Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf dem Fahrrad entlang der Rotwand (Variante Reib'n)
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Auf dem Fahrrad entlang der Rotwand (Variante Reib'n)

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Der Spitzingsee
    / Der Spitzingsee
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Blick vom Weg zum Gipfel der Rotwand
    Foto: Michael Dommel, de.wikipedia.org
  • / Rotwand vom Auerspitz gesehen
    Foto: By Rufus46 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons, By Rufus46 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Rotwand vom Auerspitz gesehen
    Foto: By Rufus46 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons, By Rufus46 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • /
    Foto: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 25 20 15 10 5 km Rotwandhaus Schwarzenkopf-Hütte Untersteilen-Alm Wildfeldalm Taubensteinhaus Spitzingsee Spitzingsee
Kleine aber extreme Rotwand-Runde vom Spitzingsee aus. Wir fahren von der Spitzing-Alm über das Rotwandhaus und Kümpflscharte am Soinsee vorbei nach Mieseben und über das Taubensteinhaus wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt am See.
mittel
Strecke 25,6 km
5:00 h
1.512 hm
1.512 hm
1.738 hm
884 hm
Die Rotwand ist mit 1884 m der höchste Berg im bayerischen Teil des Mangfallgebirge und damit auch der höchste Gipfel im Spitzingseegebiet. Der Münchner Hausberg ist bei vielen Wanderern beliebt, da er sich schnell und ohne Probleme besteigen lässt und somit in kurzer Zeit einen Blick auf die umliegende Bergwelt gewährt. Landschaftlich erwarten uns daher auf dieser Tour einige tolle Momente. Doch die gilt es erst hart zu verdienen, denn diese Runde ist nur etwas für gestandene Bergradler. Hier müssen lange Strecken mit bis zu 20 % steilen Fahrwegen ebenso gut gemeistert werden, wie beschwerliche Schiebe- oder Tragepassagen über Stock und Stein. Zusätzlich sollte man respektvoll und verantwortungsbewusst gegenüber den anderen Bergfreunden und der Natur zeigen. Sind diese Vorraussetzungen erfüllt, belohnt die Bergwelt die Mühen dieser kleinen Expedition mit prächtigen und ungeahnt facettenreichen Bildern.
Profilbild von Marco Rues
Autor
Marco Rues
Aktualisierung: 11.08.2017
Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.738 m
Tiefster Punkt
884 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Spitzingalm (1.126 m)
Koordinaten:
DD
47.671780, 11.886590
GMS
47°40'18.4"N 11°53'11.7"E
UTM
32T 716680 5283857
w3w 
///warte.belüftung.erobern

Ziel

Spitzingalm

Wegbeschreibung

Wir fahren von der Spitzingalm zunächst in Richtung Süden und umfahren den Spitzingsee auf dem linken Uferweg. Am anderen Ende angelangt, halten wir uns links und fahren auf dem geteerten Rotwandweg bergwärts. Nach der Bergwachthütte geht die Straße in einen Kiesweg über, wir halten uns dabei rechts. Mit zunehmender Strecke nähert sich auch die Steigung mehr und mehr der 20%-Marke. Wir folgen dem Weg bis zum Rotwandhaus, wo wir unterhalb der Nebelwand entlang radeln. An der nächsten Weggabelung heißt es für uns links abbiegen und vorbei an der Großtiefentalalm zum Soinsee zu fahren. Dort folgen wir einfach dem Weg, der uns am Ufer entlang führt und schließlich zum Wegedreieck Mieseben bringt. Hier radeln wir nicht nach Mieseben, sondern biegen nach links ab und setzen unsere Tour entlang des Krottentahler Grabens fort. Der Weg zum Taubensteinhaus führt wieder steil bergauf, ist aber bereits nach 4,9 km bewältigt. Die Wegpassage zum Sattel müssen wir das letzte Stück hinauf und das erste Stück wieder hinab, aufgrund des Geländes schieben. Zudem verläuft die Route hier durch ein Landschaftsschutzgebiet, was ein Verbot für Bikes mit sich bringt. Dann leitet uns ein fahrbarer Pistenweg zur Schönfeldhütte, wo dieser dann in einen Forstwirtschaftsweg übergeht, welcher uns wiederum zur Schwarzenkopfhütte führt. Schließlich rollen wir locker bergab und fahren das letzte Stück der Tour auf unserem Anfahrtsweg zum Startpunkt an der Spitzingalm zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von München nach Fischbachau, weiter mit dem Bus nach Neuhaus

Anfahrt

Auf der A8 von München in Richtung Salzburg fahren. Bei Miesbach verlassen wir die Autobahn und fahren auf der B 307 bis nach Neuhaus. Weiter mit dem Rad auf der ST 2077 bis zur Spitzingalm.

Parken

Parkplatz am Fuß der Spitzingstraße in Neuhaus

Koordinaten

DD
47.671780, 11.886590
GMS
47°40'18.4"N 11°53'11.7"E
UTM
32T 716680 5283857
w3w 
///warte.belüftung.erobern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Profilbild von Rosa Rietzler
Rosa Rietzler

Hallo Kai,

vielen Dank für deine Einschätzungen, Fotos und Tipps! Ich habe die Dauer der Tour nun auf 5h erhöht.

Viele Grüße aus der Outdooractive Redaktion

mehr zeigen
Profilbild von Kai Hess
Kai Hess
31.07.2017 · Community
Also die 5 Stunden von Andreas sind sehr realistisch. Insgesamt ist sehr viel Trage-/Schiebestrecke: runter vom Rotwandhaus mindestens 30 Minuten (selbst für gute "Normalbiker" nicht fahrbar) Zum Taubensteinhaus kann man sicherlich fahren, es ist aber extrem steil und daher ist Schieben einfach mal angenehmer. Ab Taubensteinhaus muss wieder getragen werden, da kein fahrbarer Weg und Verbot für Bikes da Landschaftsschutzgebiet. (45 Minuten) Alles in allem nicht gerade eine Genusstour für Mountainbiker, die gerne enstpannt auf dem Sattel sitzen. Landschaftlich ist es natürlich der Hammer: Rotwand, Soinsee Taubenstein.... Empfehlenswert: Einkehr im Taubensteinhaus, da hier seid Frühjahr 17 neue Pächter, die super nett sind!
mehr zeigen
Gemacht am 30.07.2017
Soinsee
Foto: Kai Hess, Community
Rotwand vom Taubensteinhaus
Foto: Kai Hess, Community
Wendelstein
Foto: Kai Hess, Community
Andreas E.
10.05.2014 · Community
Die Fahrzeit mit 3h ist sehr sportlich. Unsere Netto-Fahrzeit war heute so 3.5h, brutto 5h. Daher, mehr Zeit einplanen ist vom Vorteil. Im Text wird es zwar schon vermerkt, aber von mir noch einmal: der zweite Anstieg ist SEHR steil und mühsam. Das letzte Kilometerstück vor dem Traubensteinhaus mussten wir schieben, ging einfach nicht zum fahren. Auf dem Höhenprofil ist das als Weg markiert, jedoch ist dort schon eher eine Schotterstraße, würde ich sagen. Nach den 2 Gipfeln musste das Fahrrad öfter mal getragen werden. Nach dem ersten Gipfel war auch viel Schnee auf den Wegen. Schöne Aussicht.
mehr zeigen
Gemacht am 10.05.2014

Fotos von anderen

Soinsee
Rotwand vom Taubensteinhaus
Wendelstein

Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
25,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.512 hm
Abstieg
1.512 hm
Höchster Punkt
1.738 hm
Tiefster Punkt
884 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.