Start Touren Auf den Spuren von Antoni Gaudí durch Barcelona
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Stadtrundgang

Auf den Spuren von Antoni Gaudí durch Barcelona

· 1 Bewertung · Stadtrundgang · Spanien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Fassade der Casa Calvet
    / Die Fassade der Casa Calvet
    Foto: Cary Bass-Deschenes, flickr.com, CC BY-SA 2.0
  • Ein Balkon der Casa Calvet
    / Ein Balkon der Casa Calvet
    Foto: Cary Bass-Deschenes, flickr.com, CC BY-SA 2.0
  • Sagrada Família
    / Sagrada Família
    Foto: © Agència Catalana de Turisme. Arthur Friedrich Selbach
  • Sagrada Família
    / Sagrada Família
    Foto: © Imagen M.A.S
  • Barcelona - Sagrada Família
    / Barcelona - Sagrada Família
    Foto: © Imagen M.A.S
  • Barcelona - Sagrada Família - Inschrift
    / Barcelona - Sagrada Família - Inschrift
    Foto: © Imagen M.A.S
  • Bänke des Park Güell
    / Bänke des Park Güell
    Foto: © Government of Catalonia - Oriol Alamany
  • / Barcelona - Blick über die Stadt vom Park Güell aus
    Foto: © Imagen M.A.S
  • / Barcelona - Park Güell
    Foto: © Imagen M.A.S
  • / Barcelona - Park Güell, Drache
    Foto: © Jordi Trullàs, Turisme de Barcelona
  • / Barcelona - Blick vom Park Güell
    Foto: © Francesc MuntadaSincronia
  • / Die Casa Vicens
    Foto: Michela Simoncini, flickr.com; CC BY 2.0
  • / Blick auf das Dach der Casa Vicens
    Foto: Akarat Akwisarn, flickr.com; CC BY 2.0
  • / Schornsteine des Casa Milà
    Foto: © Imagen M.A.S
  • / Casa Milà La Pedrera
    Foto: © L. Bertran Turisme de Barcelona
  • / Nachtansicht der Casa Batlló
    Foto: © Catalan Tourist Board - Imagen M.A.S
  • / Schattenspiel in der Casa Batlló
    Foto: © Catalan Tourist Board - Imagen M.A.S.
  • / Das faszinierende Design des Daches der Casa Batlló
    Foto: © Imagen M.A.S.
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 Casa Calvet Barcelona - Sagrada Família Park Güell Casa Vicens

Der 11 km lange Stadtrundgang führt zu den berühmtesten Werken des Künstlers Antoni Gaudí, der das Stadtbild Barcelonas wie kein anderer prägte.

leicht
11 km
3:00 h
176 hm
176 hm

Barcelona wäre nicht Barcelona ohne die Bauten des berühmten spanischen Architekten Antoni Gaudí. Profanbauten wie die Casa Battló oder die Casa Milà, der Park Güell oder die Kathedrale Sagrada Familia – die ganze Stadt legt Zeugnis vom Leben und Schaffen eines Genies ab.

Dabei wurde sein Stil zu Anfang oft missverstanden. "Wer weiß, ob wir den Titel einem Verrückten oder einem Genie gegeben haben", überlegte ein Professor Gaudís, als der Künstler 1878 seinen Abschluss an der Architekturschule Barcelonas machte. Heute besteht kein Zweifel mehr: viele Werke des 1926 verstorbenen Gaudí gehören mittlerweile zum UNESCO Weltkulturerbe.

Gaudís Werk besticht durch einen ganz eigenen Stil: der "modernisme" ist die katalanische Antwort auf den europäischen Jugendstil und vereint weiche, organische Formen mit floralen Elementen. Rechte Winkel und eine klar erkennbare Struktur sucht man oft vergeblich.

Unser Rundgang beginnt an der Metro-Station Urquinaona im Zentrum Barcelonas und führt uns vorbei an der Casa Calvet zur Sagrada Familie, dem wohl berühmtesten Werk des Architekten, das bis heute unvollendet bleibt. Dann geht es hinauf zum Park Güell, einem weitläufigen Garten, den Gaudi für seinen Mäzen Eusebi Güell anlegte. Zurück führt unser Weg vorbei an der Casa Vicens, der Casa Milà und der Casa Battló zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die berühmte Krypta der Kapelle Colonia Güell wird auf diesem Rundgang nicht angesteuert, denn sie liegt zu weit außerhalb des Stadtzentrums. Ein Besuch lohnt sich aber auf alle Fälle. Die Colonia Güell ist mit der Bahn von der Plaza España erreichbar.

outdooractive.com User
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 08.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
174 m
Tiefster Punkt
26 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Bequemes Schuhwerk

Start

Metro-Station Urquinaona (30 m)
Koordinaten:
Geographisch
41.388056, 2.173310
UTM
31T 430883 4582166

Ziel

Metro-Station Urquinaona

Wegbeschreibung

Von der Metro-Station Urquinaona folgen wir der Carrer de Pau Claris nach Norden, bevor wir nach etwa 300 m rechts in die Carrer de Casp abbiegen. Rechter Hand sehen wir bald die Casa Calvet. Wir folgen der Straße weiter geradeaus bis die Carrer de la Marina kreuzt. Hier geht es nun nach links, vorbei an der Stierkampfarena "La Monumental" geradeaus in Richtung der Catedral Sagrada Família. Wir umrunden die Kathedrale und folgen dann der Avenida de Gaudí in nördlicher Richtung bis zum Hospital de la Santa Creu i Sant Pau. Hier wechseln wir linker Hand auf die Carrer de Cartagena, nach 600 m wieder links, durchqueren einen kleinen Park und gehen durch mehrere kleine Straßen hinauf zum Park Güell. Nachdem wir einen ausgiebigen Spaziergang durch den Garten gemacht haben und die wunderschöne Aussicht über Barcelona genossen haben, geht es wieder bergab. Wir durchqueren das Stadtviertel "La Salut", überqueren eine große Straße und halten uns dann bei der zweiten Möglichkeit rechts. Entlang der Carrer de Sant Salvador geht es bis zur Kreuzung mit der Carrer Gran de Gracia, dort biegen wir links ab. Ein kleiner Abstecher in eine Seitenstraße bringt uns zur Casa Vicens, dann gehen wir weiter geradeaus. Nachdem wir eine weitere große Straße überquert haben, liegt zu unserer Linken die Casa Milà, und 500 m zu unserer Rechten die Casa Battló. Weiter führt unser Weg vier Blocks geradeaus, bis wir schließlich links in die Carrer de Casp einbiegen und nach einer weiteren Rechtskurve wieder unseren Ausgangspunkt an der Metro-Station Urquinaona erreicht haben. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn oder dem Flugzeug nach Barcelona, mit der U-Bahn zur Station Urquinaona

Anfahrt

Auf der AP7 nach Barcelona

Parken

Zahlreiche Parkplätze im Stadtzentrum von Barcelona

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
176 hm
Abstieg
176 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.