Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Hochschober von der Hochschoberhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf den Hochschober von der Hochschoberhütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Schober-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Hochschober von der Mirschachscharte
    / Der Hochschober von der Mirschachscharte
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Hochschoberhütte mit Hochschober (rechts)
    Foto: Harald Herzog, Ewald Ferner-Ortner
  • / Aufstieg bei der Schoberlacke
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Blick von der Staniskascharte zurück
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Staniskascharte
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Seitblick zum Großglockner
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Der Gipfelgrat
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Weg zum Gipfel
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Reste des Schobergletschers an der Nordseite
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Auf dem Gipfel angelangt
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Hochschoberhütte
Lanschaftlich sehr schöner Weg über die Staniskascharte auf den Hochschober. Im oberen Bereich ab der Staniskascharte ist Trittsicherheit erforderlich. Entlohnt wird die Tour durch den wunderbaren Fernblick auf die Südseite des Großglockners und die Lienzer Dolomiten.
mittel
Strecke 3 km
3:00 h
892 hm
14 hm
Von der Hochschoberhütte auf dem ausgetretenen, markierten Weg zuerst flach dann stärker ansteigend zur Schoberlacke 2.515m. Unterhalb der Felshänge des Hochschobers ansteigend zur Staniskascharte auf 2.936m. Dort auf dem breiten Gratrücken von West nach Ost ansteigend Richtung Hochschobergipfel. An der Nordseite sind die Reste des Schoberkees zu sehen, das aber nicht berührt wird. Die letzten Meter vor dem Gipfel sind wiederum recht flach aber etwas ausgesetzt. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist hier notwendig. Auf dem Gipfel des Hochschobers dann imposanter Weitblick auf Großglockner, Lienzer Dolomiten und die mächtigen Berge der Schobergruppe. Der Blick ins Leibnitztal führt die Gletscherbewegungen und Position der ehemaligen Gletscher vor Augen, ersichtlich an den Steinformationen.

Der Abstieg ist im Normalfall wie der Aufstieg. Alternativ kann die Überschreitung für Trittsichere empfohlen werden. Dabei geht es zunächst steil bergab über gröber werdendes Gestein. Weiter über eine kurze seilversicherte Felsstelle entlang eines Wasserfalls zum traversierenden Verbindungsweg von Lienzer zur Hochschoberhütte.  

Autorentipp

Ein Bier nach der Tour auf der Hochschoberhütte! ;-)

 

Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.200 m
Tiefster Punkt
2.308 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit beim Aufstieg von der Staniskascharte erforderlich und bei der Überschreitung. Landschaftlich tolles Erlebnis bei schöner, stabiler Wetterlage. Alpine Notausrüstung aufgrund der Ausgesetztheit des Berges unbedingt mitnehmen.

Start

Hochschoberhütte (2.321 m)
Koordinaten:
DD
46.925190, 12.699940
GMS
46°55'30.7"N 12°41'59.8"E
UTM
33T 324895 5199418
w3w 
///ausgereift.einzahl.dampfer

Ziel

Hochschober 3242m

Wegbeschreibung

Von der Hochschoberhütte dem Weg zur Schoberlacke folgen bis zur Staniskascharte. Von dort gut markiert aber etwas ausgesetzt auf den Hochschober. Achtung Trittsicherheit ist im oberen Teil notwendig. Die Tour kann auch auf der Staniskascharte enden, Fernblick ist bei Schönwetter trotzdem garantiert.

Abstieg wie Aufstieg. Alternativ kann man die Überschreitung machen und auf dem ausgetretenen Weg südostwärts absteigen (Trittsicherheit erforderlich). Dort gelangt man auf den traversierenden Weg zum Gartlsee. Von dort weiter Blick in das Leibnitztal und die Hochschoberhütte. Dem Weg zurück über eine kurze Versicherung (ca. 10 Trittbügel und ein Seil auf einer Platte) folgen.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Lienz mit dem Bus in 10 Minuten nach Ainet. Von dort langer Aufstieg zur Hochschoberhütte ca. 1500hm

Anfahrt

Von Lienz in Osttirol über die B108 Richtung Matrei in Osttirol bis Ainet. Dort bei gelbem Wanderschild bis zur Leibnitzbachbrücke auffahren.

Parken

Bei der Leibnitzbachbrücke 1650m sind ca. 20 Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
46.925190, 12.699940
GMS
46°55'30.7"N 12°41'59.8"E
UTM
33T 324895 5199418
w3w 
///ausgereift.einzahl.dampfer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Schobergruppe Blatt 41

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alpine Notausrüstung mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Tino Knoche 
25.07.2018 · Community
Leichte Kletterei auf dem Weg zum Gipfel, dann die Überschreitung und Abstieg auf der Rückseite Richtung Leibnitztörl - macht 9,5km -ca 4,5h - tolle Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 08.07.2017
Sandra Zeller
05.11.2015 · Community
Die Tour auf den Hochschober war mein Moment des Jahres. Noch jetzt bin ich völlig überwältigt, wenn ich mir die Bilder dazu ansehe.... Kann ich wirklich nur empfehlen, v.a. mit Übernachtung auf der Hochschoberhütte (und vielleicht noch mit Überschreitung der Prijakte) http://diebergnarrische.de/ein-wochenende-auf-der-hochschoberhuette-2322m http://diebergnarrische.de/ein-wochenende-auf-der-hochschoberhuette-2322m
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2015
Foto: Sandra Zeller, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
892 hm
Abstieg
14 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Von A nach B Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.