Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf den Brotjacklriegel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf den Brotjacklriegel

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Mit 127 m ist der Sendemast der höchste des Bayerischen Rundfunks.
    / Mit 127 m ist der Sendemast der höchste des Bayerischen Rundfunks.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Bank mit Holzfigur
    Foto: Sebastian Hoffmann, Outdooractive Redaktion
  • / Aussichtsturm auf dem Brotjacklriegel
    Foto: Sebastian Hoffmann, Outdooractive Redaktion
  • / Der Aussichtsturm bietet einen einmaligen Rundumblick.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Bank mit Ausblick
    Foto: Sebastian Hoffmann, Outdooractive Redaktion
m 1100 1000 900 800 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Aussichtsturm Rastplatz Rastplatz Bänkchen Bänkchen
Eine kurze aber steile Wanderung bringt uns zum Aussichtsturms auf dem Brotjacklriegel.
mittel
Strecke 3,5 km
1:45 h
210 hm
200 hm
Kurze aber steile Tour zum Brotjacklriegel vorbei an den Infotafeln zur Natur rund um den Berg.

Autorentipp

Im Heimatmuseum in der ehemaligen Daxsteiner Schule werden historische Gegenstände und Dokumente des früheren täglichen Lebens ausgestellt. Mehr Infos unter: www.region-sonnenwald.de
Profilbild von Sebastian Hoffmann
Autor
Sebastian Hoffmann
Aktualisierung: 22.01.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.008 m
Tiefster Punkt
809 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Turmbesichtigung:

Erwachsene 1,00€

Kinder bis 14 Jahre: 0,50€

http://www.region-sonnenwald.de/

Start

Wanderparkplatz in Daxstein (rechts, aus Richtung Schöfweg kommend) (809 m)
Koordinaten:
DG
48.818940, 13.236500
GMS
48°49'08.2"N 13°14'11.4"E
UTM
33U 370548 5408828
w3w 
///auch.weckt.pfeil

Wegbeschreibung

Die Besteigung des Brotjacklriegel beginnt am kleinen Wanderparkplatz kurz hinter dem Ortseingang von Daxstein. Wir folgen zunächst dem Turmweg mit der Markierung schwarzer Turm auf weißem Rechteck und wandern auf dem asphaltierten Weg leicht bergan. Am Waldrand geht es unter den Bäumen hindurch zu einem kleinen Rastplatz (1), der von einer Holzfigur bewacht wird. Auf der Straße wandern wir weiter, bis rechts ein zugewachsener Forstweg abzweigt, der an einer großen Wiese entlangzieht

Nun sieht man schon das letzte Haus (von Daxstein?). Kurz bevor wir dem schmalen Pfad in den Wald folgen, erreichen wir die kleine Bank vor der Steinmauer (2). Von hier haben wir einen tollen Ausblick und können etwas verschnaufen, da der Weg nun anstrengender wird. Erholt folgt man dem schmalen Pfad in den Wald. Über große Steinbrocken oder steinerne Treppen, große Wurzeln und weichem Waldboden geht es meist steil bergauf. Vom Regen sind die steilen Passagen teilweise stark ausgewaschen und das herabfließende Wasser hat tiefe Rinnen hinterlassen. Davon lassen wir uns aber nicht aufhalten, wir wandern vorsichtig weiter und können nach einiger Zeit den Sendemast auf dem 1016 m hohen Brotjacklriegel entdecken, der steil vor uns aufragt.

Am Zaun entlang wandert man um den Mast herum, dabei entdeckt man sofort den freien Platz mit den vielen geschnitzten Holzfiguren vor dem Aussichtsturm (3). Nach diesem steilen Aufstieg haben wir uns eine Pause verdient. Wenn wir wollen, können wir in die kleine Brotzeitstube, dem Turm-Stüberl, einkehren. Gegen eine geringe Gebühr ist es auch möglich, den Turm zu besteigen. Wie viele Stufen es sind wohl? (Antwort: 125)  Wer es geschafft hat, kann das 360-Grad-Panorama, das vom bayerisch-böhmischen Grenzkamm im Norden über das Passauer Land im Osten, die Donauebene im Süden und die im Westen liegenden bayerischen und österreichischen Alpen reicht, genießen. Nachdem wir uns erholt und die Aussicht genossen haben, wandern wir auf dem bereits bekannten Weg wieder hinunter zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A3 Ausfahrt Iggensbach, über Schöllnach und Simmetsreuth nach Daxstein

In Daxstein Richtung Schöfweg zum Ortsende, weiter Beschilderung Turmweg folgen zum Wanderparkplatz

Parken

Wanderparkplatz Daxstein (rechts, aus Richtung Schöfweg kommend)

Koordinaten

DG
48.818940, 13.236500
GMS
48°49'08.2"N 13°14'11.4"E
UTM
33U 370548 5408828
w3w 
///auch.weckt.pfeil
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
210 hm
Abstieg
200 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.