Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Untermooskopf im Ahrntal
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf den Untermooskopf im Ahrntal

Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Ahrntal Verifizierter Partner 
  • auf dem Untermooskopf
    / auf dem Untermooskopf
    Foto: Peter Innerbichler, AVS Sektion Ahrntal
  • / die Hühnerspielhütten
    Foto: Peter Innerbichler, AVS Sektion Ahrntal
  • / Eine unerwartete Begegnung...
    Foto: Peter Innerbichler, AVS Sektion Ahrntal
  • / Kalter Brunn
    Foto: Peter Innerbichler, AVS Sektion Ahrntal
  • /
    Foto: Peter Innerbichler, Hollenzalm
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Hühnerspielhütten Parkplatz Bergerhöfe Parkplatz Bergerhöfe Hühnerspielhütten Hollenzalm
Eine schöne, recht einsame Wanderung ins Gamsrevier.

 

mittel
Strecke 10,9 km
4:45 h
770 hm
774 hm
Ab den Hühnerspielhütten geht es durch wegloses aber ungefährliches Gelände.

Vom Untermooskopf hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Durreckgruppe.

Autorentipp

Die Wanderung führt im oberen Teil durch einen Gamseinstand. Also den Feldstecher mitnehmen!

Es lohnt sich den Fotoapparat samt Teleobjektiv bereit zu halten, die Chancen sind groß, dass einem eine Gämse vor die Linse rennt.

Profilbild von Peter Innerbichler
Autor
Peter Innerbichler
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.214 m
Tiefster Punkt
1.185 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bis zu den Hühnerspielhütten ist der Weg gut matkiert und leicht zu finden.

Ab den Hütten jedoch geht es weglos weiter. Bei Nebel und schlechter Sicht ist der Gipfelanstieg nicht zu empfehlen!

Start

St. Jakob im Ahrntal (1.184 m)
Koordinaten:
DD
47.009667, 12.012585
GMS
47°00'34.8"N 12°00'45.3"E
UTM
33T 272927 5210570
w3w 
///teamchef.behauptete.beschreiben

Ziel

St. Jakob im Ahrntal

Wegbeschreibung

Von der Kirche in St. Jakob wandert man auf der Höfezufahrt zu den Bergerhöfen und auf dem Weg Nr. 17 bis zu einem kleinen Parkplatz am Ende der Asfaltstraße. Bis hierher kann man auch mit dem Auto fahren sofern noch Parkplatz vorhanden ist. Von dort geht es auf einem Waldweg, zuerst auf Nr. 17 und dann  Nr. 1 bis zu den Hühnerspielhütten

Die Hühnerspielhütten sind eine Ansammlung von Heuschupfen, in denen früher das Bergheu bis zum Winter gelagert wurde, um es dann auf dem sogenannten "Ziehweg" zu den Höfen im Tal zu ziehen.

Nun geht es weglos durch lichter werdenden Bergwald in Richtung Ostgrat vom Untermooskopf. Grat ist schon etwas viel gesagt, es ist eigentlich ein schmaler Geländerücken der zum Gipfel führt. Bis zu einer aufgelassenen Heuschupfe erleichert ein unscheinbarer Pfad das Vorwärtskommen. Wer den Pfad nicht findet, kämpft sich halt durch die Alpenrosensträucher bis zum Fuß des Grates. Dann steigt man über den Grat auf eingen Steigspuren dem Gipfel zu.

Der Abstieg erfolgt bis zu den Hühnerspielhütten auf dem Aufsteigsweg. Bei den Hütten wendet man sich auf dem Weg Nr. 1A  ostwärts und wandert durch den Lärchenwald zur Hollenzalm. Dort kann man Einkehr halten. Dann wandert man über den Fahrweg zurück bis zum kleinen Parplatz beim Oberbergerhof und über die Fahrstraße hinunter nach St. Jakob.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Bruneck, dann mit dem Bus bis St. Jakob zur Haltestelle "Garber" von dort in ca 15 min zur Kirche.

Den Fahrplan für das Ahrntal finden Sie bei www.oberhollenzer.com

Anfahrt

Von Bruneck ins Ahrntal bis zur Kirche von St. Jakob (ca. 30 km ab Bruneck)

Parken

Parkplatz bei der Kirche von St. Jakob.

Es gibt noch einen kleinen Parkplatz am Ende der Höfezufahrt zu den Bergerhöfen aber der ist in der Saison sehr schnell besetzt, man sollte also früh am Morgen aufbrechen, wenn man sich die Stunde Aufsieg über die Straße sparen möchte.

Koordinaten

DD
47.009667, 12.012585
GMS
47°00'34.8"N 12°00'45.3"E
UTM
33T 272927 5210570
w3w 
///teamchef.behauptete.beschreiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung, Wetterschutz,  Proviant und genug zu Trinken. Es gibt nur eine einzige Quelle, der "Kalte Brunn", die findet man erst auf dem Abstiegsweg.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
770 hm
Abstieg
774 hm
faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.