerzio aufwärts zum Passo della Gardetta. Übergang vom Maira-Tal ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5
Strecke 12,9 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 290 hm
Abstieg 1.300 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen von der Altopiano della Gardetta über den Passo della Gardetta und den Passo di Rocca Brancia ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 11 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.070 hm
Abstieg 500 hm

Von den südlichen Cottischen Alpen über die Festung Becco Rosso ins Forneris-Seitental der Stura (Seealpen).

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 7
Strecke 15 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.045 hm
Abstieg 1.045 hm

Gipfelbesteigung in den nördlichen Seealpen mit den Aussichtspunkten Bassa di Colombart und Colle di Puriac an der Grenze zum französischen ...

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 8
Strecke 10,4 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 730 hm
Abstieg 880 hm

Durch die Seealpen über den Colle di Stau ins Pontebernardo-Seitental der Stura.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9
Strecke 8,3 km
Dauer 5:45 h
Aufstieg 1.160 hm
Abstieg 755 hm

Durch die Seealpen vom Pontebernardo-Seitental der Stura über zwei Pässe ins Vallone dell' Ischiator – eine schöne Aussichtswanderung

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 10
Strecke 11,8 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 500 hm
Abstieg 1.230 hm

Durch die Seealpen vom Vallone dell'Ischiator zum Passo di Laroussa mit wunderbaren Rückblicken auf das Rifugio Migliorero. Über San Bernolfo mit ...

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 11
Strecke 10,4 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.040 hm
Abstieg 1.130 hm

Übergang über die Caserma vom Vallone dei Bagni - ein sehr schöner Verbindungsweg von der GTA-Hauptroute ins Valle Stura.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.