Start Touren Auf den Kofel
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Auf den Kofel

· 1 Bewertung · Wanderung · Zugspitzregion
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel
Karte / Auf den Kofel
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 7 6 5 4 3 2 1 km

leicht
8,9 km
5:17 h
847 hm
858 hm
Startpunkt ist der Parkplatz kurz vor dem Friedhof an einem kleinen Holzhäuschen. Von dort ein paar Meter den Berg hinauf und man findet sich auf einer kleinen Wiese wieder, auf der man sich gleich nach rechts wendet (Kälberplatte) - im Hintergrund taucht eine Rastbank auf - das Ziel - zunächst. Denn nach der Bank schlängelt sich der Waldpfad circa 45 Minuten den Berg hinauf. Beschilderung braucht es nicht, es gibt nur diesen, einen Pfad. Auf einem Sattel mit sehr vielen Hinweistafeln verirren wir uns nicht und folgen dem Hinweisschild "Kofel - nur für Geübte" - das nur wurde abgekratzt, wer nicht schwindelfrei ist oder beim Aufstieg schon pumpt, der bleibt lieber unten. Ab hier kleine Kletterei am stets versichertem Hang. Nach gut 15 Minuten erreicht man den Gipfel mit herrlichem Panoramablick auf die umliegenden Ammergauer Alpen. Zurück die gleiche Tour, wer will kann den leichteren Abstieg an der Feuermacherhütte vorbei wählen. Bis zum Sattel auch eine schönes Wandern mit Kindern - danach sollten wirklich nur Talente und Geübte (Kinder) den Berg hinauf.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1268 m
Tiefster Punkt
837 m

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christo Hutschel
19.09.2013 · Community
Herrliche Eingehtour durch steilen Wald und leichtem Klettersteig. Nicht ausgesetzt, tolle Tiefblicke auf Oberammergau, schönes Gipfelkreuz. Abstieg: Übergang mittels ebenen Königssteig zur Kolbenalm. Hier wartet eine Sommerrodelbahn, welche zum Besteigungszeitpunkt leider noch nicht in Betrieb war. Abstieg über Skipiste ins Tal. Hier mein Video zur Tour, auf dem die Schwierigkeiten gut auszumachen sind: http://youtu.be/bCpEGjw6P0Y
mehr zeigen
Gemacht am 23.06.2013
Foto: Christo Hutschel, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,9 km
Dauer
5:17h
Aufstieg
847 hm
Abstieg
858 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.