Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Gimpel im Tannheimer Tal
Bergtour Premium

Auf den Gimpel im Tannheimer Tal

· 3 Bewertungen · Bergtour · Tannheimer Tal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über den Ostgrat zum Gimpel
    Blick über den Ostgrat zum Gimpel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Climbing
m 2000 1500 1000 6 5 4 3 2 1 km Gimpel (2176 m) Gimpelhaus Gimpelhaus
mittel
6,4 km
5:45 h
1.026 hm
1.026 hm
Bergtour für Geübte auf den 2173 m hohen Gimpel 

Bei dieser Tour besteigen wir den Gimpel, einen markanten Gipfel zwischen Oberallgäu und Tannheimer Tal. Die Route führt auf dem Normalweg durch die Südflanke und über den Ostgrat des Berges. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ein absolutes Muss, denn Teile der Strecke verlaufen durch Gelände des Schwierigkeitsgrades UIAA I. Im Zustieg zum Normalweg über das Schuttfeld wird zu einem Steinschlaghelm geraten, die Steinschlaggefahr ist dort relativ groß. Wer diese Stelle umgehen möchte, kann – statt am Warnschild rechts abzubiegen – links in Richtung Rote Flüh zur Judenscharte aufsteigen und später zum Gimpel queren.  

Tour mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Hartmut Wimmer Autor Hartmut Wimmer 
Getreu meinem Motto. "Nur auf neuen Wegen hinterlässt man sichtbare Spuren" bin ich ein leidenschaftlicher Tourengänger und Erkunder. Ich liebe es, in den Bergen zu sein, egal mit welcher Aktivität. Ich bin der Gründer und Geschäftsführer von Outdooractive, damit habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und kann alle meine Zeit mit meiner Leidenschaft verbringen. Wir suchen für unser Outdooractive Team übrigens immer Verstärkung, vielleicht ist ja hier deine zukünftige Stelle dabei: https://corporate.outdooractive.com/jobs-bei-outdooractive/

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Rosario R.
02.08.2020 · Community
Schöne Tour mit leichter Kraxelei im letzten Teil vor dem Gipfel. Ein Helm ist ratsam aufgrund des Gerölls und der vielen Wanderer und Kletterer (abhängig von der Tageszeit). Die meisten gehen vermutlich eher auf die Rote Flüh. Wir konnten den ersten Gipfelmoment für uns alleine genießen. Unsere reine Laufzeit betrug 3:20 Std. (hoch & runter). Wir waren aber zugegebenermaßen sehr flott unterwegs an diesem Tag.
mehr zeigen
Gemacht am 31.07.2020
Foto: Rosario R., Community
Beginn der Kraxelei
Foto: Rosario R., Community
Erste Kraxelstelle von oben
Foto: Rosario R., Community
Blick vom Grat zur Köllenspitze
Foto: Rosario R., Community
Letztes Stück zum Gipfel
Foto: Rosario R., Community
Sandra Neukamm
16.09.2019 · Community
Sehr schöne Tour. Viele gehen auf die Rote Flüh, wenige auf den Gimpel. wir haben eine Halbtagestour daraus gemacht und waren nach 5 Stunden Gehzeit wieder zurück. Der Gimpel Vorbau und Gipfel sind " zu erklettern". Also einfache Kletterei. Klettersteigset braucht man keines, würde auch nichts bringen. Helm dagegen dringend zu empfehlen, da sehr viel loses Gestein losgetreten wird.
mehr zeigen
Ralf Ackermann 
12.05.2018 · Community
Parkplatz unterhalb Hotel Berghof(3 Euro). Über Gimpelhaus bis zum Einstieg Normalweg. Helm wegen Steinschlaggefahr ratsam. Über einfache Kletterei I hinauf in den Sattel und dann über den Ostrgrat zum Gipfel. Aktuell bereits schneefrei.
mehr zeigen
Gemacht am 12.05.2018

Fotos von anderen

Beginn der Kraxelei
Erste Kraxelstelle von oben
Blick vom Grat zur Köllenspitze
+ 1