Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Auf dem Weg des Silvo Koren auf den Krn (2244 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Auf dem Weg des Silvo Koren auf den Krn (2244 m)

Bergtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Teil des gesicherten Weges auf dem Weg des Silvo Koren
    / Teil des gesicherten Weges auf dem Weg des Silvo Koren
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Der Blick vom Gipfel auf den Krn-See und Triglav im Hintergrund
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Der Aufstieg auf dem Weg des Silvo Koren
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Gedenktafel während des Aufstiegs
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Der Blick ins Tal
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
m 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Der abwechslungsreiche und sehr anspruchsvolle Bergweg führt Sie durch attraktive Teile der südlichen und südwestlichen Krn-Hänge, wo Sie während des steilen Aufstiegs außergewöhnliche Ausblicke genießen können.
schwer
16,6 km
10:42 h
3349 hm
1747 hm
Der Weg durch die Drežnica-Landschaft wird Sie die ganze Zeit überraschen, da er Sie zuerst über Weiden führt, auf denen die Drežnica-Ziegen weiden, dann durch den Wald und an den Bächen entlang bis zum Ende der Waldgrenze, wo am Fuße einer steilen Wand, die zum Gipfel des Krn ragt, ein echtes Abenteuer beginnt. Hier erwarten Sie Klinkhaken, Stahlseile und Leitern, die Ihnen beim ständigen steilen und sehr anspruchsvollen Aufstieg zum Gipfel helfen werden, und inzwischen können Sie die schönen Ausblicke auf das Soča-Tal und die umliegenden Berge bewundern.

In der Gomišček-Hütte direkt unter dem Gipfel von Krn, der Kreuzungspunkt dreier Bergwege, die nach Krn führen, können Sie sich vor allem in den Sommermonaten mit Getränken und einer warmen Mahlzeit erfrischen, und auf dem Gipfel werden Sie mit einem herrlichen Blick auf die Westlichen Julischen Alpen und aufs Tal des Flusses Soča belohnt.

Autorentipp

Der Weg des Silvo Koren erfordert eine sehr gute psycho-physische Vorbereitung.
Profilbild von Mija Kokošin
Autor
Mija Kokošin
Aktualisierung: 09.09.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2161 m
Tiefster Punkt
546 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf grasbewachsenen und anderen ungeschützten Gebieten ist wegen des rutschigen und steilen Geländes äußerste Vorsicht geboten. Es besteht die Möglichkeit, dass im späten Frühjahr noch Schnee unter dem Fuß der Südwand liegt, daher empfehlen wir Ihnen, dies vor der Wanderung nachzufragen.

Es ist ein sehr anspruchsvoller Bergweg. Die Nutzung von Bergwegen erfolgt auf eigene Gefhr.

Weitere Infos und Links

Wir empfehlen Ihnen, diesen Weg in den Sommermonaten zu nehmen.

Im Sommer ist die Gomišček-Hütte auf Krn geöffnet. Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrem Besuch zu erkundigen, ob die Hütte geöffnet ist.

Weitere Informationen zum Aufstieg finden Sie auf der Website: http://www.hribi.net/izlet/dreznica_krn_pot_silva_korena/1/150/1073.

Start

Drežnica (545 m)
Koordinaten:
DG
46.255447, 13.617025
GMS
46°15'19.6"N 13°37'01.3"E
UTM
33T 393407 5123359
w3w 
///buchhandlungen.klimatischen.öffentlich

Ziel

Krn (2244 m)

