Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Großen Ifinger
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf den Großen Ifinger

Bergtour · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Große Ifinger
    / Der Große Ifinger
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS-Ortsstelle Mölten
  • / Kuhleiten Hütte
    Foto: Christjan Ladurner, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Gipfel des Großen Ifinger
    Foto: Christjan Ladurner, alpenvereinaktiv.com
  • / Das Gipfelkreuz
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS- Ortsstelle Mölten
  • / Blumenvielfalt auf Meran 2000
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS-Ortsstelle Mölten
  • / Zuegghütte
    Foto: Georg Pardeller, www.zuegghuette.com
  • / Rotwandhütte
    Foto: Georg Pardeller, www.schenna.com
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 14 12 10 8 6 4 2 km Oswaldscharte Oswaldscharte Zuegghütte Kirche St. Oswald Kirche St. Oswald Zuegghütte
Bergtour von Falzeben auf den Großen Ifinger
mittel
Strecke 14,8 km
5:30 h
1.000 hm
1.000 hm
Abwechslungsreich gestaltet sich der Aufstieg auf den Großen Ifinger. Anfangs steigen wir durch einen schönen Wald auf, wandern anschließend über ausgedehnte Almwiesen, bis wir schließlich über felsiges Gelände den Gipfelaufbau des Großen Ifinger erreichen. Auf dem Gipfel angekommen eröffnet sich uns ein atemberaubendes Panorama. Wir können unseren Blick unter anderem über das gesamte Burggrafenamt, die Sarntaler Alpen, die Texelgruppe und den Vinschgau schweifen lassen. Erwähnenswert ist die Kapelle, an der wir unterwegs vorbei kommen. Sie ist dem heiligen St. Oswald geweiht, um den sich so manche Legende rankt.

Autorentipp

Diese Tour, auf einen der Meraner Hausberge, ist ein lohnendes Ziel für ambitionierte Bergwanderer. Körperliche Ausdauer ist gefragt. Wer nicht schwindelfrei ist, kann den kleinen Ifinger besteigen. Er liegt wenige Höhenmeter tiefer, ist unschwierig zu besteigen und wartet mit dem gleichen Panorama auf.

 

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Profilbild von Alpenverein Südtirol - Ortsstelle Vöran
Autor
Alpenverein Südtirol - Ortsstelle Vöran
Aktualisierung: 18.04.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großer Ifinger, 2.579 m
Tiefster Punkt
Falzeben, 1.614 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Schwierige Bergtour. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für den letzten Wegabschnitt auf den Großen Ifinger erforderlich.

Weitere Infos und Links

Infos zur Gegend findet ihr bei Tourismusverein Tschöggelberg.

Infos zur Kirche St. Oswald.

Start

Bushaltestelle Falzeben (1.613 m)
Koordinaten:
DD
46.665377, 11.240765
GMS
46°39'55.4"N 11°14'26.8"E
UTM
32T 671413 5170418
w3w 
///abhalten.fahrbahn.backofen

Ziel

Bushaltestelle Falzeben

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Falzeben auf dem Forstweg, Weg Nr. 14 bis zur Wegkreuzung vor der Rotwandhütte. Links abbiegen und auf dem Weg Nr. 18 zum Piffinger Köpfl. Weiter auf dem Forstweg, Weg Nr. 3, bis zu den Wegweisern, die auf den Großen Ifinger hinweisen. Auf Weg Nr. 19A an der St.-Oswald-Kirche vorbei bis zur Oswaldscharte. Ab der Scharte auf Weg Nr. 19 zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Zug bzw. Bus: von Bozen nach Meran. Mit dem Bus von Meran nach Hafling und weiter nach Falzeben.

Fahrpläne unter Südtirol Mobil.

Anfahrt

Von Bozen: Mit dem Auto auf der MeBo SS38  nach Meran. Bei Sinich von der Schnellstraße abfahren. Weiter auf der SP117 Richtung Meran. Nun den Schildern Schenna und Hafling folgen. Auf der SP 98 nach Hafling und weiter nach Falzeben.

Parken

Parken in Falzeben - kostenpflichtig

Koordinaten

DD
46.665377, 11.240765
GMS
46°39'55.4"N 11°14'26.8"E
UTM
32T 671413 5170418
w3w 
///abhalten.fahrbahn.backofen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Tschögglberg" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 011, 1:25.000 / Kompass WK 053, 1:25.000 / mapgraphic WK 7, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.