Start Touren Auf dem Tegernseer Höhenweg
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Auf dem Tegernseer Höhenweg

3 Wanderung • Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
  • / "Großer Paraplui" mit Tegernsee.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Blick auf Schloss Tegernsee.
    / Blick auf Schloss Tegernsee.
    Foto: Outdooractive Redaktion
Karte / Auf dem Tegernseer Höhenweg
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 Großer Paraplui Abzweig zum Leeberghof Ludwig-Thoma-Haus Halbinsel Point
Wetter

Auf dem Tegernseer-Höhenweg erwarten uns großartige Ausblicke auf den See und eine herrliche Bergkulisse.

leicht
13,4 km
4:00 h
470 hm
470 hm

Wanderung mit kurzer Bootsfahrt und zahlreichen Bademöglichkeiten

outdooractive.com User
Autor
Sandra Fischer
Aktualisierung: 05.07.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
905 m
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof in Tegernsee (755 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.712887, 11.758117
UTM
32T 706874 5288074

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung startet am Bahnhof in Tegernsee. Wir folgen der Bahnhofstraße, überqueren den Alpbach und erreichen kurze Zeit später den Steinmetzplatz. Dort geht es links weiter in die Karl-Stieler-Straße, gleich darauf rechts ab Richtung Süden. Sanft bergan führt uns der Weg am Stieler Denkmal vorbei zum Großen Paraplui (1) am Leeberg. Der hölzerne Pavillon bietet uns eine herrliche Aussicht auf den Tegernsee und ist ein beliebter Ort für kulturelle Veranstaltungen im Freien. 

Nahezu eben erreichen wir wenig später den Pfliegelhof, an dem wir nach rechts und gleich nochmal nach rechts in den Wald abbiegen. An der nächsten Gabelung halten wir uns erneut rechts und erreichen bald den Abzweig zum Leeberghof (2). Dort kann man sich bei schöner Aussicht auf den Tegernsee sowie auf die umliegenden Berge im Restaurant verwöhnen lassen. 

Anschließend geht es durch dichten Bergwald. Nach einer kurzen Abwärtspassage hält man sich an der Wegkreuzung rechts Richtung Rottach und wandert steil hinunter zum Süßbach. Auf einer kleinen Brücke überqueren wir den Bach und biegen links in die Riedersteinstraße ein. Am Fuß des Tuftenberges führt unser Weg nun weiter durch den Wald nach Brandstatt. Dort biegen wir nach rechts in die Kühzaglstraße ein, gleich darauf wandern wir immer an der Rottach entlang nach Westen. Scharf rechts gehend, kommen wir schließlich an Tuften vorbei zurück ins Süßbachtal. Nun quert man den Bach erneut und wandert auf der Riedersteinstraße nach links. 

Schon nach wenigen Metern können wir einen Abstecher zum Ludwig-Thoma-Haus (3) machen. Ludwig Thoma war ein bayerischer Dicher, der hier bis zu seinem Tod im Jahr 1921 lebte. Im Anschluss gehen wir weiter zur B307. Dieser folgen wir nach links, überqueren die Rottach und biegen rechts in die Seestraße ein. Direkt am Ufer der Egerner Bucht entlang kommen wir kurze Zeit später zur sehenswerten Pfarrkirche St. Laurentius (4)

Neben einem Hochaltarbild von Hans ­Georg Asam und feinstem Miesbacher Stuck birgt die Kirche auch ein Gnadenbild aus dem 15. Jh. Nach der Besichtigung erwartet uns einer der schönsten Wegabschnitte: Mit dem Schiff setzen wir von der Egerner Bucht an der Überfahrtstraße zur gegenüberliegenden Halbinsel Point 5 über und genießen dabei die herrliche Aussicht auf den Tegernsee. 

Jetzt folgt man dem Uferweg zum Kloster Tegernsee (6). Im Biergarten des Bräu­stüberls können wir uns bei einem kühlem Bier und einer bayerischen Brotzeit stärken. Hinter der Brücke über den Alpbach hält man sich rechts und erreicht kurz darauf die Bahnhofstraße, auf der es zum Ausgangpunkt zurückgeht.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn (BOB) nach Tegernsee

Anfahrt

Auf der A8 bis Holzkirchen, weiter auf der B318 und B307 nach Tegernsee

Parken

Bahnhof in Tegernsee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

Stefan
10.06.2018
Bewertung

Anna Zhdan
04.08.2017
Bewertung
Gemacht am
30.07.2017

Thomas Danner
15.03.2011
Eine nette Wanderung, allerdings finde ich mit eher wenigen Ausblicken. Der Höhenweg von Gmund nach Tegernsee gefällt mir da deutlich besser.
Bewertung
Gemacht am
15.03.2011

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
470 hm
Abstieg
470 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Wetter heute

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.