Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Kärntner Storschitz (Pristovški Storžič) 1759 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig Top

Auf den Kärntner Storschitz (Pristovški Storžič) 1759 m

· 2 Bewertungen · Klettersteig · Karawanken und Bachergebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Tourbeginn am Seebergsattel
    / Tourbeginn am Seebergsattel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Abzweigung zum Krainersteig bei den Jagdhütten
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Auf dem Krainersteig mit Blick auf den Storschitz
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Klettersteig
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Klettersteig
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / die letzten Meter, links/Mitte ist der Hochobir zu sehen
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Gipfelkreuz (Plebiszitkreuz) des Kärntner Storschitz
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Gipfelkreuz des Storschitz
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Gipfelkreuz (Plebiszitkreuz) mit Blick auf die Steiner Alpen
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Gipfel, in der Mitte die Uschowa (Felsentore)
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Abstieg kurz vor dem Pasterksatten (1401 m)
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
m 1800 1600 1400 1200 7 6 5 4 3 2 1 km

Trittsicherheit erforderlich, kurzer Klettersteig (A), der bei normalen Verhältnissen problemlos ist, sonst meist Gehgelände.

 

mittel
7,3 km
3:30 h
541 hm
541 hm

Diese Tour auf einen besonderen Aussichtsberg, der Spitze des Kärntner (Vellacher) Storschitz mit ihren Felswänden im Osten, vermittelt dem Betrachter schroffe Steilheit. Ganz anders stellt sich die Süd- bzw. Westseite dar, die meist von einem Wald- und Latschengürtel umgeben ist. Dieser interessante, gesicherte Steig wurde nach dem Gendarmeriebeamten Alois Krainer benannt.

Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 13.08.2018
Schwierigkeit
A mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kärntner (Vellacher) Storschitz (Pristovški Storžič), , 1.759 m
Tiefster Punkt
Seebergsattel, 1.218 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
441 m, 1:35 h
Kletterlänge
100 m, 0:25 h
Abstieg
541 m, 1:30 h

Start

Parkplatz des Zollamtes am Seebergsattel (1.217 m)
Koordinaten:
DG
46.419306, 14.528010
GMS
46°25'09.5"N 14°31'40.8"E
UTM
33T 463729 5140745
w3w 
///teetassen.zinkwanne.bestehst

Ziel

Parkplatz des Zollamtes am Seebergsattel

Wegbeschreibung

Zustieg: Vom österreichischen Zollhaus am Seebergsattel geht man nordostwärts auf Weg 626 durch Wald zur Louisenhütte. Dort teilt sich der Weg (geradeaus geht es weiter zum Pasterksattel). Der Hinweistafel »Krainersteig« folgen, zuerst ansteigend durch Wald, vorbei an einem Brunnentrog, dann südwestwärts zu einer Waldlichtung und weiter westwärts an der Staatsgrenze entlang, teilweise auf einem Güterweg. Bald geht es nach rechts über eine Grünzone und Geröll zu einem Steilhang.

Klettersteig: Den Steilhang hinauf auf einem Steig (Drahtseile) und nach einer Querung nach rechts in ein Schartl (Drahtseile). Vom Schartl steigt man kurz ab und gelangt anschließend durch Latschen und Schrofen (Drahtseil) wieder auf den Grat und auf diesem in Kürze zum Gipfel (schönes Gipfelkreuz, das "Plebiszitkreuz", grandiose Fernsicht).

Für den Abstieg folgt man dem Normalweg vom Gipfel nordwärts durch Latschen und weiter der Markierung hinunter auf eine Almwiese. Danach geht weiter durch einen zauberhaften, selten schönen Hochwald. Auf einem Güterweg (628) gelangt man dann zum Pasterksattel (1401 m). Dort rechts abbiegen und auf dem Forstweg weiter. Nach kurzer Zeit hört der Forstweg auf und man quert eine Rinne auf einem Pfad. Auf diesem nach links steil abwärts bis man man wieder auf einen Forstweg kommt. Achtung hier ist die Markierung nicht deutlich, in der Kurve unbedingt den oberen Weg wählen. Kurz darauf erreicht man die Jagdhütten und kommt dann zum Ausgangspunkt beim Zollhaus.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Südautobahn, Ausfahrt Grafenstein, weiter über Grafenstein, Gallizien, Sittersdorf nach Bad Eisenkappel. Von dort ca. 15 km über die Seebergbundesstraße zur Staatsgrenze (Seebergsattel).

Parken

Parkplatz des Zollamtes Seebergsattel

Koordinaten

DG
46.419306, 14.528010
GMS
46°25'09.5"N 14°31'40.8"E
UTM
33T 463729 5140745
w3w 
///teetassen.zinkwanne.bestehst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Südkärnten 1:50.000, Nr. WK 238 von freytag & berndt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, festes Schuhwerk wird empfohlen. Klettersteigset nicht unbedingt erforderlich. Wenn Kinder mitgehen sollten diese aber gesichert werden.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Jesper Spierenburg
07.08.2018 · Community
Meer een wandeltoch met een gezekerd deel dan een klettersteig. Wel een mooi uitzicht! Let wel op de bordjes, bij ons zat er één los(dus draaibaar) en was er één in de bosjes verscholen waardoor wij de route per ongeluk verkeerd om hebben gelopen (kan ook goed). Op de wandelroute was het soms even gokken waar je heen moest omdat de paden vervaagd of overwoekerd zijn.
mehr zeigen
Gemacht am 01.08.2018
De top
Foto: Jesper Spierenburg, Community
Vanaf de top
Foto: Jesper Spierenburg, Community
Klettersteig
Foto: Jesper Spierenburg, Community
Beren!
Foto: Jesper Spierenburg, Community

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
A mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
541 hm
Abstieg
541 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.