Wegbeschreibung

Biegen Sie auf der Kobarid-Umgehungsstraße nach Drežnica ab, fahren Sie über die Napoleon-Brücke und dann links in Richtung Drežnica. Biegen Sie in Drežnica rechts ab und fahren Sie zum Parkplatz bei der Grundschule, wo der Ausgangspunkt unseres Weges nach Krn ist. Von hier führt Sie ein markierter Weg durch den Wald und die Weiden zur Tafel des Nationalparks Triglav, wo Sie links in Richtung Biwak auf Črnik abbiegen. Biegen Sie am Biwak scharf links ab und folgen Sie dem markierten Weg durch den Wald. Es folgt das Überqueren der Hänge, was Sie zum Beginn eines sehr anspruchsvollen gesicherten Weges führt, wo Sie mit Hilfe von Stahlseilen und Klammern steil den felsigen Hang hinaufklettern. Nach zwei Abschnitten vongesicherten Gebieten beginnt ein steiler, ungeschicherter Teil auf dem Wiesenhang, wo größere Vorsicht geboten ist, da bei nassem und trockenem Wetter eine hohe Rutschgefahr besteht. Wenn der Weg Sie zu einer Kreuzung führt, biegen Sie links ab und folgen dem Weg des Silvo Koren. Rechts schließt sich nähmlich der Weg von der Alm Kuhinja an. Es folgt ein steiler ausgesetzter, aber gut geschicherter Abschnitt, wo Sie bei einer Stahlseil und auf zwei senkrechten Leitern hinaufsteigen. Dann wird der Weg langsam sanft ansteigend und führt Sie zur Gomišček-Hütte auf Krn. Weitere 10 Minuten zu Fuß trennen Sie vom Gipfel des Krn. Sie kehren auf demselben Weg zur Gomišček-Hütte zurück und biegen dann auf den Weg zur Alm Kuhinja ab, auf dem Sie den ganzen Weg bis zur Kreuzung gehen, wo Sie den südlichen Weg in Richtung Drežnica wählen. Sie gehen eine Weile auf dem malerischen Grashang, betreten dann den Wald und folgen dem gut markierten Weg an der  Jagdhütte vorbei bis zur Kreuzung, wo die Tafel des Nationalparks Triglav steht. Hier biegen Sie links ab und kehren auf demselben Weg nach Drežnica zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt tägliche Zugverbindungen nach Most na Soči von Ljubljana, Bohinjska Bistrica und Nova Gorica. Wenn Sie mit dem Zug nach Most na Soči kommen, koordinieren Sie den Busfahrplan vom Bahnhof nach Tolmin und dann von Tolmin weiter in Richtung Kobarid/Bovec oder rufen Sie den lokalen Transferanbieter an.

Zugfahrpläne: https://potniski.sz.si/en/.

Busfahrpläne: https://www.nomago.si/avtobusne-vozovnice/vozni-red.

Lokale Transferanbieter: https://www.soca-valley.com/de/soca-tal/anreise-und-transport/taxi-und-transfer/.

In der touristischen Sommersaison fährt der Touristenbus Hop On Hop Off in den frühen Morgenstunden von Kobarid nach Drežnica.

Anfahrt

Aus Richtung Nova Gorica: Nova Gorica - Kanal - Kobarid - Drežnica.

Aus Richtung Ljubljana: Ljubljana - Idrija - Tolmin - Kobarid - Drežnica.

Aus Richtung Bled/Bohinj: Bled - Bohinjska Bistrica - Soriška planina - Podbrdo - Tolmin - Kobarid - Drežnica.

Aus Richtung Bovec: Bovec - Kobarid - Drežnica.

Parken

Sie parken auf dem Parkplatz bei der Grundschule in Drežnica.

Koordinaten

DG
46.255447, 13.617025
GMS
46°15'19.6"N 13°37'01.3"E
UTM
33T 393407 5123359
w3w 
///buchhandlungen.klimatischen.öffentlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Internetseite: http://www.hribi.net/izlet/dreznica_krn_pot_silva_korena/1/150/1073. 

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Slowenischen Alpenrverbandes: Krnsko pogorje, 1: 25 000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein Helm, ein Selbstsicherungsset und gute Wanderschuhe sind Pflicht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,6 km
Dauer
10:42h
Aufstieg
3349 hm
Abstieg
1747 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.