Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf dem Kungsleden von Saltoluokta nach Kvikkjokk
Mehrtagestour Premium Inhalt Etappentour

Auf dem Kungsleden von Saltoluokta nach Kvikkjokk

· 4 Bewertungen · Mehrtagestour
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht auf der Autsutj-Hochebene
    Aussicht auf der Autsutj-Hochebene
    Foto: Svenja Trachte, Outdooractive Premium
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 80 70 60 50 40 30 20 10 km Fähre am Sitojaure Fähre am Laitaure Skjerfe (1179 m) Tjakkelj (1214 m) Lulep Gierkav (1139 m) STF-Hütte Pårte
schwer
Strecke 81,7 km
23:00 h
2.118 hm
2.161 hm
1.144 hm
335 hm
Die mehrtägige Etappentour über den Kungsleden (Königsweg) führt auf schmalen Pfaden durch die Nationalparks im Norden Schwedens.

Die Tour von Saltoluokta nach Kvikkjokk ist mit ihren 80 km, je nach durchschnittlicher Etappenlänge, in etwa fünf Tagen zu schaffen. Unser Weg führt durch mehrere wunderschöne Nationalparks Lapplands und besticht durch seine raue, abgeschiedene Landschaft Schwierigkeiten bereiten vor allem das teils wenig erschlossene und felsige Gelände und das eigene Gepäck, das mangels ausreichender Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten unterwegs einen Großteil der benötigten Verpflegung beinhalten muss. Daher ist die Tour geübteren Wanderern vorbehalten.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Svenja Trachte Autor Svenja Trachte 
„Es gibt viele Fotos von Bergsteigern auf Gipfeln. Aber nur wenige entstehen auf dem Weg nach oben, denn oft muss man sich quälen, oft überlegt man, ob es nicht vielleicht besser wäre, umzukehren. Nein, davon macht niemand Fotos, daran will sich niemand erinnern. Wir wollen uns an die Aussicht vom Gipfel erinnern, an den atemberaubenden Moment, in dem wir ganz oben stehen. Deswegen treiben wir uns so an. Und das Verrückte daran? Die Mühe lohnt sich!“ – Anonymous.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Nicolai Michel
17.03.2019 · Community
Eine sehr schöne Tour mit fantastischer Natur und tollen Eindrücken. Gute Ausrüstung ist, vor allem wegen den nächtlichen Temperaturen, unbedingt zu empfehlen, da es nachts im Zelt schon recht kalt werden kann. Auch regenfeste Kleidung ist wichtig. Alles in allem sehr zu empfehlen!
mehr zeigen
Gemacht am 26.08.2018
1.Etappe
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
2. Etappe
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
3. Etappe - Ankunft in Aktse
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
Blick auf Skjerfe
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
4. Etappe
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
5. Etappe
Foto: Nicolai Michel, CC BY-SA
Svenja Trachte 

Hallo Tim, 

der erste See zwischen Kebnats (wo die Busse ankommen) und Saltoluokta kann nur mit der offiziellen Fähre überquert werden. Der Preis liegt bei 180 Kronen, also etwa 18 €. Einen genauen Fahrplan findest du hier:

https://www.svenskaturistforeningen.se/lara/artikelsamling-transporter/batar-i-fjallen/?_ga=2.34752487.792765178.1521471140-639669788.1521471140

Die anderen beiden Seen kann man überqueren, indem man selbst rudert. Unter Umständen muss man den See aber dreimal überqueren. Es stehen drei Boote zur Verfügung und auf jeder Seite muss immer ein Boot verbleiben. Kann also gut sein, dass ihr einmal zur anderen Seite rudert, dort ein Boot anhängt, wieder zurück rudert, das angehängte Boot abstellt und den See dann nochmal zu eurem Ziel überquert... Deswegen möchtet ihr vielleicht lieber mit dem Motorboot fahren.

Die Abfahrtszeiten sind laut oben stehendem Link jeweils um 09.00 Uhr und 17:00 Uhr in südliche Richtung und jeweils eine halbe Stunde später in nördliche Richtung. Der Preis ist für beide Fähren 200 Kronen, das entspricht in etwa 20 €. Als wir vor rund 10 Jahren unterwegs waren, wurden wir allerdings auch außerhalb dieser Fahrzeiten befördert :)

LG, Svenja

mehr zeigen
Herr Timm
19.03.2018 · Community
Hallo Svenja Rödig, danke für die schnelle Antwort und die Kartentipps. Kannst du mir auch zufällig sagen, wo genau ich die Preise und Fahrzeiten der Motorboote und Fähren einsehen kann? Danke und beste Grüße, Tim
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3